Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Photoshop CC 2017 Grundkurs: Design

Gleiche Farbe

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Den Filter -Gleiche Farbe- können Sie zum Beispiel heranziehen, um Produktbilder anzupassen bzw. anzugleichen.

Transkript

Sehr oft gibt es ja Produkte, immer in ganz unterschiedlichen Farben zu bestimmen, und da ist es vielleicht ganz praktisch, dass man in Photoshop auch die Möglichkeit hat mehrere Bilder zu nehmen und in der Farbe anzugleichen. Ich hab mal hier die "Bluray" und den "FotoStänder", und wir werden als allererstes mal sagen "Fenster" "Anordnen". Zwei nebeneinander, dass man das vielleicht ganz gut sehen kann. Und ich möchte, dass der "FotoStänder" jetzt in der gleichen Plastik-Farbe zu kaufen gibt, wie die "Bluray". Das kann ich natürlich jetzt nicht einfach hier machen, indem ich sage, "Bild" "Korrekturen" "Gleiche Farbe", denn der Filter "Gleiche Farbe", der erlaubt es mir dass ich jetzt hier ein Quellbild anwähle, -- ist hier die "Bluray", -- und mache dann eine Abstimmung über das gesamte Ergebnis. Und dann haben wir hier nur sehr wenig Blautöne und hier sehr viele Rottöne. Dadurch wird natürlich auch der Hintergrund mit eingefärbt. Das ist nicht ganz das, was ich will. Was ich also machen muss, ist hier im Quellbild eine ganz grobe Auswahl. Das mache ich mal, indem ich das Schnellauswahlwerkzeug nehme und jetzt hier einfach so, mal verschiedene Blautöne versuche zu nehmen. Es muss gar nicht eine genaue Auswahl sein. Es kommt einfach darauf an, dass ich Blautöne mit unterschiedlichen Schattierung hier festhalte. Das sollte soweit ganz gut reichen. Und dann gehen wir hierhin in den "FotoStänder", und da muss ich natürlich eine etwas genauere Auswahl haben. Ich denke, das sieht so aber ganz gut aus. Und jetzt kann ich nochmal unter "Bild" "Korrekturen" den Filter "Gleiche Farbe" anwenden. Es ist wichtig, dass jetzt aktiv die beiden Funktionen, "Farben anhand von Auswahl in Quelle" und "Farben anhand von Auswahl in Ziel berechnen" eingestellt sind. Und dann sieht man, wie schön die verschiedenen Blautöne, die ich hier habe, jetzt auf die Rottöne in dem "FotoStänder" übertragen waren. Ich kann an "Luminanz" hier noch ein bisschen arbeiten. Ich sage, das soll ein bisschen heller sein. Und auch an der "Farbintensität". Dann eher ein bisschen blasser, hier vielleicht, eher so, in die Richtung. Und über das "Verblassen" selber kann ich natürlich jetzt schrittweise zurückkehren, in den Ursprungs-Bereich. Man kann die Auswahl bei der Korrektur auch ignorieren, hier in dem Zielbild, allerdings wird dann auch wieder der Hintergrund eingefärbt. Das will ich natürlich nicht. Also, das sind schon ganz gute Einstellungen, da beide Bilder nur eine Hintergrund-Ebene haben, kann ich hier nicht noch spezielle Ebenen auswählen, aber wenn man eine freigestellte Ebene hätte, dann könnte man das auch gleich auf den Freisteller anwenden. Bestätige es erstmal mit "OK", und dann schauen wir uns mal das Ergebnisse an. "Auswahl aufheben", dann sieht man jetzt hier, wie die Farben zwischen diesen beiden Objekten abgeglichen werden konnten.

Photoshop CC 2017 Grundkurs: Design

Lernen Sie die wichtigsten Photoshop-Funktionen und -Techniken für Designer kennen – von Text- und Formebenen über Smart Objekte bis hin zu Zeichenflächen.

6 Std. 4 min (60 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:21.03.2017
Laufzeit:6 Std. 4 min (60 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!