Access 2016 Grundkurs

Fremdschlüssel für Speisen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video sehen Sie die weiteren Schritte bei der Erstellung der Fremdschlüsseltabelle tblSpeisen. Auch hier kommt ein Kombinationsfeld zum Einsatz.

Transkript

Die Tabelle Kategorien ist fertiggestellt und das heißt, wir können uns als nächstes um die Tabelle Speisen kümmern. Ich schieb die wieder ein bisschen zur Seite und kann jetzt also hier, mit Erstellen, einen Tabellenentwurf erstellen, der wieder mit einem AutoWert beginnt, also speisID, mit Return ein a eingeben und den Primärschlüssel anklicken. Sie merken schon, wenn man das ein paar Mal gemacht hat, geht das wirklich sehr schnell. Und jetzt kommt der Fremdschlüssel, der also mit speis beginnt, sich auf die kategID bezieht, nicht o, sondern nur kategID und eine Referenz ist. Und weil dort ein AutoWert ist, kann ich unterstellen, bei mir, dass der AutoWert ein Long ist und also ist es auch hier eine Zahl die in long ist und damit sind wir eigentlich an der Stelle mit dem Fremdschlüssel schon fertig. Ich werde diese Tabelle schon speichern, also tblSpeisen. Und im Moment ist es ja so, dass sehen sie in der Ansicht, in der Datenblattansicht, dass hier noch keine Ausklappliste vorhanden ist. Dafür werde ich jetzt sorgen, also in der Entwurfsansicht hier auf Nachschlagen mit zweimal Doppelklick auf Kombinationsfeld umschalten und jetzt kommt die Datenherkunft und zwar nicht, wie ich das schon paarmal gemacht habe, basierend auf einer Tabelle, sondern natürlich basierend auf der sortierten Abfrage. Die war bereits so eingestellt, dass sie ein ID, ein Namensfeld enthält und sortiert es. Wenn ich jetzt mit Return zwei weiter gehe mit zwei mal Return natürlich, dann kann ich die Spalten Anzahl auf zwei stellen, die erste Spalte enthält eine ID, da dürften 0, 5 cm reichen und für die Kategorie sollte ich bei der Listenbreite, also sagen wir mal, wenigstens 5 cm anbieten und die Listeneinträge auf Jahr stellen. Damit ist das Kombinationsfeld für diese Nachschlagetabelle, für die Kategorien schon fertig. Ich kann das ganze speichern und schon mal gucken, wie es aussieht. Also hier, auf einen Schlag, ohne viel Mühe, vor allem muss ich im Grunde die Abfrage nicht kennen, weil die standardisiert ist und sofort, das sollten wir natürlich mal testen, kann ich hier auch was speichern und wenn ich den Datensatz verlasse, dann lässt sich das auch speichern, ist also vom Datentyp her alles in Ordnung und damit habe ich für die einzelne Speise schon festgelegt, zu welcher Kategorie die gehört, ohne dass ich die Mühe hab hier im Kombinationsfeld die ganzen Spalten auszublenden. Es ist viel effektiver, wenn sie mit solchen Queries, mit solchen Abfragen arbeiten, die das schon direkt vorbereiten.

Access 2016 Grundkurs

Erwerben Sie die notwendigen Kenntnisse, um mit Access 2016 leistungsfähige Datenbanken zu erstellen.

6 Std. 18 min (75 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!