Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Grundlagen der Fotografie: Filter

Fotografieren mit offener Blende und Filter

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dank des hier genutzten, aufgeschraubten ND-Filters gelingt auch diese Makroaufnahme mit geringer Schärfentiefe im Gegenlicht.
02:04

Transkript

Ich möchte jetzt eine besondere Nahaufnahme machen, bei der ganz wenig Schärfe im Vordergrund steht. Dazu öffne ich komplett die Blende, das ist jetzt hier in dem Fall 2,8, und ich möchte diesen Löwenzahn, diese Pusteblume, im Gegenlicht fotografieren. Und das mache ich jetzt mal. Ich versuche es. Und wenn ich jetzt da durchschaue und auch die Aufnahme mache, warnt mich schon meine Kamera und sagt: Uiuiui, da stimmt was nicht. Die Belichtungszeit von 1/8000 wird quasi unterschritten, das heißt, das Achttausendstel ist immer noch zu lang, um neutral zu belichten. Um das jetzt zu verändern, benutze ich einen schraubbaren ND-Filter, der eine geringe Stärke hat von 0,9 und mir dann dieses Bild ermöglichen soll. Ihr seht schon, Schraubfilter haben die Eigenheit, dass manchmal das Gewinde klemmen kann. So, jetzt gehe ich da mal näher dran. Und jetzt sehe ich, ich kann auslösen. Und die Kamera -- Ich mache gleich mal noch eine Aufnahme. Und der Belichtungsmesser ist jetzt auch zufrieden, und ich bin auch zufrieden mit meinem Bild, weil ich eine besondere Darstellung gewählt habe. und zwar die ganz geringe Schärfentiefe, die man nur durch eine offene Blende, in dem Fall 2,8, erreichen kann. Bei so einer starken Helligkeit muss ich einen ND-Filter hinzunehmen, und schon kann ich mein Bild machen.

Grundlagen der Fotografie: Filter

Lernen Sie, dynamische und statische Motive mit Filtern abzubilden. ND- und Polfilter kommen zum Einsatz, um satte Farben, fließendes Wasser und ziehende Wolken festzuhalten.

3 Std. 43 min (39 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!