Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Fred Kofman über Konfliktmanagement

Fred und Angeli: Die Argumentation erläutern

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der fiktive Dialog zwischen Führungskraft und Mitarbeiterin zeigt beispielhaft die Argumentation, mit der man absehbaren Gegenargumenten den Wind aus den Segeln nimmt.
01:54

Transkript

Kommen wir zum Fall von Angeli zurück. An einer Stelle diskutierte sie über „Wollen wir das alphabetisch oder chronologisch sortieren, wollen Sie einen Stapel haben oder nicht?“. Achten Sie darauf, wie sich die Dinge verändert haben, als sie nicht „Es ist falsch, das alphabetisch zu sortieren“ sagte, sondern „Was wäre, wenn …?“. Tatsächlich habe ich es gesagt. Was wäre, wenn ich mit Ihrem Stapel arbeiten müsste und nicht wüsste, was ich damit tun soll? Darüber mache ich mir Gedanken. Das war sehr entwaffnend. Es war der gleiche Inhalt, aber es war sehr entwaffnend. Schauen wir uns an, wie das im konkreten Fall funktioniert. Fred: Ich vermute, wenn Sie die Zeit stoppen, die es braucht … Dann stoppen Sie nur die Zeit, die Sie brauchen. Aber manchmal sind Sie in Urlaub. Manchmal sind Sie krank. Sie wissen nicht, wie viel Zeit ich dafür brauche. Ich weiß das nicht, ich kann mir das nicht alles merken. Also: Ohne dass ich darüber nachdenke, ob das für Sie ein Kompromiss sein könnte, sage ich Ihnen, es macht mich verrückt. Allein die Angst, dass Sie krank sein könnten und ich mich um Ihren Stapel kümmern muss und nicht weiß, wo die Dinge liegen. Ich habe wirklich Angst, weil ich mit Ihrem Berg von Fällen noch nicht mal einen Tag zurechtkommen kann, weil ich es nicht weiß. Selbst wenn Sie es können, weil Sie es wissen. Ich kann es nicht. Was können wir dagegen tun? Was tun wir? Ich möchte wissen, was Sie vorschlagen, was ich tun soll, denn ich will nicht in Angst leben. Ich möchte nicht gestresst sein. Angeli: Richtig. Fred: Also? Angeli: Ja, und ich kann nicht versprechen, dass ich nie in Urlaub gehe oder nie krank werde, richtig? Fred: Vollkommen. Ich möchte nicht, dass Sie das versprechen. Ich möchte Sie vertreten können. Angeli: Richtig. Fred: Aber ich brauche dafür die alphabetische Sortierung. Anders ist es für mich nicht machbar. Würden Sie mir dabei helfen? Selbst wenn es für Sie nicht ganz perfekt ist. Es reicht, wenn es nah dran ist, das würde es lösen, weil es für mich wirklich wichtig ist. Angeli: Richtig. Fred: Für Sie ebenfalls, denn ich freue mich dann, wenn Sie in Urlaub gehen, und bin entspannt. Selbst wenn Sie nur einen einzigen Tag freinehmen müssen, kann ich Sie vertreten. Angeli: Ja, genau.

Fred Kofman über Konfliktmanagement

Vermeiden Sie Konflikte nicht, sondern managen Sie Konflikte. Führungs-Philosoph Fred Kofman zeigt Ihnen Tools, die Konflikte positiv lösen.

1 Std. 4 min (17 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:11.01.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!