Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

GIMP 2.8 Grundkurs

GIMP und die Farben

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
GIMP arbeitet im RGB-Farbraum. Das ist ein sogenannter "additiver" Farbraum, bei dem die Maximalwerte von Rot, Grün und Blau die Farbe Weiß ergeben. Sie können innerhalb der Farbmischungen und Tönungen nach Wunsch die passende Farbe wählen und auftragen.
03:35

Transkript

Wie bekomme ich Farbe in GIMP dargestellt? Wenn ich hier mit dieser Pfeilspitze arbeite, habe ich im Moment nur Schwarz. Wie bekomme ich diese Pfeilspitze bunt? Wir kommen der Klärung der Frage einen Schritt näher, wenn wir auf dieses schwarze Feld klicken das im Moment die Vordergrundfarbe repräsentiert. Wir klicken drauf und es öffnet sich jetzt ein Fenster, das sehr repräsentativ ist für die Art und Weise, wie Sie Farbe in GIMP auftragen können. GIMP arbeitet mit einem sogenannten additiven Farbraum. Das heißt, wir arbeiten mit den Farben Rot, Grün und Blau und mit der Tatsache, dass der höchste Wert von diesen drei Farben aufgetragen Weiß ergibt. Anders als in einem Farbraum, den Sie vielleicht noch aus der Schule kennen, wenn Sie mit Ihren Malfarben alle Farben zusammengemischt haben, bei dem sich dann Schwarz ergibt. Sie haben hier noch weitere Buchstaben stehen. Die stehen für eine andere Sichtweise auf Farben, nämlich: Hue steht für den Farbton, S steht für Sättigung oder Saturation und Wert, oder Value. Dieser Schieberegler hier oben erzeugt etwas ähnliches wie dieser Schieberegler hier in diesem Regenbogenfeld. Das hat etwas mit der Farbvorstellung zu tun. In diesem Bereich erinnert sie an einen Kreis. Diese Form der Darstellung macht das etwas deutlicher. Sie können hier sozusagen bei Blau anfangen, gehen im Kreis und werden auch wieder bei Blau landen. Zurück zu unserer bisherigen Darstellung. Ich kann mir Farben aussuchen, indem ich hier zuerst mal eine Vorauswahl treffe und dann hier klicke oder auch dieses Fadenkreuz verschiebe, bis ich die für mich optimale Farbe erreicht habe. Sie merken, dass die Farbe, die ich gewählt habe, automatisch hier als Vordergrundfarbe auftaucht. Ich kann, wenn mir das Schieben hier zu mühsam ist, aber auch durch das Einpendeln der Werte mit diesen Schiebereglern den richtigen Farbton suchen. Wenn ich zum Beispiel nur an einem blauen Farbton interessiert bin, kann ich den Regler hier nur auf den blauen Bereich konzentrieren und mich dann zu meinem gewünschten Blauton vorarbeiten. Sie merken, mit etwas Geduld und Übung werden Sie so ziemlich jeden denkbaren Farbbereich wählen können. Und je nachdem, wie stark Sie mit Sättigung und Farbwert arbeiten, um so bunter können Sie's treiben. Ich behalte mir jetzt so ein Türkis und sage OK. Ich habe jetzt zum Beispiel Türkis als Vordergrundfarbe und kann jetzt Türkis weiterarbeiten. In Zukunft wissen Sie also, an welchen Rädchen Sie drehen können, um zur richtigen Farbe zu kommen.

GIMP 2.8 Grundkurs

Starten Sie durch mit GIMP 2.8 und finden Sie den perfekten Einstieg in das beliebte Bildbearbeitungstool, um anschließend alle Aufgaben rund um die Fotografie zu bewältigen.

8 Std. 24 min (140 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!