Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Google Analytics Grundkurs

Funktionsweise und Vorteile des Kampagnen-Trackings

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Google Analytics verfügt über die Fähigkeit, Online-Kampagnen auszuwerten, wodurch der Erfolg von Werbemaßnahmen überprüft werden kann. Hierfür müssen zunächst mehrere Voraussetzungen erfüllt sein.
02:26

Transkript

Online-Kampagnen sind als Werbemaßnahme heute nicht mehr wegzudenken. Wie Sie Kampagnen mit Google Analytics auswerten, zeige ich Ihnen in den folgenden Videos. Sie erhalten einen Überblick darüber, was Kampagnen eigentlich sind und welche Vorteile Sie davon haben, diese mit Google Analytics auszuwerten. Was sind jetzt die Vorteile des Kampagnen-Trackings? Zuerst einmal gehören Kampagnen zu den transparentesten Werbemaßnahmen im Online-Marketing, da sie das Messen der Effektivität von Werbemaßnahmen ermöglichen und Werbekosten zur Ermittlung des Return on Ad Spending, kurz ROAS genannt, zuweisen lassen. Auch ist die Analyse der Post-Click Leistung aller Werbemaßnahmen möglich, wodurch unter Zuhilfenahme von Kennzahlen dann tatsächlich Äpfel mit Äpfel verglichen werden. Zudem wird die ganzheitliche Auswertung in Google Analytics möglich, da die Kampagnendaten in allen Berichten zur Verfügung stehen. Und letztendlich führt das Kampagnen-Tracking zu einer verbesserten AdWords-Auswertung, da die Integration mit AdWords mehr Daten als jedes andere Webanalysetool hervorbringt, und spezielle AdWords-Berichte bei der Optimierung helfen können. Es ist von großer Wichtigkeit, unsere Online-Marketingaktivitäten auszuwerten, um festzustellen, welche Aktivitäten am effektivsten und profitabelsten sind. Dazu müssen wir ggf. Ziel-URLs kennzeichnen, damit zwischen natürlichen und bezahlten Links zu unterscheiden ist. Die Effizienz aller anderen Keyword-Links, Banner, sonstigen Werbeanzeigen sowie der Links in Werbe-E-Mails, können wir ebenfalls in Google Analytics nachverfolgen. Da Google Analytics alle Verweise und Suchabfragen automatisch erfasst, ist die Kennzeichnung von Verweis-Links oder Links aus organischen Suchergebnissen nicht nötig. Die Voraussetzungen zur Auswertung von Kampagnen sind in Google Analytics denkbar einfach. Der Marketeer oder Analyst benötigt auch keinerlei technische Unterstützung, um das Kampagnen-Tracking durchzuführen. Es müssen lediglich die folgenden Punkte beachtet werden: Alle Kampagnen müssen gekennzeichnet werden, damit sie in Google Analytics ausgewertet werden können. Die Erfolgsmessung einer Kampagne wird anhand von Kampagnen-Variablen durchgeführt, die an den URL angehängt werden. Ohne Kampagnen-Variablen werden die Besucher den Verweisquellen organic, referral oder direct zugeordnet. Für Google AdWords ist das sogenannte Auto-tagging verfügbar. Dieses kann im administrativen Backend von Google AdWords einfach eingeschaltet werden. Sobald dies erfolgt ist, sind keine separaten Kampagnen-Variablen oder Kennzeichnungen mehr nötig.

Google Analytics Grundkurs

Erfahren Sie, wie Sie Google Analytics dazu nutzen können, wie Sie genau diejenigen Informationen ermitteln können, welche Sie für die Verbesserung Ihres Website-Erfolgs benötigen.

3 Std. 1 min (57 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!