Muse CC 2017: Neue Funktionen

Freigeben-Funktion in Adobe Muse

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
"Klein aber fein!" – so könnte man diese Funktion beschreiben: Mit einem einfachen Klick sehen Sie die Links zu Ihrer Webseite oder den Link zum In-Browser Editing.

Transkript

Die Neuerung, die ich Ihnen in den nächsten Minuten einmal vorstellen möchte, ist, wenn man ganz ehrlich ist, eine absolute Kleinigkeit. Aber gerade die Kleinigkeiten sind es ja, die einem im Leben manchmal die Arbeit enorm erleichtern. Wenn man nämlich oben mal in diesem Bereich hinschaut, dann sehen Sie die Punkte "Planung", "Entwurf", "Vorschau" und "Veröffentlichen". Das ist nichts Neues. Aber neu hinzugekommen ist jeder Punkt "Freigeben". Achten Sie bitte, die Funktion "Freigeben" hier ist nur aktivierbar, wenn Sie Ihre Webseite entweder auf einem "FTP- Host" veröffentlicht haben oder via "Business Catalyst" veröffentlicht haben. Sollten Sie die Dateien hier als "HTML" Lokal auf Ihre Festplatte exportiert haben, dann ist die Funktion "Freigeben" hier oben ausgegraut. Das Grundprinzip ist sicherlich klar, weil wenn die Daten nur auf Ihrer lokalen Festplatte liegen, dann gibt es natürlich keinen Sinn über das Thema Freigeben zu sprechen Andere Personen können auf Ihre Webseite zugreifen nachzudenken. Wenn ich hier einmal auf "Freigeben" daraufklicke, dann sieht man jetzt hier sofort unter welcher Internetadresse man diese Webseite jetzt aufrufen kann, beziehungsweise wie sie lauten. Und um sie aufzurufen muss man nicht besonders viel machen. Man klickt einfach hier auf die in oramgenfarbener geschriebener Internetadresse. Möchte man diese Internetadresse an eine andere Person weiterleiten, so kann man hier einfach auf "Link kopieren" klicken, und diese Internetadresse landet in der Zwischenablage. Möchte man diese einmal anschauen, wie die Webseite via "IN-BROWSER EDITING" ausschaut, so kann man hier daraufklicken. Und auch hier ist es einfach möglich diese Internetadresse weiterzugeben, indem man auf "Link kopieren" klickt. Die Internetadresse landet in der Zwischenablage. Und es ist wirklich ganz ganz leicht, via E-Mail nun verschickbar. Sie sehen im Grunde genommen ist es wirklich eine Kleinigkeit. Neu hinzgekommen hier oben ist der Punkt "Freigeben". Aber wenn Sie diese Funktion "Freigeben" in Zukunft benutzen, dann werden Sie feststellen, dass es wirklich im Alltag sehr sehr praktisch ist, mit ein, zwei Klicks wirklich auf die Webseite zugreifen zu können, und zwar so, wie sie auf dem Server liegt, dass man auf die Funktion "IN-BROWSER EDITING" auf einfacher Art und Weise zugreifen kann, indem man einfach hier daraufklickt, und dass man mit einem einfachen weiteren Klick genau diese Adressen in die Zwischenablage kopiert bekommt.

Muse CC 2017: Neue Funktionen

Alle Neuerungen von Muse CC (2017) sehen, verstehen und selber davon profitieren.

28 min (10 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:02.11.2016
Aktualisiert am:25.08.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!