Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Python 3 Grundkurs

Funktionen in Listen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Zusätzlich verfügt die Programmiersprache über Funktionen, um einzelne Elemente innerhalb einer Datenreihe zu verändern. Dies funktioniert allerdings ausschließlich in Listen.

Transkript

So, und zuletzt kommen wir jetzt zu der Funktionalität, die die einzelnen Elemente in der Datenreihe ändert. Und zwar - können wir diese Funktionalität natürlich dann nur bei Listen nutzen. Bei Listen können wir Elemente an einer beliebigen Stelle löschen. Hierfür wird das Schlüsselwort del verwendet. Also, ich habe jetzt hier mal - ich schreibe das Ganze mal neu - gewichte= [76, 76.5, 77] [76, 76.5, 77] und das soll jetzt mal reichen, und jetzt kann ich sagen: del und dann gewichte und dann sage ich, welchen ich gelöscht haben möchte, nämlich, ich nehme mal den im index1, dann wäre dann der hier weg, die 76.5. So, und jetzt gebe ich mir das Ganze auch noch mal aus. Und dann sehen Sie, dass nur noch der erste, also mit dem index0, und der letzte mit dem index2 geblieben ist. Der hat jetzt allerdings den index1 bekommen. Darüber hinaus lassen sich einzelne Elemente auch einfügen oder anhängen. Beispielsweise fügt: gewichte.insert Beispielsweise fügt: gewichte.insert an der Stelle 0 den Wert 75.5 ein. So, jetzt gebe ich das noch mal aus - da müßte er ganz vorne stehen - und dann sehen wir ihn dort, der hat jetzt den index0, und die anderen beiden sind nach rechts gerückt. Einfacher geht es auch: man kann jetzt auch hingehen und sagen, ich möchte einen Wert entfernen, von dem ich schon genau weiß, welchen Wert er hat, also wie hoch der Wert genau ist, und nicht den index. Ich kann hier z.B. sagen: gewichte, und dann kann ich über remove dafür sorgen, dass die - na, die 76 stört mich dort, die soll weg - so. Wieder kann ich das ausgeben, und dann sehen Sie, dass die hier nicht mehr enthalten ist. Ich kann sie aber wieder dran hängen: gewichte. Und hierfür gibt es nämlich eine Methode, die sich append nennt. Dass ich jetzt append als Methode bezeichnet habe, und nicht als Funktion, dazu kommen wir später in der Objektfunktion nochmal zurück. Wundern Sie sich nicht, im Grunde genommen, ist es etwas sehr Ähnliches. So, gewichte.append, und jetzt schreibe ich dort eine andere Zahl hinein - sowas - und dann habe ich das Ganze hineingefügt, und kann das Ganze auch mal ausgeben, dann sehen Sie, dass die 78 jetzt dort ganz rechts steht. So, wir hatten ja gesagt, dass diese Änderungen ja nur bei Listen möglich sind, d.h. bei Tupels und bei Strings geht so etwas ja nicht. So, wir können also jetzt nicht sagen, beispielsweise - tja - ich setz mal: gruss und dann [2], - setze jetzt mal hier irgendeinen Buchstaben hin - z.B. das 'y' - das mag er nicht, da sagt er: 'str' object does not support item assignment. Ja, ist ja klar, dass hätten wir auch wissen müssen, der ist ja auch nicht veränderbar und deswegen geht das jetzt nicht. Jetzt werden Sie sich bestimmt fragen, ob Python bei all seiner Sorgfältigkeit nicht auch solche Funktionalität für Strings vorgesehen hat, also - - kann man denn nicht bei Strings auch irgendwie was verändern, und das muss doch auch irgendwie möglich sein. Ja, und es geht auch! Allerdings handelt es sich stets um Funktionen, die das Ergebnis der Umwandlung als Rückgabewert liefern. Das heißt, der eigentliche Wert ändert sich nicht, oder die eigentliche Datenreihe und die Zeichenkette ändert sich nicht. Aber wenn wir das Ergebnis dann, über eine Zuweisung, über ein Gleichheitszeichen, einer Variablen zuweisen, dann haben wir die Änderung dann doch. Wir müssen also wie folgt vorgehen: Sagen wir, wir wollten alle Zeichen - ich werde jetzt erst mal gruss mir ausgeben lassen - 'hallo welt' - Ja, ist gut, das passt - und ja, sagen wir, wir wollten alle Zeichen l durch ein n ersetzen, dann müssen wir eine Funktion verwenden, die sich REPLACE nennt. Mmh, gut! Normalerweise ändert replace ja nichts bei einem String, aber wir können jetzt Folgendes machen, - und zwar - können wir das Ergebnis in eine neue Variable einsetzen, also wir können jetzt sagen: gruss_neu=gruss.replace Jetzt können wir Folgendes machen: alles was l ist soll jetzt n sein. So, das würde funktionieren. Ja, jetzt ist dann daher in gruss_neu, ist dann: - das zeige ich Ihnen mal - So, jetzt gebe ich mal gruss_neu aus - so, und dann haben wir den Salat! Hier steht dann 'hanno went'. So, dass funktioniert. Jetzt ist es aber so, dass wir vielleicht gerne haben wollen, dass sich gruss selbst ändert. Ja, gut, das geht auch. Das ist natürlich ganz einfach: gruss=gruss.replace. So würde man das dann mit einem String machen, und dann funktioniert das doch. Das zeige ich Ihnen jetzt auch noch, und dann wissen Sie, dass diese Funktionalität auch bei Strings eigentlich möglich ist. Nur, dass Sie immer dran denken müssen, dass Sie den Rückgabewert nutzen müssen, und den Rückgabewert dann in die Ursprungsvariable setzen. So!

Python 3 Grundkurs

Lernen Sie die Entwicklungsumgebung sowie die grundlegenden Konzepte von Python kennen und schreiben Sie schon bald eigene Anwendungen.

4 Std. 33 min (49 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:26.03.2015

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!