SAP Business One Grundkurs

Geschäftspartner – Stammdaten (2 von 4)

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieses Video begleitet Sie durch die Erstellung eines neuen Geschäftspartners und erklärt die benötigten Daten in den Reitern Allgemein, Ansprechpartner und Adressen.

Transkript

Lassen Sie uns nun die einzelnen Reiter der Geschäftspartner-Stammdaten durchgehen. Wir fangen an mit dem allgemeinen Reiter. Ich gehe nicht auf alle Informationen hier ein, sondern nur auf die relevanten. Teilweise sind die Informationen gerade hier im allgemeinen Reiter selbsterklärend. So ist klar, Telefon eins, Telefon zwei, Mobiltelefon und Fax sind Kommunikationsdaten, genauso wie E-Mail und Webseite. Bei "Versandart" können Sie voreinstellen, welche Versandart Sie für diesen Kunden verwenden möchten. Sie können außerdem ein Passwort setzten. Dieses Passwort ist reiner Text, und kann verwendet werden, wo immer Sie möchten. Es hat keinen tieferen Sinn. Wenn sie die Projektverwaltung benutzen, können Sie dem Geschäftspartner, hier dem Kunden, ein Geschäftspartnerprojekt zuordnen. Desweiteren können Sie Branchen definieren, um so Ihre Kunden oder Lieferanten den verschiedenen Branchen zuzuordnen. Über den "Geschäftspartnertyp" stellen Sie ein, ob es sich um eine Firma oder einen Privathaushalt handelt. Auf der rechten Seite sehen Sie den "Hauptansprechpartner", und können Bemerkungen definieren. Wichtig ist die Definition der "Vertriebsmitarbeiter", sofern Sie damit arbeiten. Daraufhin kann die Provision berechnet werden. Desweiteren können Sie noch die Sprache einstellen, und Sie können sagen, ob diese Geschäftspartner "aktiv", wenn ja von wann bis wann, oder ob er "inaktiv" ist. Nur für aktive Geschäftspartner können Belege sowohl im Einkauf als auch im Verkauf erstellt werden. Weiter geht es mit den "Ansprechpartnern". Sie haben die Möglichkeit, für jeden Geschäftspartner, beliebig viele Ansprechpartner zu erstellen. Die verschiedenen Ansprechpartner können dann, über einen Namen, Position, Telefondaten usw. verfügen. Auch die Ansprechpartner können "aktiv" oder "inaktiv" gesetzt werden. Klicken Sie dazu auf den "aktiv"-Haken, um ihn zu aktivieren oder zu deaktivieren. Um einen neuen Ansprechpartner zu definieren, klicken Sie in der Liste hier links auf "Neu definieren" und geben Sie bei "ID-Ansprechpartner" den Namen ein, z.B. Sebastian Gerber. Sie können danach jegliche Daten pflegen. Um einen Ansprechpartner als Hauptansprechpartner zu setzen, damit er hier vorne angezeigt wird, gehen sie auf den Ansprechpartner und sagen "Als Standard setzen". Er wird danach fett dargestellt. Der Effekt dabei ist, dass in den Belegen, hier im Verkauf, dieser Ansprechpartner direkt gezogen wird, weil er der Standardansprechpartner ist. Im Adressenreiter können Sie in gleicher Manier wie für die Ansprechpartner Adressen definieren. SAP Business One unterscheidet zwischen Rechnungs- und Lieferadresse. Sie können beliebig viele Rechnungs- und Lieferadressen erstellen. Auch hier können Sie über "Neu definieren" weitere Adressen, in dem Fall eine Rechnungsadresse, erstellen. Geben Sie dazu die ID der Adresse an, sowie die benötigten Informationen. Um einer Rechnungsadresse schnell in eine Lieferadresse zu kopieren, markieren Sie die entsprechende Rechnungsadresse, und drücken Sie auf den Button mit dem Doppelpfeil. Daraufhin werden die Daten der Rechnungsadresse in die Lieferadresse kopiert, und Sie müssen lediglich die Adress-ID ändern. Auch hier können Sie die Lieferadressen, genauso wie die Rechnungsadressen, über den Button "Als Standard setzen" als Hauptliefer- bzw. Hauptrechnungsadresse setzen. Der Effekt ist der Gleiche wie beim Ansprechpartner. Im Verkaufsbeleg für den Kunden im Reiter "Logistik" wird die Lieferadresse 2 nun standardmäßig gezogen, weil sie die Standardlieferadresse ist. Sie haben in den beiden vorangegangenen Videos gelernt, wie Sie Geschäftspartner-Stammdaten anlegen. Dabei haben Sie erfahren, dass Sie für einen Geschäftspartner beliebig viele Ansprechpartner und Adressen definieren können. SAP Business One unterscheidet außerdem zwischen Liefer- und Rechnungsadressen. Um unnötigen Eingabeaufwand zu vermeiden, können Sie eingegebene Rechnungsadressen durch Klick auf den Knopf mit dem Doppelpfeil in eine Lieferadresse kopieren.

SAP Business One Grundkurs

Sehen Sie, wie der grundlegende Umgang mit SAP Business One funktioniert, wie Sie gezielt durch die Software navigieren, wie Sie mobil arbeiten und wie Sie Stammdaten anlegen.

5 Std. 6 min (65 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!