Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Grundlagen der Programmierung: Basiswissen

Geltungsbereich verstehen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Gültigkeitsbereich einer einzelnen Variablen kann ausschließlich innerhalb einer Funktion oder auch außerhalb, also global implementiert werden.

Transkript

Es gibt noch etwas, das sehr wichtig zu wissen ist, wenn wir mit Variablen und mit Funktionen arbeiten. Und zwar ist das der so genannte Geltungsbereich von Variablen. Was bedeutet das? Wenn wir eine einfache Funktion haben, die heißt hier dann auch "einfache fkt", die hat ganz viele Codezeilen und da drin definieren wir eine Variable "var x = 500" und die geben wir irgendwann mal mit "alert(x)" innerhalb dieser Funktion aus. Was passiert wenn ich jetzt diese Funktion aufrufe, indem ich "einfache Funktion" schreibe. Ich bekomme auf meinem Bildschirm eine Anzeige und da steht dann 500 drin, so weit so gut, aber schreiben wir doch mal dieses "alert" außerhalb von dieser Funktion. Also wir rufen die Funktion auf, sie wird mit 500 angezeigt und dann rufen wir sie noch einmal auf, außerhalb der Funktion und dann passiert etwas zunächst einmal ungewöhnliches, wir bekommen den Wert "undefined" zurückgeliefert, das heißt, dieses "alert", das außerhalb der Funktion steht, das kennt dieses x gar nicht. Warum ist das so? Weil wir innerhalb der Funktion mit "var x = 500", eine lokale Variable erzeugt haben. Eine lokale Variable, die gilt nur innerhalb der Funktion, wo wir es auch tatsächlich erst definiert haben und in dem Moment, in dem wir die Funktion wiederum verlassen, gibt es diese Variable gar nicht und deshalb hat das zweite "alert(x)", das wir ganz unten sehen, eben diesen Wert "undefined". Neben diesen lokalen Variablen gibt es auch globale Variablen. Globale Variablen, die wirken über ein gesamtes Programm zur gesamten Laufzeit dieses Programms. Das bedeutet, wir schreiben zunächst einmal "var x" außerhalb der Funktion, dann definieren wir eine Funktion und jetzt ist etwas, was wir neu machen müssen. Wir dürfen nämlich nicht zweimal eine Variable grundsätzlich definieren, das heißt, dieses "var x = 500" innerhalb der Funktion, das müssen wir ändern zu "x = 500" und wenn wir dann das ganze Programm noch mal abspielen, dann haben wir zweimal diesen Wert 500 auf unserem Bildschirm. Das heißt, eine globale Variable var x in der ersten Zeile, die gilt außerhalb als auch innerhalb von Funktionen und deswegen ist das "alert" innerhalb der Funktionen mit 500 belegt und weil es eine globale Variable ist, gilt dieser Wert 500 für das x auch außerhalb von der Funktion und dieses zweite "alert(x)" in unserem Programm hat dann den selben Wert. Dieser Geltungsbereich von Variablen, heißt im englischen Variable Scope, also Scope ist ja die englische Übersetzung für Geltungsbereich und in vielen Programmiersprachen wird mit diesem Geltungsbereich von Variablen sehr genau umgegangen. D.h., es gibt Variablen, die gelten nur innerhalb einer Funktion, es gibt Variablen, die gelten überall, es gibt Variablen, die gelten nur außerhalb und das ist, wenn man den Fehler sucht, wenn man sich denkt Warum hat die Variable nicht den Wert, den ich als Programmierer oder Programmiererin an einer bestimmten Stelle erwarte, dann ist es oftmals hilfreich sich zu überlegen, habe ich den Geltungsbereich von meinen Variablen tatsächlich richtig umgesetzt.

Grundlagen der Programmierung: Basiswissen

Steigen Sie ein in die Welt der Computerprogrammierung und verschaffen Sie sich das Grundwissen, um schon bald eigene Lösungen und Anwendungen zu schreiben.

5 Std. 38 min (64 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!