Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Führen in der Sandwichposition

Glaubenssätze

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ihr Erfolg als Führungskraft wird davon abhängen, wie viel Sie sich selbst zutrauen und was Sie wirklich wollen.
04:21

Transkript

Menschen mit hohem Selbstwertgefühl haben überwiegend positive Glaubenssätze wie: Ich schaffe es und kann, wenn ich will. Oder: Ich erreiche, was ich mir vornehme. Ihr Erfolg als Führungskraft hängt stark davon ab, wie viel Sie sich zutrauen. Wenn Sie sich viel zutrauen, dann erreichen Sie auch viel. Nehmen Sie sich das Arbeitsblatt "Übung: Glaubenssätze" zur Hand und machen Sie sich Ihre Glaubenssätze bewusst. Die zweite Frage "Was will ich wirklich?" soll Ihnen persönlich Klarheit darüber liefern, was Sie für unbewusste Ziele haben und wie Sie diese erreichen. Dazu ist es hilfreich, dass Sie sich konkret mit einem Stift und einem Blatt Papier diese Frage stellen und Antworten finden. Diese können sein: Zufriedene Mitarbeiter, sehr hohe Produktqualität, Projekte erfolgreich umsetzen, Innovationen vorantreiben eine gute Work-Life Balance haben, Vorbild sein. Das hilft Ihnen, sich immer wieder die Frage zu stellen, bringt Sie das, was Sie gerade machen, diesen Zielen näher. Das hilft, sich besser auf die Ziele zu konzentrieren, die Sie wirklich anstreben und Nebensächliches oder Unwichtiges zu unterlassen. Die dritte Frage ist "Was ist mir wichtig?". Fragen Sie sich, was Sie motiviert. Was sind Ihre Motive, die Sie antreiben, und was sind Ihre Motive, die Sie bremsen. Möchten Sie Spielraum haben oder sind Ihnen Kontakt und gute Kollegialität wichtig. Wie stark sind Sie vom Erfolg getrieben? Löst dieser tiefe Zufriedenheit aus oder ist es eher der Freiraum für eigene Projekte. Wenn Sie wissen, was innere Befriedigung bei Ihnen hervorruft, dann können Sie sich stärker mit diesen Aufgaben beschäftigen und Ihrem Chef dies so auch mitteilen. Dadurch wirken Sie souverän und selbstbewusst. Die vierte Frage ist: "Was zeichnet mich aus?". Was sind Ihre persönlichen Stärken und was sind Ihre persönlichen Schwächen. Es ist immer gut zu wissen, was man deutlich besser kann als andere und wovon man besser die Finger lässt. Wie können Sie Ihre starken Seiten in Ihrer Führungsposition einsetzen. Wo können Sie elegant Ihre Schwächen umschiffen? Wichtig ist zu wissen, dass Sie Ihre Schwächen nur mit viel Kraft und Energie auf ein gewisses Niveau bringen. Konzentrieren Sie sich eher auf Ihre Stärken. Was Ihnen jedoch hilft, ist, Ihre unentdeckten Seiten zu erforschen. Was nimmt Ihr Umfeld wahr, was Sie vielleicht gar nicht erkennen. Fragen Sie, was diese besonders an Ihnen schätzen, was diese auch ärgert und was sie als Ihre Marotten ansehen. Wenn Sie sich selbst gut kennen, einen festen Standpunkt haben, dann werden Sie in der Sandwichposition auch weniger anfällig für die Verschiebewünsche anderer. Haben Sie Ihre eigenen Bedürfnisse und Vorstellungen nur unklar und vage, dann fühlen sich andere eher eingeladen, Ihnen ihre Sicht der Dinge zu präsentieren oder überzustülpen. Wenn Sie als Sandwich-Führungskraft erfolgreich führen wollen, dann müssen Sie wahrnehmbar sein. So wie ein Leuchtturm in der Dunkelheit Sicherheit vermittelt, so sind Sie als Führungskraft der Orientierungspunkt. Orientierung ist ein entscheidender Erfolgsfaktor im Führungssandwich. Diese können Sie jedoch nur dann geben, wenn Sie sich selbst im Klaren darüber sind, was Sie ausstrahlen und wie Sie auf andere wirken möchten. Nehmen Sie doch hierzu das Arbeitsblatt "Checkliste Positionierung Führungssandwich“ zur Hand. Diese Checkliste hilft Ihnen, sich ganz konkret im Führungs-Sandwich zu positionieren.

Führen in der Sandwichposition

Positionieren Sie sich klar, managen Sie Erwartungen an Ihre Rolle und führen Sie in alle Richtungen, um im mittleren Management erfolgreich zu sein.

1 Std. 7 min (21 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!