Einen Flyer gestalten mit Affinity Designer

Größe, Doppelseiten, Einzelseiten, Beschnittzugabe

Testen Sie unsere 1891 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Film zeigt, wie Sie die Abmessungen des Dokuments einstellen und dabei Doppelseiten berücksichtigen. Sie erfahren auch, was eine Beschnittzugabe ist und wie man diese aufsetzt und damit arbeitet.
04:34

Transkript

Natürlich beginnen Sie die Arbeit mit dem Erstellen einer neuen Datei. Dabei müssen Sie schon den Ausgabeprozess berücksichtigen. Sie müssen sich also bereits jetzt mit dem Druck und den Anforderungen des Druckdienstleisters beschäftigen. Damit Sie die entsprechenden Vorkehrungen treffen können und nicht kurz vor der Abgabe eventuell aufwendige Änderungen vornehmen müssen. In Affinity-Designer können in einer Datei mehrere Artboards angelegt werden. Auf denen wird dann ein mehrseitiges Projekt verwaltet. Unser Flyer ist einmal gefalzt. Er besteht also aus vier Seiten. Bei dieser Art Flyer verlangen die Druckereien aber in der Regel die Lieferung eines zweiseitigen PDF. Auf einer Seite sind die beiden Aussenseiten, und auf der anderen die beiden Innenseiten, jeweils nebeneinander angeordnet. Wenn Sie Hefte abliefern, mit noch mehr Seiten, dann werden in der Regel Einzelseiten abgeliefert. Um nun die neue Datei anzulegen, gehen Sie in Affinity-Designer unter "Datei" - "Neu". Darin haben Sie die Einstellungen für das neue Dokument. Unter "Typ" finden Sie schon diverse Voreinstellungen. Hier wählen wir "Drucken" - "Druckerei". "Nicht drucken", das ist für die Ausdrucke auf Ihrem Bürodrucker. Darunter finden Sie diverse Vorlagen für Dokumentgrößen. Wir wählen hier A-4, denn der Flyer wird einmal gefalzt, und dann hat er die gewünschte Endgröße A-5. Als Dokumenteinheit verwenden Sie Millimeter. Sie können hier auch gleich ankreuzen, ein Artboard zu erstellen. So müssen Sie später nicht den Modus umschalten. Im nächsten Bereich finden Sie die Vorgaben für die Farben. Hier muss natürlich CMYK gewählt werden. Darüber hinaus das Farbprofil. Es ist hier in diesem Fall auch wichtig, dass Sie die Vorgaben der Druckerei berücksichtigen, denn ansonsten finden bei der Ausgabe diverse Konvertierungen statt, die Sie unbedingt vermeiden sollten. An dieser Stelle wird nun die Seitengröße fein eingestellt. Wir brauchen ein Querformat, also muss die Option "Hochformat" deaktiviert werden. Die Seitenbreite muss noch auf 296 angepasst werden. Die Vorgabe für die Auflösung betrifft nicht die Vektorelemente. Sie betrifft nur Elemente, die gerastert werden müssen, zum Beispiel Schlagschatten oder andere Effekte. In dem Bereich hier unten könnten Sie noch Seitenränder angeben, das sind die Bereiche, die zum Beispiel Ihr Bürodrucker nicht bedrucken kann, weil da ein Greifrand ist. Für die Druckerei brauchen Sie dies jedoch nicht. Deswegen können Sie jetzt hier auf "OK" gehen Es muss noch eine weitere Einstellung vorgenommen werden. Die finden Sie in den Dokumenteneinstellungen. Dafür klicken Sie zunächst einmal auf diese Arbeitsfläche. Nun wird dieser Befehl sichtbar. Sie können hier auf Dokumenteneinstellungen gehen. Nun gehen Sie in den Bereich "Anschnittbereiche". Das ist wichtig für Elemente, die randabfallend angelegt werden. Also für Farbflächen in Ihrem Flyer, die genau bis zum Rand gehen sollen. Die werden in der Datei grösser angelegt, und auch in das PDF grösser exportiert. Sie werden dann auf einen größeren Bogen gedruckt, der dann beschnitten wird. Auch hier müssen Sie sich nach den Vorgaben der Druckerei richten. Sehr weit gebräuchlich sind drei Millimeter. Es gibt aber auch Druckereien, die da weniger haben möchten. Sie müssen also auch dafür die Spezifikationen lesen. Auch das bestätigen Sie. Sie können darüber hinaus noch in den Voreinstellungen einiges einstellen. Auch da gehe ich einmal rein. Unter "Affinity-Designer Einstellungen". Sie finden hier im Bereich "Oberfläche" die Eingabe der Dezimalstellen. Damit bestimmen Sie, wie genau Sie mit den Einheiten arbeiten. Wenn Sie dies alles vorgenommen haben, dann gehen Sie auf "Schließen", und haben jetzt Ihre Datei so eingestellt, dass die Arbeit losgehen kann.

Einen Flyer gestalten mit Affinity Designer

Lernen Sie, am Beispiel eines Flyers, Drucksachen auf dem Mac zu gestalten.

2 Std. 9 min (26 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:26.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!