Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Word 2016: Tipps, Tricks, Techniken

Geschützte und bedingte Zeichen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Einige Zeichen sind in der Textverarbeitung wichtig: geschütztes Leerzeichen, bedingter Trennstrich, Gedankenstrich und geschützter Trennstrich. Hier erfahren Sie, wo diese Sonderzeichen verborgen sind.
05:12

Transkript

Kennen Sie diese Phänomene, kennen Sie auch die Lösung dazu? Ich spreche hier von diesem Absatz. Nein, werfen Sie keinen Blick auf den Inhalt, den habe ich ein bisschen konstruiert, das ist Blödsinn, was ich hier geschrieben habe. Aber mir geht es um die Frage: Was machen Sie, wenn hier §12 steht, wenn hier 1200,00 € steht, wenn hier die Karl-Marx-Straße sehr unglücklich getrennt ist. Ich fange mal beim letzten an. Angenommen, Sie möchten nicht Karl-Marx-Straße das Minus als Trennzeichen als Silbentrenner identifiziert wird, sondern Sie möchten gerne, dass der Karl immer mit dem Marx zusammen in einer Zeile zu stehen kommt. Nun, dann löschen Sie dieses Minus raus, so will ich es haben, und drücken anstelle der Taste Minus die Tastenkombination Shift+Strg+-. Also Umschalt+Strg+- und Sie erhalten ein geschütztes Leerzeichen oder hartes festes Leerzeichen, so wird es auch manchmal genannt. Also, ein geschütztes Leerzeichen bekomme ich mit der Tastenkombination Shift+Strg+-. Ähnlich wie oben, Sie bekommen ein geschütztes Leerzeichen, indem Sie dieses Leerzeichen hier raus löschen, das Leerzeichen hat auch die Funktion, an der Stelle kann ich die Zeile umbrechen und indem Sie an der Stelle des Leerzeichens ein Shift+Strg+Leertaste ein geschütztes Leerzeichen rein machen. Während Sie beim geschützten Bindestrich, einem geschützten Trennstrich nicht erkennen können, das er hier geschützt ist, zeigt mir hier das geschützte Leerzeichen ein Kringelchen. Das Kringelchen wird nicht gedruckt, das heißt, wenn ich hier dieses Sonderzeichen ausschalte, dann sehen wir ein ganz normales Leerzeichen, einschalten ist es wieder weg, okay, und er hält das Wort auch in Anführungszeichen natürlich, er hält das Wort, also diese Zahl vor dem Leerzeichen und das Zeichen hinter dem Leerzeichen zusammen wie ein Leerzeichen. Wenn Sie nun sagen, so viele Tastenkombinationen die kann ich mir doch gar nicht merken, doch, doch, die kann man sich merken beziehungsweise die finden Sie auch. Hier das gleiche Spiel, § 12, auch hier möchte ich ganz gerne das Leerzeichen durch ein geschütztes Leerzeichen ersetzen, indem ich nun über auf die Registerkarte Sonderzeichen klicke. Und dort finden Sie das geschützte Leerzeichen, er zeigt mir hier das Symbol an, das Kringelchen, das Gradzeichen und die Tastenkombination Strg+Umschalt+Leertaste. Hier steht auch der geschützte Trennstrich, Strg+Umschalt+-. Das habe ich Ihnen bei der Karl-Marx-Straße gezeigt. Hier steht auch der bedingte Trennstrich, das heißt, Sie möchten gerne an einer Stelle manuell trennen, dann machen Sie ein Strg+-. Einen bedingten oder einen weichen Trennstrich, das heißt, jetzt habe ich ihn hier aus Versehen reingemacht, wenn Sie zum Beispiel sagen Tabelle klicken, ich möchte hier an der Stelle trennen, können Sie Strg+- machen und er trennt eben an der Stelle dieses lange Wort. Zugegeben, dass ist nicht lang, müssen Strg+- fügt einen bedingten, einen weichen Trennstrich ein. SymbolWeitere Symbole Sonderzeichen, hier ist die Liste. Was ich auch ab und zu brauche oder sehr häufig brauche ist der sogenannte Halbgeviertstrich oder Gedankenstrich. Den finden Sie, indem Sie die Tastenkombination Strg+- drücken, aber Achtung, nicht dass Minus auf Ihrer Schreibmaschinentastatur, sondern das Minus rechts außen auf der Zahlentastatur. Deshalb Num und dort ein Minus. Also wenn ich Strg+- drücke, dann bekomme ich einen längeren Gedankenstrich, der wird von den Setzern auch Halbgeviertstrich genannt. Und wenn Sie nun fragen, was ist ein Geviertstrich? Antwort, der ist noch länger, den verwendet man heute in der Typographie eigentlich nicht mehr. So vor 100 oder 120 Jahren im Jugendstil, da hat man den in schönen Büchern verwendet, heute ist er ziemlich verschwunden aus unserer Typographie. Aber den langen – ich zeige es mal – den er normalerweise automatisch macht, zum Beispiel „Das Gute - dieser“ jetzt achten Sie mal bitte auf das Minus, Leertaste, haben Sie es gesehen? Klar, es ist länger geworden, er macht also automatisch aus einem normalen Bindestrich einen Gedankenstrich, einen Halbgeviertstrich, "dieser Satz" steht fest, jetzt steht, „Das Gute “ was man lässt, muss ich jetzt nicht ganz tippen. Aber was wäre, wenn ich den Gedankenstrich raus gelöscht hätte und stattdessen ein Minus eingefügt, nein, nein, der ist zu kurz. Ich kann natürlich jetzt einen Buchstaben reinschreiben und wieder raus löschen, damit er länger wird, oder Sie drücken eben Strg+- auf der Zahlentastatur und erhalten diesen langen Gedankenstrich. Also Merksatz, diese ganzen Tastenkombinationen müssen Sie sich nicht merken, die finden Sie auch unter Einfügen SymbolWeiltere Symbole Die wichtigsten davon sind sicherlich geschützte Leerzeichen, bedingter Trennstrich, geschützter Trennstrich und der Gedankenstrich. Hier mit den Tastenkombinationen, hier mit den Zeichen, wie sie später im Word-Dokument erscheinen.

Word 2016: Tipps, Tricks, Techniken

Nutzen Sie diese Fundgrube an Word-Tipps für mehr Produktivität, bessere Gestaltung und die Lösung typischer Probleme.

2 Std. 49 min (49 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:29.07.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!