Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Magento Grundkurs (2012)

Frontend-Eigenschaften

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Artikelattribute besitzen ebenfalls Frontend-Eigenschaften. Diese dienen hauptsächlich der Darstellung im Frontend und ermöglichen es Kunden, gezielt nach Attributen zu suchen bzw. die Navigation nach Attributen zu filtern.
06:00

Transkript

Neben den Backend-Eigenschaften, haben Artikelattribute in Magento auch Frontend-Eigenschaften. Die Frontend-Eigenschaften finden wir im unteren Bereich der Attributerstellung. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen um schlichte Ja/Nein-Fragen, bei denen es eigentlich selbsterklärend ist, wofür diese verwendet werden. Gehen wir sie schnell im Einzelnen durch. Das erste Eingabefeld bestimmt, ob ein Artikel in der Schnellsuche gefunden werden kann, wenn ein Wert dieses Attributs dort eingetragen wird. Die Schnellsuche ist das Eingabesuchfeld, was auf jeder Seite von Magento enthalten ist. Möchten wir also für unsere Länge definieren: Man darf nach 1 Stunden, 15 Minuten langen Einträgen suchen, dann würden wir das hier auf "Ja" stellen. Ich erachte das als nicht sinnvoll und lasse deswegen die Schnellsuche aus. Die erweiterte Suche ist eine spezielle Seite in Magento, die über die Fußzeile aufgerufen werden kann. Auf der Seite der erweiterten Suche werden alle Attribute, die für die erweiterte Suche aktiv geschaltet sind dargestellt. Diese Seite kann also sehr schnell, sehr unübersichtlich werden. Nach einer Länge möchte ich auch dort nicht suchen lassen und belasse deswegen den Einstellungswert auf "Nein". Das nächste Eingabefeld bestimmt die Darstellung in der Vergleichsliste. Hier ist es durchaus sinnvoll, diesen Attributwert darzustellen, und zum Vergleich anzubieten. Ich ändere also den Eigenschaftswert auf "Ja". In der Filternavigation kann ein einzeiliges Textfeld, leider nicht verwendet werden, denn hier kann Magento aus den Werten des einzeiligen Textfeldes, keine Filterabschnitte festlegen. Wir sehen dies auch durch den kleinen Hinweistext, der uns darauf aufmerksam macht, dass die Filternavigation ausschließlich mit Dropdown, Mehrfachauswahl und Preisfeldern verwendet werden kann. Hier sehen wir auch, dass der Eingabetyp Ja/Nein, der für die Filternavigation prädestiniert wäre, leider nicht benutzt werden kann. Der Umweg führt uns dabei über ein Dropdown mit genau zwei Eigenschaften, nämlich Ja und Nein. Rein optisch gesehen erreichen wir damit ebenfalls einen Ja/Nein-Auswahlschalter, jedoch technisch gesehen, ist die Speicherung deutlich aufwendiger. Die gleiche Einstellung bietet uns Magento auch für die Filternavigation auf Suchergebnisseiten. Aber auch hier handelt es sich immer noch um ein einzeiliges Textfeld, das für eine Filternavigation nicht herangezogen werden kann, weder auf den normalen Kategorieseiten noch auf den Suchergebnisseiten. Was wir durchaus benutzen können, ist die Preisregeloption. Das bedeutet, beim Anlegen einer Warenkorb- oder einer Katalogpreisregel können wir Artikel mit bestimmten Eigenschaften aus diesem Attribut herausfiltern und für diese eine Preisregel definieren. Damit uns das Attribut dort überhaupt zur Verfügung steht, muss jeder Eingabewert von "Nein" auf "Ja" geändert werden. Bei Attributen die für die Filternavigation geeignet sind, können wir die Reihenfolge der Attribute in einem Eingabetextfeld festlegen. Hier ist das Textfeld deaktiviert, da es sich um ein einzeiliges Textfeld handelt und wir deswegen die Filternavigation nicht verwenden können. Mein