Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

FileMaker Pro 12 Grundkurs

Gitternetz

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ein Gitternetz stellt eine wesentlich bessere Option für die Positionierung von Objekten dar. Dabei überziehen horizontale und vertikale Linien ein gesamtes Layout, an dem Objekte ausgerichtet werden können.
02:51

Transkript

Lineale bieten bei der Positionierung, Ausrichtung und Größenänderung von Objekten nur eine grobe Orientierungsmöglichkeit. Einen deutlich besseren Anhalt bietet das Gitternetz. Seine nicht im Ausdruck erscheinenden horizontalen und vertikalen Linien überziehen ein Layout. Ich blende das Gitternetz über "Ansicht", "Gitter", "Gitternetz einblenden" ein und auch wieder aus. Das Gitternetz besteht aus Haupt- und Nebenlinien, die sich durch eine unterschiedliche Farbe unterscheiden. Hier die dunklere Farbe stellt die Hauptlinie dar, die helle die Nebenlinien. Eine Änderung der Farben ist nicht möglich. Ich bewege mal jetzt einfach hier so ein Objekt. Und das Gitternetz bietet mir nun nicht nur eine optische Hilfe, ich kann FileMaker auch überreden, Objekte an den Gitterlinien einrasten zu lassen. Diesen Einrasteffekt bezeichne ich als Rasterfang. Ich aktiviere ihn hier über "Ansicht", "Gitter", "Am Gitternetz ausrichten". Und wenn ich jetzt das Objekt verschiebe, dann sehen Sie, dann läuft die Verschiebung viel deutlicher in Sprüngen ab als bei ausgeschaltetem Einrasteffekt. Eine Möglichkeit zur Konfiguration des Gitters bietet hier der gleichnamige Bereich im Register "Position" des Inspektors. Darin kann ich das Gitternetz ein- und ausblenden und auch den Rasterfang kann ich hier ein- und ausschalten. Und ich kann hier angeben, in welchem Abstand die Hauptlinien erscheinen sollen und wie viele Nebenlinien zwischen den Hauptlinien erscheinen sollen. Das ist jetzt ein sehr grobes Raster. Sie sehen, das Feldobjekt springt jetzt immer zu den Gitterlinien in sehr großen Sprüngen. Die im Inspektor oder an anderer Stelle vorgenommenen Einstellungen gelten für sämtliche Layouts einer FileMaker-Datenbank und nicht nur hier für das aktuell eingestellte Layout. Wenn ich neue Objekte erstelle, dann rasten die immer hier an der jeweils nächsten Gitterlinie ein. Gitter, insbesondere mit aktiviertem Rasterfang, erleichtern das Platzieren und Ausrichten von Objekten.

FileMaker Pro 12 Grundkurs

Lernen Sie Schritt für Schritt den Umgang mit dem Datenbanksystem FileMaker Pro kennen und erfahren Sie, wie Sie einfache Tabellen bis hin zu komplexen Datensammlungen anlegen.

7 Std. 15 min (96 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
FileMaker Pro FileMaker 12
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:17.01.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!