Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Joomla!: Erweiterungen

Gefahren, Probleme und Tipps

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Nachträglich installierte Erweiterungen können Probleme hervorrufen. Das gilt insbesondere für schlampig programmierte Exemplare. Vor dem Einsatz sollte man daher einige Vorsichtsmaßnahmen ergreifen.
02:32

Transkript

Die Installation einer Erweiterung birgt einige Risiken. Welche das sind, erfahren Sie in den kommenden Minuten. Erweiterungen stammen von freiwilligen Helfern. Akeeba Backup hier hat zum Beispiel das Unternehmen Akeeba Ltd programmiert. Diesem Unternehmen müssen Sie vertrauen, wenn Sie die Erweiterung einsetzen wollen. Die Erweiterung kann zudem Fehler und Sicherheitslücken enthalten. Schlampig programmierte Erweiterungen können sogar Ihr Joomla!-System lahmlegen oder im schlimmsten Fall zerstören. Achten Sie daher darauf, dass die letzte Aktualisierung nicht zu weit zurückliegt. Zudem sollten die Benutzerbewertungen möglichst hohe Werte aufweisen. Achten Sie darauf, dass die Erweiterung zu Ihrer Joomla!-Version passt. Das gilt besonders für Erweiterungen, die sich tief in Joomla! integrieren. Dazu zählt zum Beispiel auch Akeeba Backup, mit dem Sie unkompliziert eine Sicherung Ihrer ganzen Website erstellen können. Einige Erweiterungen vertragen sich nicht miteinander. Ob das bei Ihrer konkreten Auswahl der Fall ist, finden Sie dummerweise nur durch Ausprobieren heraus. Hinweise auf Unverträglichkeiten finden Sie im Extensions Directory manchmal in den Kommentaren auf dem Register Reviews. Um sich vor Problemen zu schützen, sollten Sie jede Erweiterung zunächst in einer Joomla!-Testinstallation auf Herz und Nieren überprüfen. Erst wenn die Erweiterung keine Probleme verursacht und Ihren Vorstellungen entspricht, installieren Sie sie auf Ihrem Server. Dort sollten Sie im Backend von Joomla! vor der Installation der Erweiterung unter System Konfiguration die Website offline schalten, und nach der Installation wieder anknipsen. Auf diese Weise kann kein Besucheransturm die Installation irgendwie unterbrechen oder beeinflussen. Zudem können Sie die Erweiterung so in Ruhe einrichten. Mit jeder Erweiterung machen Sie Joomla! komplexer und schwieriger zu warten. Daher nochmal zusammengefasst: Die Erweiterung muss zu Ihrer Joomla!-Version passen. Installieren Sie nur Erweiterungen, die regelmäßig aktualisiert werden. Lesen Sie die Kommentare im Extensions Directory. Installieren Sie nur Erweiterungen aus vertrauenswürdigen Quellen, wie eben dem Extensions Directory. Und am wichtigsten: Testen Sie eine Erweiterung zuerst in einer Joomla!-Testinstallation auf Ihrem Computer.

Joomla!: Erweiterungen

Lernen Sie, wie Sie im Content-Management-System Joomla! einige fehlende Funktionen nachrüsten.

1 Std. 46 min (21 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:21.03.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!