Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

SEO: Onpage-Optimierung

Google-Chrome-Erweiterungen

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Google Chrome bietet standardmäßig eine Reihe von Möglichkeiten zur Analyse von Onpage-Faktoren. Mit den Erweiterungen aus dem Chrome Web Store erhalten Sie ein mächtiges Werkzeug, das Sie bei Ihrer Arbeit unterstützt.
03:25

Transkript

Für den Browser aus dem Hause Google eignen sich genauso Add-ons wie z.B. für den Frefox, diese Add-ons können Sie beispielwese im Chrome Webstore herunterladen, aber auch ohne Add-ons bietet der Google-Chrome bereits eine Vielzahl von Analysemöglichkeiten. In diesem Video möchte ich Ihnen 2 Add-ons, in den Developer Toolbar von google Chrome vorstellen. Das erste Add-ons, dass ich Ihnen zeigen möchte, ist das sogenannte SERP Preview Tool. Dieses kleine Add-on von Dejan SEO analysiert die meta-Angabem die relevant für die Anzeige der G oogle-Suchergebmisse sind. Man erhält die Information, welcher Titel gesetzt wurde, um welche URl es sich handelt und welche Beschreibung in dem Suchergebnis nachscheinen soll. Dazu erhölt man wichtige Information Z. B.,ob die Beschreibung zu lang ist,oder man beim Titel noch Optimierungspotential hat. Anhand der Metadatenn wird dann ein Suchergebnisengebiet erstellt und als Vorschub präsentiert. Das weitere Add-on stammt aus dem Hause Google. Dieses ist erreichbar, wenn man über weitere Tools die Entwicklertools öffnet. Sobald man PageSpeed add-on installiert hat, erscheint ein neuer Reiter. In diesem reiter können sie das aktuelle Dokument beim PageSpeed analysieren. Das Ergebnis dieser Analyse zeigt an welchen Stellen das Dokument noch Optimierungsmöglichkeiten im Bezug auf die Ladezeit besitzt. So sollen wir in diesem Beispiel den Zeichensatz innerhalb des HTTP Headers angehen und in die Metadaten "unverständlich" In der Beschreibung kann man ebenfalls lesen, warum diese konfiguration so wichtig ist. Bei großen Dokumenten kann es vorkommen, dass nicht das gesamte Dokument mit Einmal übertragen wird, sondern in mehreren kleinen Stückchen zum clain gesendet wird. Dadurch kann der Browser das Dokument erst darstellen, wenn er die gesamten Daten empfangen hat. Wenn der Zeichensatz bereits im HTTP-Header angegeben wurde, besitzt der Browser die Möglichkeit diese kleine Häppchen zu verarbeiten und zu analysieren. man sieht ebenso, die Punkte, die nachdem Pagespped schon besten möglichst optimiert sind. Die Übersicht beinhaltet Punkte wie wie Bilder in CSS- Sprites kombinieren oder Bilder zu optimieren. sollten Probleme in der jeweiligen Kategorien auftreten, schlägt das PageSpeed Toll die entsprechende Lösung vor. Als letztes möchte ich Ihnen die Netzwerk Analyse Vorstellen. Wenn Sie auf dem Rete Network klicken, bekommen Sie eine Übersicht aller Resourcen die zur Darstellung diese Dokumentes geladen wurden. In der Timeline erkennen Sie in welcher Reihenfolge auf die Resourcen zugegriffen wurde und, wie die Zugriffszeiten auf die jeweiligen Resourcen sich aufteilen. Wir können erkennen, das von den 98ms. gerade eine 0,4 ms. auf die Übertragung der Daten zurückzuführen sind. Für die ertmaligen Verbindung zum Server würde 40 ms. benötigt und bis der Browser die ersten Daten ehalten hat, wurden 57 ms. benötigt. Die Werte aus dem Beispiel sind natürlich augezeichnet. Sie können aber Anhang dieser Timeline sehr gut erkennen, an welcher Stelle Sie Performanceprobleme erhalten. Sollte die time to first bite also diese grüne Beiten, deutlich länger als eine halbe Sekunde sein, wäre es Ratsam, dass Sie einmal die Performance Ihrer Datenbank und die Logik Ihrer Software etwas genauer ansehen. In diesem Video haben Sie gelernt, wie Sie einen Browser, wie denn Google Crome, einsetzen können, um on-Page Faktoren zu analysieren. Neben den vorgestellten Techniken existieren im Chrome Webstore noch viele weitere Add-ons, die Sie testen und ausprobieren können.

SEO: Onpage-Optimierung

Lernen Sie, wie Sie durch gezielte Maßnahmen am Quellcode Ihrer Website deren Sichtbarkeit für Suchmaschinen erhöhen. Sie erfahren auch, welche Analyse-Werkzeuge dabei helfen.

2 Std. 5 min (38 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.02.2015
Aktualisiert am:27.04.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!