Tipp bei Reihenfolgefeldern ist immer, benutzen Sie statt der Zahlen 1, 2, 3 usw. die Zahlen 10, 20, 30 usw. Das bietet Ihnen nachträglich die Möglichkeit, neue Werte dazwischen zu sortieren, indem Sie die Reihenfolge auf 15 oder 17 setzten. Sollten Sie mit den Zahlen 1 bis 5 arbeiten, haben Sie das Problem, dass Sie bei 1 die nachfolgenden Einträge alle händisch nochmal editieren müssten. Die nächsten Einstellungen zu den Frontend Eigenschaften betreffen ganz gezielt die Darstellung im Frontend. So können wir bestimmen, ob in unserem Textfeld, das wir gerade eben angelegt haben, HTML-Tags erlaubt sind, oder ob diese beim Rendern herausgefiltert werden sollen. Bei der Angabe der Länge möchten wir kein HTML erlauben, daher schalte ich diese Option hier aus. Allerdings möchte ich durchaus, dass die Angabe der Länge im Frontend auf der Artikeldetailseite sichtbar ist. Die Artikeldetailseite besitzt eine tabellarische Ansicht der Produkteigenschaften, die hier mit "Ja" aufgeführt worden sind. Das bedeutet, wir können gerade bei technischen Kennzahlen eine schöne, übersichtliche Darstellung dieser einzelnen Kennzahlen einer Tabelle im Frontend erreichen. Dazu ist keine besondere Programmierung notwendig, da Magento diese Darstellungsart bereits von Haus aus mitbringt. Von Haus aus nicht in Magento integriert, ist die Darstellung einzelner Attributwerte in der Kategorieansicht. Daher ist es stark davon abhängig, ob Ihr Theme, welches Sie hier einsetzen diese Möglichkeit anbietet. Möchten Sie, dass ein Attribut in der Kategorieansicht dargestellt wird, und ist Ihr Theme auch darauf vorbereitet, sollten Sie unbedingt diese Frontend-Eigenschaft Ihres Attributs korrekt konfigurieren. Auch eine Abfrage gezielt eines bestimmten Attributs im Frontend, wird zwangsläufig in einer leeren Ausgabe enden, wenn dieser Konfigurationswert hier nicht korrekt gesetzt ist. In Kategorien habe Sie außerdem die Möglichkeit bestimmte Attribute für die Sortierung heranzuziehen. Damit Ihnen diese Attribute in der Dropdown-Box für die Sortierung einer Seite, tatsächlich auch angezeigt wird, muss hier die entsprechende Eigenschaft angepasst werden. Sie haben also gesehen, dass es sehr sehr viele Möglichkeiten gibt, die Darstellung auch im Frontend stark zu beeinflussen, und bestimmte Attributarten im Frontend an verschiedenen Stellen zu verwenden. Gerade die Filternavigation ist ein mächtiges Werkzeug in Magento, und kann nur sinnvoll benutzt werden, wenn Sie sich die Mühe gemacht haben Ihre Artikeleigenschaften in Attributen darzustellen. Beachten Sie bitte, dass die Filternavigation ausschließlich mit Dropdown oder Mehrfachauswahlfelder funktioniert, und eine Ja/Nein-Auswahl nicht genutzt werden kann. Um eine Ja/Nein-Auswahl in der Filternavigation zu benutzen müssten Sie den Umweg über ein Dropdown mit zwei Werten, nämlich "Ja" und "Nein" gehen. Beachten Sie bitte auch, dass die Verwendung von HTML-Text im Frontend dann kritisch sein kann, wenn Sie die Artikeldaten automatisch von Fremdsystemen importieren. Es kann durchaus sein, dass ein kompromittiertes System schadhaften Code in Ihren Shop einfügt und dieser Ihrem Kunden im Frontend, direkt ungefiltert ausgegeben wird. Mit der Einstellung "HTML-Tags im Frontend erlauben" sollten Sie also in Ihrem Shop vorsichtig sein.

Magento Grundkurs (2012)

Lernen Sie als Einsteiger in die E-Commerce-Plattform Magento die Grundlagen kennen und lassen Sie sich als versierter Anwender neue Möglichkeiten und wichtige Tricks erklären.

10 Std. 14 min (135 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!