Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

SEO: Onpage-Optimierung

Google Webmaster Tools

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit Hilfe der Google Webmaster Tools erfahren Sie, wie Sie Ihre Seite überwachen und Information zum Crawler-Verhalten abrufen können.
02:57

Transkript

In diesem Service erhalten Sie ein Überblick über den Crawling-Status Ihere Internetseite und wie die Seite von der Suchmaschine gesehen wird. Nachdem Sie Ihne Internetseite in der Oberfläche ausgewählt haben, erhalten Sie in dem Dashboard eine Übersicht über Ihren aktuellen Seitenstatus. Sie bekommen Informationen darüber, ob irgednwelche Crwaling-Fehler aufgetreten sind, wie sich die Suchanfragen innerhalb der Suchergebnisse für Ihre Seite entwickelt haben und welches Sitemap Sie eingereicht haben. Sie werden auch darüber informiert, ob irgenwelche kritischen Fehler aufgetreten sind. Solche Benachrichtigungen finden Sie in den Google Webmaster-Tools an noch zwei weiteren Stellen. Zum einen werden Sie darüber informiert, ob irgendwelche Security Probleme aufgetreten sind und Sie erhalten einen Status darüber, ob gegebenenfalls irgendwelche manuellen Maßnahmen wegen Spam beispielsweise gegen Sie durchgeführt wurden. Neben den Suchanfragen, die Ihre Positionierug in den Suchergebnissen auflisten und unterschiedliche Filter ermöglichen, können Sie auch sehen, welcher Ihrer Seiten am meisten in den Suchergebnissen angezeigt wurde. In dem Beispiel kann man erkennen, dass am 10.01 einmal die Domain angezeigt wurde, aber kein Klick erfolgt ist. Aus diesen Informationen wird die Klickrate berechnet und Sie erhalten eine Information dadrüber an welcher Position in den Suchergebnissen Sie durchschnittlich mit dieser Seite angezeigt wurden. Unter dem Punkt "Darstellung der Suche" können Sie prüfen, ob Ihre strukturierten Daten von dem Crawler auch wirklich erkannt wurden. In dem Beispiel hat die Suchmaschine 7 Elemente von strukturierten Daten gefunden und diese mit Fehlern erkannt. Sie können sich diese Fehler nun ansehen und entsprechend der Fehlbermeldung beheben. In dem Punkt "Google-Index" können Sie URLs die nicht in den Suchergebnissen erscheinen sollen entfernen und den Indexierungsstatus Ihrer Internetseite überprüfen. In dem Reiter "Erweitert" sehen Sie beispielsweise alle URLs, die für Suchmaschinen blockiert wurden. Als letzten Punkt möchte ich Ihnen den Reiter "Crawling" vorstellen. Unter diesem können Sie Ihre robots.txt testen oder Ihre Sitemaps analysieren. Unter den Punkten "Crawling-Fehler" können Sie die häufigsten Fehler, die die Suchmaschinen bei Ihnen auf der Seite gefunden hat sehen. In diesem Beispiel hat der Crawler 9 Dokumente gefunden, die einen 404 Statuscode zurücksenden. Diese Fehler sollten nun zeitnah behoben werden und können danach als korrigiert gemeldet werden. Eine weitere wichtige Übersicht sind die Crawling-Statistiken. In diesen Crawling-Statistiken können Sie sehen, wie oft die Suchmaschine bei Ihnen pro Tag durchschnittlich Dokumente analysiert, wie viel Kilobyte sie dabei herunterlädt und wie lange das Herunterladen dieser Seiten gedauert hat. Diese letzte Grafik ermöglicht es Ihnen zu erkennen, wenn irgedwelche Performenzprobleme auf Ihren Server oder innerhalb Ihrer Domain aufgetreten sind. Die Google Webmaster-Tools gehören zu den Standardtools, die ein Suchmaschinen-Optimierer verwendet und jeden Tag beobachtet werden sollten.

SEO: Onpage-Optimierung

Lernen Sie, wie Sie durch gezielte Maßnahmen am Quellcode Ihrer Website deren Sichtbarkeit für Suchmaschinen erhöhen. Sie erfahren auch, welche Analyse-Werkzeuge dabei helfen.

2 Std. 5 min (38 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:19.02.2015
Aktualisiert am:27.04.2016
Laufzeit:2 Std. 5 min (38 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!