Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

PowerPoint 2016: Tabellen

Fünf Wege zum Erstellen einer Tabelle

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Erfahren Sie in diesem Video, welche Wege Ihnen in PowerPoint zur Verfügung stehen, um eine Tabelle zu erstellen.
04:31

Transkript

Bei Tabellen denken die meisten Menschen direkt an Zahlen. Doch Tabellen sind nicht nur für Zahlen gedacht. Tabellen sind ein gutes Hilfsmittel um Gedanken jeglicher Art sortiert und übersichtlich zu visualisieren und eignen sich somit immer dann, wenn es um Übersicht und Überblick in einer Darstellung geht. Erfahren Sie in diesem Video, welche Wege Ihnen in PowerPoint zur Verfügung stehen, um eine Tabelle zu erstellen. Sie können eine Tabelle per Folienlayout und mit Hilfe des Inhaltsplatzhalter “Tabelle einfügen” erstellen. Sie können über ein Dialogfeld, in dem Sie über “Einfügen Tabelle” arbeiten, eine Tabelle definieren. Sie können ein Raster aufziehen. Sie können eine Tabelle zeichnen und Sie können eine Excel Tabelle einfügen, und haben dann innerhalb von PowerPoint Excelfunktionalität. Alle Varianten möchte ich mit Ihnen jetzt mal kurz durchgehen. Haben Sie ein Folienlayout mit Inhaltsplatzhalter, dann können Sie einfach auf das erste Symbol klicken, “Tabelle einfügen” und Sie erhalten diesen Dialog, wo Sie sagen, wieviel Spalten und wieviel Zeilen Sie haben möchten. Ich breche das mal hier ab. Sollten Sie kein Layout mit Inhaltsplatzhalter haben, dann können Sie den Weg gehen über “Einfügen”, “Tabelle”, wählen hier “Tabelle einfügen” und Sie erhalten dieselbe kleine Dialogbox. Auch das breche ich hier mal ab. Ein weiterer Weg ist folgender. Sie gehen wieder auf “Einfügen”, wieder auf “Tabelle” und Sie wählen diesen ersten Punkt, indem Sie mit der Maus einfach hier über die kleinen Kästchen ziehen, und über dieses Raster quasi angeben, wieviel Zeilen und Spalten Sie haben wollen. Ein weiterer Weg ist, dass Sie die Tabelle einfach zeichnen. Dafür gehen Sie wieder auf “Einfügen”, "Tabelle" wählen hier den vorletzten Befehl “Tabelle zeichnen”, ziehen am Besten erstmal den äusseren Rahmen der Tabelle auf, automatisch kommt hier oben das Werkzeug “Tabellentools”, “Entwurf” hier haben Sie dann diesen vorletzten Befehl “Tabelle zeichnen”, bekommen nochmal einen Stift, und können ganz individuelle Tabellen zeichnen. Und das ist auch der springende Punkt, diese Methode eignet sich in meinen Augen am Besten für unregelmässige Tabellen. Über den Radierer hier oben können Sie auch zuviel gemalte oder gezeichnete Linien in der Tabelle wieder wegnehmen. Der fünfte Weg ist, dass Sie eine kleine Excel Tabelle einfügen. Ich gehe wieder auf “Einfügen”, ich gehe auf “Tabelle” und wähle den letzten Punkt “Excel Tabelle”. Ich mache das mal hier über den Anfasser ein bisschen grösser, damit wir das ein bisschen besser sehen. Und Sie erhalten damit eine Excel Tabelle innerhalb von PowerPoint mit Excelfunktionalität. Wie können das mal kurz testen: Ich gebe mal ein paar Zahlen ein und in dieser Zelle möchte ich nur die Summe haben. Ich gehe ganz einfach hier oben auf “Summe”. Sie sehen, dass Menüband ist jetzt Excel. Ich klicke auf “Summe”, bestätige mit “enter” oder “return” und habe nun die Summe von den darüber liegenden Zahlen. Solange ich in dieser Minitabelle bin, bin ich in Excel, klicke ich ausserhalb, bin ich sofort wieder in PowerPoint. Möchte ich wieder in meine Excel Tabelle, reicht es aus, einen Doppelklick zu machen, der Bildschirm flackert kurz und ich bin in Excel. Ganz wichtig, das ist wirklich eine Excel Tabelle innerhalb von PowerPoint und möchten Sie die formatieren und gestalten, müssten Sie das mit den Boardmitteln von Excel machen. Fassen wir ganz kurz zusammen. In diesem Video habe ich Ihnen einen kurzen Überblick gegeben, welche Wege Ihnen zur Verfügung stehen, in PowerPoint eine Tabelle zu erstellen. Entweder per Folienlayout oder über Dialogfeld, oder Sie ziehen ein Raster auf, bzw. zeichnen eine Tabelle und sobald Sie Excelfunktionalität brauchen, fügen Sie einfach eine Excel Tabelle ein.

PowerPoint 2016: Tabellen

Bereiten Sie Ihre Zahlen und Fakten mithilfe von Tabellen ansprechend und übersichtlich in PowerPoint 2016 auf.

2 Std. 31 min (26 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:07.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!