Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

C Grundkurs

Funktions-Prototypen

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Funktionen müssen dem Compiler erst bekannt gemacht werden, bevor man sie aufrufen kann. Dies geschieht einmal, indem die Funktionen über der main()-Funktion platziert werden. Die Alternative ist die Verwendung von Funktions-Prototypen.
04:09

Transkript

In diesem Video wollen wir uns mit sogenannten Funktionsprototypen auseinandersetzen. Grob gesagt geht es darum, wo man eigentlich Funktionen deklarieren muss, sie zur Verfügung stellen muss, damit sie benutzt werden können. Sie sehen hier ein Beispiel in dem ich eine Funktion deklariere. Rückgabetyp, Bezeichner der Funktion, Übergabewerte, der Funktionskörper mit so einem Blog, einen Rückgabewert mit return zurückgeliefert. Der Aufruf erfolgt hier in dem Hauptprogramm der main Funktion. Die Deklaration der Funktion ist jetzt unterhalb des Hauptprogramms. Wenn man das jetzt übersetzt und ausführt kann der Compiler zum Zeitpunkt hier überhaupt wissen, dass es eine Funktion 'rechne' gibt, weil sie ist ja erst später im Quelltext deklariert. In neuen Versionen von C funktioniert das, das heißt der Compiler weiß auch, dass er nach einer Funktion 'rechne' unterhalb von der Deklaration der Hauptfunktion suchen soll, wenn die hier aufgerufen wird. In älteren Versionen von C war das nicht möglich, dort gab es echt einen Fehler, wenn man die Funktion unterhalb von der Hauptfunktion deklariert hat. Da war man gezwungen, dass so zu notieren. Man macht es zur Sicherheit in der Regel heute auch noch so. Aber grundsätzlich gibt es auch andere Fälle, das heißt man hat überhaupt diese Funktion nicht in der gleichen Datei deklariert, in der gleichen C Datei, wo man sie aufruft. Hier oben gibt es die Einbindung von Bibliotheken. Das heißt die verweisen ja auf extern deklarierte Funktionen im Wesentlichen. Es gibt nun einen Mechanismus, den nennt man Funktionsprototypen. Ein Funktionsprototyp besteht nur aus der Funktionsunterschrift. Genauer genommen der Funktionsunterschrift und einem Semikolon. Funktionsunterschrift ist ein Begriff, der eher so aus der objektorientierten Programmierung stammt. Dort redet man von einer Methodenunterschrift, aber es passt eigentlich hier auch ganz gut um zu beschreiben, was hier eigentlich notiert wird. Es ist nämlich alles was die Funktion auszeichnet, Rückgabetyp, Bezeichner, Typ und Anzahl der Parameter, aber noch nicht, was die Funktion konkret tut. Das heißt dieser Cover der Funktion in der geschweiften Klammern ist ein Blog. Der steht bei einem Prototyp noch nicht. So wie man sich auch einen Prototypen vielleicht beim Auto vorstellt. Man hat nur die Karosserie, aber darunter ist noch überhaupt kein Motor implementiert oder sowas. Das heißt wenn man wirklich sicher sein möchte, dass eine Funktion gefunden wird, die in der gleichen C Datei deklariert wird, unabhänig vom C Standard, der immer benutzt wird in der C Version, dann deklariert man oberhalb von der main Funktion den Funktionsprototypen der tatsächlich nachher benutzten Funktion. Ich möchte an der Stelle nur andeuten, dass wir hier mit diesen header Dateien im Grunde auch mit Funktionsprototypen in Berührung kommen. Zusammenfassend sollten sie sich also merken, dass Funktionsprototypen genauso hier von der Deklaration aussehen wie die konkrete Funktion, die irgendwann mal einen Funktionskörper hat. Nur werden Sie statt des Funktionskörpers ein Semikolon notieren und Funktionsprototypen dienen dazu, einem Compiler den Namen und die Aufrufbedingung für eine Funktion bekannt zu machen.

C Grundkurs

Lernen Sie das Syntaxkonzept von C von Grund auf kennen vor und sehen Sie, wie mit einer geeigneten Entwicklungsumgebung Programme Schritt für Schritt entstehen.

4 Std. 36 min (70 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!