Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Office 365: PowerPoint Grundkurs

Fotos einfügen

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In PowerPoint sehen sowohl Inhalts- als auch Bildplatzhalter das Einfügen von Bildern vor, Sie können diese aber auch layoutunabhängig auf der Folie platzieren. Um die Bildwirkung zu testen, können Sie das gewählte Motiv auch austauschen – bereits getroffene Einstellungen werden dabei übernommen.
04:34

Transkript

Mit Bildern können Sie eine Präsentation abwechslungsreich gestalten, und Fotos verdeutlichen Ihre Aussagen, die Sie Ihrem Publikum näherbringen wollen. In diesem Video lernen Sie daher die Möglichkeiten kennen, die Sie in PowerPoint zum Einfügen von Bildern und Fotos haben. Zunächst stelle ich Ihnen vor, wie Sie ein Bild in einen Platzhalter einfügen. Das kann ein Inhalts-Platzhalter sein, wie hier in meinem Beispiel, oder ein reiner Bild-Platzhalter, der in einigen Folien-Layouts ebenfalls vorgesehen ist. Zum Einfügen klicken Sie im Platzhalter auf die Schaltfläche "Bilder", und finden nun, dass Dialogfeld "Grafik einfügen". Der Standartspeicherort in Windows ist der Ordner "Bilder", der hier auch bei meiner Präsentation eingeblendet wird. Das Bild, das ich einfügen möchte habe ich im Ordner "Fotos" gespeichert, den Sie hier bereits sehen. Nun klicke ich das gewünschte Foto an und wähle anschließend "Einfügen". Das Bild wird nun in der Mitte des Platzhalters eingefügt. Gleichzeitig ist der Markierungsrahmen um das Foto aktiv, und es wird die "Bild Tools" Registerkarte eingeblendet. Mit den Befehlen, die Sie hier sehen können Sie das Bild weiter bearbeiten. In PowerPoint können Sie ein Bild aber auch unabhängig vom Folienlayout einfügen, also auf einer Folie auf der beispielsweise nur ein Platzhalter für die Überschrift angegeben wird. Zum Einfügen eines Fotos gehen Sie jetzt auf die Registerkarte "Einfügen" und klicken in der Gruppe "Bilder" auf die Schaltfläche "Bilder". Das Programm steuer jetzt den gleichen Ordner an wie zuvor, und ich wähle das selbe Bild für meine Folie aus. Ich klicke an und gehe auf "Einfügen". Wird ein Bildlayout unabhängig in die Präsentation eingefügt, so wird dieses zentriert auf der Folie platziert. Hier müssen Sie als erstes dann die Grüße und die Platzierung bearbeiten. Wie Sie jetzt also das Foto verkleinern, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass die Proportionen der Aufnahme eingehalten werden. Drücken Sie daher zunächst die "Steuerungs-Taste", bevor Sie die Aufnahme über die Ziehpunkte am Markierungsrahmen anpassen. Jetzt habe ich das Bild etwas verkleinert und ziehe es anschließend mit gedrückter Maustaste etwas nach unten. Ich mache es noch etwas kleiner. Und nun steht es in ähnlicher Weise auf der Folie als wäre es in einem Platzhalter eingefügt. Möchte ich nun die Wirkung eines anderen Bildes in Bezug auf Meine Aussage testen, dann kann ich das Motiv auch austauschen. Dazu gehe ich auf der "Bild Tools" Registerkarte auf die Gruppe "Anpassen", und wähle den Befehl "Bild ändern". In meinem Fall möchte ich jetzt weder ein online Bild oder ein Bild aus meinem persönlichen Cloud-Speicher einfügen, sondern ich habe es es auf meinem Computer gespeichert. Jetzt wähle ich es aus meinem "Bilder"-Ordner aus. Dies kann ich übrigens auch per Doppelklick erledigen. Wenn Sie ein Motiv über den Befehl "Bild ändern" austauschen, dann bleiben die Anpassungen des vorhergehenden Fotos erhalten. Daher wird das neue Foto jetzt mit den gleichen Ausmaßen und an der gleichen Stelle auf der Folie eingefügt wie das vorherige. Damit habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie in PowerPoint Fotos einfügen können, und wie Sie damit ansprechende Folien gestalten können. Gerade Fotos können Aussagen oft eindrucksvoll unterstreichen. Wichtig ist aber, dass Sie die Bildaussage genau auf Ihren gesprochen Text abstimmen.

Office 365: PowerPoint Grundkurs

Gestalten Sie überzeugende Präsentationen mit PowerPoint in Office 365. Sie lernen alle wesentlichen Programmfunktionen an anschaulichen Beispielen kennen.

5 Std. 27 min (82 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!