Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Composing mit Photoshop: Bibliothek

Gemeinsam: Farb- und Kontrastlook

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Trainer demonstriert in diesem Video seine Technik, mit der er sowohl Farb- als auch Kontrastlook auf nur einer Einstellungsebene geschlossen mit "Farbton/Sättigung" erzeugt.
02:25

Transkript

Ein richtiges Composing braucht natürlich noch einen richtigen Farblook. Zumindest ist es bei mir so: Ich versuche damit immer noch abschließend alle meine Bildteile etwas zu vereinheitlichen, um das Ganze glaubhafter erscheinen zu lassen. Ich habe jetzt ja schon einige Tutorials hier auf der Plattform veröffentlicht, und habe schon verschiedene Arten gezeigt, wie man einen Farblook erstellen kann, zum Beispiel im Composing Workshop unter: Was habe ich gezeigt, wie man einen Farblook mithilfe einer Farbfläche erstellt. Berglandschaft habe ich gezeigt, wie man einen Farblook mithilfe der Verlaufsumsetzung erstellt. Heute möchte ich nochmal etwas neues zeigen, und zwar wie ihr einen Farblook und einen Kontrastlook innerhalb von einer Ebene erstellen könnt, und das auch sehr einfach. Das habe ich sonst eher in mehreren Ebenen gemacht. Und für diese Technik brauchen wir die Einstellungsebene Farbtonsättigung. Die holen wir uns jetzt über das Symbol hier in der Ebenenpalette, hier haben wir die Farbtonsättigung und wir kommen direkt in die Einstellungen rein. Wir werden jetzt diese Einstellungsebene mit dem Bild verrechnen, indem wir einen anderen Ebenenmodus wählen. Wir wählen den Modus "Weiches Licht". Dadurch wird jetzt der Kontrast des Bildes sehr stark angehoben und auch die Sättigung verstärkt. Das können wir jetzt hier über diese verschiedenen Regler noch beeinflussen. Ich wähle jetzt erstmal hier unten den kleinen Haken für Färben an, und damit können wir jetzt den Farblook wählen, den wir für unser Bild wollen. Im Moment steht der hier bei rot. Ich möchte aber eher etwas, was in Richtung orange, gelb geht, also hier im obersten Regler stellt ihr die Farbe ein, in der ihr euer Bild färben möchtet. Hier am zweiten Regler könnt ihr die Sättigung bestimmen. Und ich wähle hier ungefähr eine Sättigung von 35 aus, für den Anfang, und hier könnt ihr jetzt dafür sorgen, dass der Kontrast nicht so stark wird, beziehungsweise ihr könnt eure Tiefen nochmal wieder ein bisschen aufhellen, oder das Ganze natürlich auch noch viel stärker abdunkeln. Ich möchte das Ganze aber eher aufhellen. Ich gehe hier mal auf Plus 15 hoch, ich gucke mal wie das aussah: Vorher-nachher-Vergleich, bringt schon einiges. Und natürlich habt ihr noch die Möglichkeit hier auch an der Deckkraft herumzuspielen, da noch mal etwas runter zu gehen, das werde ich jetzt auch tun, erstmal auf 70 %, Vorher-nachher-Vergleich. Vielleicht nochmal ein bisschen runter von der Helligkeit. Und ich denke so bin ich mit meinem Farblook doch ganz zufrieden. Und das ist eine sehr einfache Möglichkeit einen Farblook zu kreieren, finde ich, der gut aussieht, der außerdem gleichzeitig dem Bild noch einen richtig schönen Kontrastlook gibt, und das alles in einer Ebene.

Composing mit Photoshop: Bibliothek

Lernen Sie, eine surreale Szene in Photoshop glaubhaft umzusetzen. Erschaffen Sie nahtlose Übergänge, malen Sie Licht und Schatten und geben der Szene den passenden Look.

1 Std. 21 min (20 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:16.02.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!