Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

WordPress 4 Grundkurs

GoogleDocs per Mausklick importieren

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit einem Add-on vom WordPress-Hersteller Automatic können Sie GoogleDoc-Dokumente per Mausklick nach WordPress importieren. Dabei werden auch die Bilder übernommen.
05:45

Transkript

Mit GoogleDocs können ja verschiedene Menschen gleichzeitig an einem Dokument arbeiten. Vielen fällt das Benutzen auch leicht, weil sie das beispielsweise aus Word her kennen, wie sie mit GoogleDocs Dokumente erstellen. Und ich zeige Ihnen jetzt mal, wie Sie mit wenigen Klicks so ein Google-Dokument in WordPress importieren, und dabei werden beispielsweise auch die Bilder übernommen. Ich habe hier ein "Add-on" "WordPress.com for Google Docs", gehe ich mal auf "Open". Und Sie sehen, ich kann jetzt hier das Tomro.se/wordpress- Blog verwenden, sage hier "Save Draft". Das Ganze wird jetzt hier gespeichert, dauert ein Moment. Und dann kann ich hier in meinen WordPress gehen, meine selbstgehostete WordPress-Installation "Tomro.se", und wenn ich jetzt hier die Seite neu lade, dann sehe Sie, habe ich hier dieses "GoogleDocs trifft WordPress". Und wenn ich da mal reingehe, dann wurden auch die Formatierungen übernommen, und das Bild wurde auch herrübergezogen. Ich gehe mal in die Mediathek, und Sie sehen, das ist ein Bild, das direkt in meiner lokalen Installation liegt. Und wenn ich jetzt hier in GoogleDocs wieder Änderungen vornehme, also beispielsweise das hier rausnehme, dann kann sagen, ich möchte diesen Entwurf updaten. Das Ganze wird nicht automatisch veröffentlicht, sondern mit dieser Hilfe, mit diesem Add-on, kann ich nur so ein Google-Dokument in WordPress integrieren, aber freischalten und so weiter, das muss ich in WordPress machen. Ich zeige Ihnen jetzt mal, was Sie dafür alles brauchen. Zunächst einmal brauche ich natürlich ein Google-Dokument und das Ganze funktioniert auch nur im Chrome Web Browser, also nicht in Firefox oder im Internet Explorer, beides ist eine Voraussetzung. Dann gehe ich auf die "Add-ons" und hier suche ich einfach mal nach "WordPress". In dem Fall ist es der zweite Eintrag "WordPress.com for Google Docs" vom Hersteller "Automattic", also auch vom WordPress-Hersteller, und dieses Add-on, das installiere ich. Ich lasse alle Berechtigungen zu, dauert einen Moment. Und jetzt kommt hier unten die Meldung, und jetzt kann ich noch mal auf "Add-ons" gehen und hier auf "Open" klicken. So, ich brauche gleichzeitig noch ein WordPress.com-Account, auch wenn ich das Ganze für einen selbstgehosteten Blog haben möchte. Und den habe ich natürlich und deswegen werde ich jetzt hier auf "Authorize" gehen und gehe hier automatisch nach WordPress.com, mit meinem Usernamen und einem Passwort logge ich mich jetzt hier ein und autorisiere GoogleDocs für mein WordPress.com, gehe da auf "Approve". So, und jetzt habe ich in mein WordPress.com momentan nur eine WordPress.com-Seite auch und jetzt könnte ich dieses Google-Dokument hier direkt installieren. Und jetzt könnte ich hier dieses Google-Dokument auf dieses WordPress.com-Blog veröffentlichen oder dort zumindest als Entwurf speichern. Ich möchte das Ganze aber noch für mein selbstgehostetes WordPress machen, und das zeige ich Ihnen jetzt. Da gehe ich zunächst einmal auf mein WordPress-Installation. Dazu brauche ich nämlich noch ein Plugin, bin hier schon eingeloggt, gehe auf "Plugin""Installieren" und suche mal nach "Jetpack". Wenn Sie das schon haben, dann können Sie das natürlich überspringen, dann haben Sie es schon, ansonsten installiere ich hier Jetpack, gehe auf "Installieren". Das ist auch ein Plugin, das vom WordPress-Hersteller Automattic stammt. So, es ist installiert und jetzt kann ich hier nochmal dieses Back-End neu laden. Ich habe es zwar installiert, aber ich habe es nicht aktiviert, das vergiss man leicht, also hier noch auf "Aktivieren" gehen. So, und jetzt habe ich hier auch ein Button "Jetpack". Wichtig ist jetzt, wenn ich dieses Plugin habe, ich muss mich noch mit WordPress.com verbinden, also klicke ich hier drauf. Gehe auf "Genehmigen" und jetzt habe ich meine selbstgehostete WordPress-Installation mit WordPress.com verbunden, wenn ich hier die freie Version gewählt habe. So, die "Recommended Features" aktiviere ich auch gleich und dann habe ich das. Jetzt kann ich jetzt zurück in meinen Google-Dokument gehen, das Ganze neu laden, gehe wieder auf "Add-ons""Open", und dann erscheint hier noch nicht, ich muss hier unten noch "ADD WORDPRESS SITE" wählen, und hier sage ich, ich möchte auf meine selbstgehostete Installation das Ganze veröffentlichen, gehe auf "Autorisieren", muss mich hier noch mal anmelden und die schwierige Rechnung antworten. So, und jetzt kann ich sagen, dass dieses "Mein Google-Dokument" mit dem Inhalt "Hallo Welt" hier in tomro.se als Entwurf gespeichert werden soll. Und sobald das dann passiert ist, schaue ich mir das hier in den Beiträgen an, und dann habe ich hier mein "Mein GoogleDoc-Dokument". Das heißt, Sie brauchen zum einen den Chrome-Browser, Sie brauchen dieses Add-on in den Google-Dokumenten, Sie brauchen einen WordPress.com-Account. Und müssen dann für eine selbstgehostete Installation auch noch das Plugin "Jetpack" installieren und aktivieren. Und dann können Sie einfach Google-Dokumente per Mausklick als Entwurf in Ihrem WordPress-Blog speichern.

WordPress 4 Grundkurs

Lassen Sie sich die Grundlagen zu WordPress vermitteln und installieren Sie schnell Ihr erstes Blog, verändern das Aussehen und fügen weitere Plug-ins hinzu.

3 Std. 42 min (67 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:29.10.2015
Aktualisiert am:05.05.2017
Laufzeit:3 Std. 42 min (67 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!