Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Online-Marketing – Grundlagen

Gestaltung und Inhalt

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie möchten gerne einen Unternehmensblog betreiben, sind sich aber nicht sicher. wie Sie am besten starten? Einen ersten Einblick und Tipps zu Gestaltung und Inhalt erhalten Sie in diesem Video.

Transkript

Vom Design einmal ganz abgesehen, gibt es verschiedene Gestaltungs- und Inhaltselemente, die für einen Blog typisch sind. Schaun wir uns an, welche das sind. Als erstes haben wir hier die Beitragsübersicht. Also eine Auflistung aller Beiträge, im Normalfall nach dem Datum sortiert. In der Übersicht gibt es dann auch eine Beitragsvorschau, also einen kurzen Anreissertext, je Blogbeitrag. Dieser sollte beim Besucher bereits Interesse wecken. Dann solle ein Blog natürlich eine klare Struktur haben. Bestimmte Theman oder Kategorien sollten sehr einfach zu finden sein. Und die Navigation halten Sie am Besten schlank. Was den Inhalt betrifft, so sollten die Besucher bei Ihnen möglichst aktuelles finden. Und es sollte auch stets der Autor mit angegeben werden. So wirkt das Ganze nicht nur persönlicher, sondern man kann auch eventuell Ihre Mitarbeiter kennen lernen. Gerrade wenn mehrere Personen an einem Blog beteiligt sind, sollte auch stets beim Beitrag dabei stehen, wer der jeweilige Verfasser ist. Und natürlich auch wann der Blogbeitrag geschrieben wurde. nett ist auch, wenn die Beiträge einen ganz persönlichen Stil haben. Auch dadurch können Sie sich abheben. Und achten Sie auf die Interaktion. Machen Sie es Ihren Besuchern so einfach wie möglich Kommentare zu hinterlassen,oder Ihren Beitrag zu teilen. Beispielsweise über social media share buttons. Bieten Sie wenn möglich auch einen RSS-feed an. Dann können Ihre Interessenten Ihre Beiträge abonieren. Praktisch ist es auch, wenn Sie innerhalb eines Blogpossts beziehungsweise unterhalb davon auf weitere Beiträge hinweisen. Quasi im Sinne von "Dieser Beitrag könnte Sie auch interessieren". Das haben Sie bestimmt schon einmal gesehen. Das ist nicht nur für Ihre Besucher prakitsch, um weitere interessante Themen zu finden, sondern auch für Sie. Damit fördern Sie nämlich die interne Verlinkung, und Besucher bleiben warscheinlich länger bei Ihnen. Schauen wir uns ein Beispiel zu Gestaltung und Inhalt an. Wir befinden uns heir im Blog von "OnPage.org" Der Blog hat sogar einen Namen, "OnPage Magazin", und einen Slogan "Für innovative, digitale Marketer". Das heißt, ich fühle mich direkt angesprochen. Ich sehe je Beitrag direkt, wann der Beitrag publiziert wurde, um was es geht, habe einen kurzen Anreissertext, ich weiß wer der Autor ist, in welcher Kategorie der Beitrag publiziert wurde, und wie viele reaktionen es bereits gab. Und Sie sehen, ich habe hier ein sehr klares, strukturiertes Deisgn, und finde mich sehr gut zurecht. Ich habe hier die Betragsübersicht. Und innerhalb der Beitragsübersicht auch die Beitragsvorschau. Wenn ich alle Themen sehen möchte, dann liegen mir hier direkt die Kategorien vor, und ich kann nochmals auswählen, was mich am Meisten interessiert. Gehen wir einmal zu Content-Marketing. Ich sehe hier einen Beitrag vom 16.11.2016 zur Portfolio-Optimierung. Und was mir direkt ins Auge fällt, sind die Reaktionen, also die social shares. Da ist der Filegab, könnte das auf die Qualität des Beitrags hinweisen, und mich dazu bringen, diesen Beitrag nun auch lesen zu wollen. Ich habe hier hervorgehoben, einen kurzen Anreissertext, und ich sehe auch sofort, wer den Beitrag verfasst hat. Sogar mit Bild und einer kurzen Beschreibung. Wenn ich den Herrn Professor kontaktieren möchte, habe ich hier auch direkt seine social media Kanäle. Das ist alles schon mal sehr praktisch. Und Sie sehen, auch die Inhaltliche Strukturierung ist sehr gut, und übersichtlich. Ich habe nochmal eine kurze Zusammenfassung, was auch sehr hilfreich ist. Dann nochmals den Hinweis auf den Autor. Und nochmal das Veröffentlichungsdatum. Am Seitenende befinden sich noch einmal die social-share buttons, und die Kommentarfunktion. Somit sind alle wichtigen Gestaltungs- und Inhaltselemente vorhanden. Wenn Sie sich also auch überlegen einen Blog zu betreiben, dann können Sie sich an dieser Gestaltung schon einmal orientieren.

Online-Marketing – Grundlagen

Lernen Sie, was Online-Marketing bedeutet und wie Sie es einsetzen: Von der Firmen-Website über Social Media-Marketing bis zu SEO und Web-Analytics.

4 Std. 12 min (57 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!