Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Resilienz entwickeln

Fünfte Säule: Selbstregulation – Hilfestellung 2

Testen Sie unsere 2017 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wie können Sie Ihre Fähigkeit zur Selbstregulation stärken? Dieses Video leistet Hilfestellung: die sogenannte doppelte Wahrnehmung.
03:35

Transkript

Eine weitere Technik zur Selbstregulation in Bezug auf die eigenen Gedanken und Gefühle ist die sogenannte doppelte Wahrnehmung, für mich persönlich eine der hilfreichsten Techniken überhaupt: Um das zu erklären, stellen Sie sich bitte einmal vor, Sie sitzen im Kino! Das Geschehen auf der Leinwand zieht Sie völlig in den Bann! Sie leiden mit dem Helden, freuen sich mit ihm an seinen Erfolgen und lassen sich völlig von dem Geschehen einnehmen. Wenn Sie richtig mitgehen, entstehen aufgrund der fiktiven Geschichte ganz reale Gefühle und körperliche Reaktionen. Kennen Sie das? Das ist zum Beispiel der Fall, wenn man vor Rührung im Kino anfängt zu weinen. Genauso funktioniert das mit von Ihnen erdachten Horrorszenarien: Sie sind noch nicht real, lösen aber jetzt schon negative Gefühle und Empfindungen aus. Ich habe an anderer Stelle ja schon erklärt, dass es hilfreich ist, die eigenen Gedanken und Emotionen, die auf ein äußeres Ereignis folgen, zu beobachten. Wie aber macht man das, wenn sich die Gedanken, und in Folge die Gefühle, so schnell und ganz automatisch einstellen? Wie schafft man es, sich selbst zu beobachten und sich nicht im Strudel der Gedanken und Emotionen reinziehen zu lassen? Ganz einfach, jedenfalls mit ein bisschen Übung: Sie richten Ihre Wahrnehmung ganz bewusst auf Ihren Körper! Es geht darum, sich nicht in gedachten, in der Zukunft liegenden Horrorszenarien zu verlieren, sondern in der Gegenwart zu bleiben. Und Ihr Körper kann nirgendwo sonst sein als sozusagen hier und jetzt. Sie können zum Beispiel Ihre Aufmerksamkeit darauf lenken, wie jetzt gerade Ihre Atmung ist, eher flach und schnell oder tief und ruhig. Und wie fühlt sich Ihr Nacken an? Verspannt oder locker? Wie sitzen Sie gerade auf Ihrem Stuhl? Wie fühlt sich der Kontakt Ihrer Füße zum Boden an? Wie fühlt sich Ihr Gesicht an? Angespannt oder entspannt? Wenn Sie sich einen Moment lang, und da reichen schon drei Sekunden, bewusst auf Ihre Körperwahrnehmungen konzentrieren, dann wirkt das wie eine Musterunterbrechung: die automatisch ablaufenden Prozesse sind für einen Moment unterbrochen. Und damit haben Sie die Chance, aus dem Strudel Ihrer Gedanken und Emotionen auszusteigen. Ein sehr einfaches Beispiel dafür erlebe ich zum Beispiel, wenn ich bei meinem Zahnarzt auf dem Stuhl liege. Meine Gedanken galoppieren spätestens mit dem Geräusch des Bohrers davon: Ich bekomme Angst vor möglichen Schmerzen, balle meine Hände zu Fäusten und mir bricht der Schweiß am ganzen Körper aus. Neulich habe ich in dieser Situation mal überprüft, was ich tatsächlich gerade fühle: Der Stuhl war sehr bequem. In dem Moment habe ich keine Schmerzen gespürt und außerdem war es ganz wunderbar, dass sich da zwei Menschen kundig um mich gekümmert haben. Also konnte ich entspannen. Raus aus dem Angststrudel, rein in die aktuelle Realität. Ich nenne diese kurze Erkundung meiner körperlichen Empfindungen "self-check-in", ich schaue sozusagen für einen kurzen Moment nach innen. Und um daraus eine Gewohnheit zu machen, ist es hilfreich, diesen kurzen self-check-in an eine Alltagshandlung zu koppeln. Zum Beispiel immer wenn Sie auf die Uhr schauen, überprüfen Sie kurz Ihre Körperwahrnehmungen. Es dauert nicht lange, dann wird daraus eine heilsame Gewohnheit, das kann ich Ihnen aus eigener Erfahrung verprechen.

Resilienz entwickeln

Lernen Sie die sieben Säulen der seelischen Widerstandskraft kennen und erfahren Sie, wie Sie aus Krisen gestärkt hervorgehen.

1 Std. 19 min (18 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!