Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

OS X Yosemite/El Capitan Grundkurs

Genial: Diktierfunktion

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das müssen Sie ausprobieren: Sprechen Sie mit Ihrem Mac und lassen diesen den gesprochenen Text für Sie tippen. Natürlich kann der Mac auch vorlesen.

Transkript

In den Systemeinstellungen Ton können Sie definieren, welche Lautsprecher, die aktuell mit Ihrem Computer verbunden sind, benutzt werden, sobald Ihr Computer ein akustisches Signal von sich gibt. Im Bereich Eingabe können Sie möglicherweise zwischen verschiedenen Mikrofonen wählen, die derzeit an Ihrem Computer angesteckt sind. Und sicher haben Sie das eine oder andere Mal schon eine akustische Fehlermeldung bekommen. Hier, bei Toneffekte können Sie diesen Warnton einstellen, den Sie haben möchten. Darunter sehen Sie auch die Lautstärke, wie dieser Warnton an Ihrem Computer wiedergegeben wird. Um noch schneller an diese Einstellungen heranzukommen sollten Sie die Lautstärke in der Menüleiste anzeigen. Jetzt bekommen Sie die Lautstärke als Icon in der Menüleiste und können nun relativ einfach die Ausgabelautstärke modifizieren. Aber aufgepasst, wenn Sie mit der Alt-Taste auf dieses Icon klicken, haben Sie einen sehr einfachen und eleganten Zugriff auf die aktuell verfügbaren Ausgabegeräte und auch Eingabegeräte an Ihrem Computer. Diese Tonfunktionalität können wir sehr schön ausprobieren, wenn wir eine weitere, für mich optimale Funktion, in Yosemite verwenden, nämlich das Diktat. Yosemite hat uns einen Hinweistext vorbereitet, der da heißt: "Verwenden Sie die Diktierfunktion überall, wo Text eingegeben werden kann. Na, das hört sich doch spannend an. Ich möchte es sogleich mit Ihnen ausprobieren. Ich aktiviere die Diktierfunktion und ich aktiviere zugleich die erweiterte Diktierfunktion. Die erweiterte Diktierfunktion bietet den Komfort, dass wenn Sie offline sind, also nicht mit dem Internet verbunden sind, dann auch diktieren können. Denn standardmäßig funktioniert das Diktat nur über eine Internetverbindung. Das heißt, Sie sprechen in das Mikrofon hinein und bei Apple stehen Server, die diesen Text interpretieren und als Text wieder zurückgeben. Wenn Sie die erweiterte Funktionalität aktivieren, haben Sie diese Übersetzungsmaschine lokal auf Ihrem Rechner heruntergeladen und können also Internet-unabhängig auch diktieren. Vergessen Sie nicht, die Sprache einzustellen und mit welchem Kurzbefehl Sie diese Diktatfunktion starten wollen. Ich verwende jetzt mal aktuell die linke Befehlstaste, die zweimal zu drücken ist, bevor es losgeht. Nun, Sekretärin, auf zum Diktat. Ich starte TextEdit. Ich habe bereits ein leeres Dokument vorbereitet. Und ich starte das Diktat, indem ich den eingestellten Kurzbefehl verwende, spreche in das Mikrofon und beende mit einmaligem Drücken der Befehlstaste das Diktat. "Lieber Jochen Komma neuer Absatz leider konnte ich dich gestern telefonisch nicht erreichen Punkt Aber ich werde es heute Abend noch einmal probieren Punkt neuer Absatz neuer Absatz Ich freue mich Komma von dir zu hören Ausrufezeichen" Und wie Sie sehen funktioniert diese Erkennung im Regelfall hervorragend. Sie sind nicht darauf angewiesen in TextEdit zu diktieren. Sie können auch direkt natürlich in ein E-Mail hinein diktieren. Sie starten genauso über den eingestellten Kurzbefehl und sprechen einfach die Meldung in das Mikrofon. "Hallo Peter Komma neuer Absatz ich werde mich morgen bei dir melden Punkt" Und Sie sehen, wie schnell und effektiv Sie nun damit Texte erstellen können, ohne dass Sie lästig auf der Tastatur Ihren Text eintippen und eintragen müssen. Ist die erweiterte Diktierfunktion aktiv. Also ist die erweiterte Diktierfunktion aktiviert und sind die dafür notwendigen Dateien aus dem Internet geladen, können Sie auch ohne bestehende Internetverbindung ein Diktat aufnehmen. Sie sehen das auch, dass nun sich die Diktierfunktion etwas anders darstellt. Natürlich, der Kurzbefehl bleibt bei dem, was Sie eingestellt haben. Aber er wird bereits live den Text schreiben, den Sie ihm diktieren. "Liebe Martina Komma neuer Absatz über deine Blumen habe ich mich sehr gefreut Punkt Sie haben sofort einen besonders schönen Platz in meiner Wohnung bekommen Ausrufezeichen" Sie sehen also: Die Qualität ist genau die gleiche. Aber es wird sofort live der Text mitgetippt, sodass Sie immer ein Stück weit Feedback haben. Jetzt wissen Sie, wie Sie sich eine Menge Tipparbeit ersparen. Aber es funktioniert auch anders herum. Sie können Ihrem Computer sagen, er soll Ihnen den Text auch wieder vorlesen. Sie können dazu zum Beispiel hier in TextEdit den Text markieren. Gehen Sie dann in das Menü Bearbeiten, holen die Sprachausgabe und sagen Sprachausgabe starten. (Computer liest mit weiblicher Stimme markierten Text vor.) Das funktioniert nicht nur in TextEdit, auch in anderen Programmen. Sie müssen lediglich eine Markierung ausführen, damit die Sprachausgabe weiß, welchen Text sie Ihnen vorlesen soll. Sie finden die Sprachausgabe in sehr vielen Apple-Programmen unter Bearbeiten Sprachausgabe und hier Sprachausgabe beginnen. (Computer liest markierten Text vor.) Und Sie können jederzeit natürlich die Sprachausgabe auch wieder stoppen. Im Reiter Sprachausgabe können Sie fein justieren, welche Stimme mit Ihnen spricht und in welcher Geschwindigkeit der Text vorgelesen wird. Apropos Stimme, ich empfehle Ihnen hier das Nachladen der weiteren deutschen Stimmen, die teilweise eine deutlich bessere Qualität als die voreingestellte Systemstimme haben. Bestätigen Sie mit OK und geben sich etwas Geduld, bis der Download beendet ist und die Stimmen auf Ihrem Computer verfügbar sind. Sie sehen also: Über die Diktat- und die Sprachausgabe-Funktion haben Sie zwei neue Helfer kennengelernt, die Ihnen eine Menge Arbeit abnehmen.

OS X Yosemite/El Capitan Grundkurs

Starten Sie in diesem Training mit den Grundlagen zu OS X Yosemite und lernen Sie die Einrichtung Ihrer Arbeitsumgebung, die Nutzung wichtiger Programme und vieles mehr kennen.

8 Std. 22 min (86 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!