Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Rechtsgrundlagen für Blogger und Online-Redakteure

Formulierungsbeispiele für Muster-Impressumsseiten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Am Beispiel des Corporate Blogs einer GmbH und eines "typischen" Einzel-Bloggers wird gezeigt, wie Impressumsseiten in etwa formuliert werden können.

Transkript

Um zu sehen, wie sich die theoretischen Grundlagen eines Webimpressums in die Praxis umsetzen lassen, folgen nun zwei Formulierungsmuster. Nämlich eines für eine GmbH, die über einen Blog auch Verträge mit Verbrauchern abschließt, und eines für den klassischen Einzelblogger. Das Impressum für die Mustermann GmbH kann wie folgt aussehen. Als Überschrift "Impressum". Dann einleitend: "Verantwortlich im Sinne des Telemedienrechts für die Domain "www.mustermanngmbh.de" sowie für die Facebook-Seite, das Twitter-Profil und für die LinkedIn-Präsenz: Mustermann GmbH, Geschäftsführer Max Mustermann, Musterstraße 123, 12345 Musterhausen, Telefon- und Telefaxnummer, E-Mail info@mustermanngmbh.de. Handelsregistereintrag AG, für Amtsgericht, Musterhausen, HRB 123456, die Umsatzsteueridentifikationsnummer DE, für Deutschland, 123456789. Inhaltlich Verantwortlicher: Moritz Mustermann (Anschrift siehe oben). Informationen zur Online-Streitbeilegung. Die EU-Kommission stellt eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten, die sog. OS-Plattform, bereit. Diese Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit vertraglichen Verpflichtungen aus Onlinekaufverträgen dienen. Die OS-Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: "http://ec.europa.eu/consumer/udr". Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben bei unseren Kontaktdaten. Service bzw. Reklamationen. Unseren Service erreichen Sie von Montag bis Freitag jeweils im Zeitraum 9 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer usw. sowie per E-Mail unter service@mustermanngmbh.de. Wenn als Telefonnummer eine Sonderrufnummer angegeben wird, wie hier im Beispiel, dann muss noch eine Preisangabe erfolgen, nämlich XY pro Minute aus dem deutschen Festnetz. Preise für Anrufe aus dem Mobilfunknetz können abweichen. Urhebernachweise. Alle Fotos auf der Startseite: Copyright Finn Fotograf/Pixelio. Grafik-Paragraf im Impressum: Copyright Ingo Illustrator/Pixelio. Alle sonstigen Fotos: Copyright kurtknipser@fotolia.com." Das Webimpressum einer bloggenden Einzelperson ist in aller Regel nicht ganz so umfangreich. Es könnte wie folgt aussehen. Auch hier die Überschrift "Impressum" und der Einleitungssatz: "Verantwortlich im Sinne des Telemedienrechts für die Domain "www.musterblogger.de" sowie für die Facebook-Seite und das Twitter-Profil: Max Musterblogger, Musterstraße in Musterhausen, die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse info@musterblogger.de. Inhaltlich Verantwortlicher: Max Musterblogger (Anschrift siehe oben). Dann die Urhebernachweise mit der Grafik und den Fotos, die da eingebunden sind, entweder von Pixelio oder von Fotolia oder anderen Stockfotoanbietern. Beide Impressumsmuster beinhalten jeweils einen Rückverweis auf die entsprechenden Profile in den sozialen Medien. Dies dient der Klarstellung, damit bei Facebook, Twitter, LinkedIn und Co. nicht auch noch die kompletten Pflichtangaben eingebunden werden müssen, sondern jeweils die Angabe eines sprechenden Links auf das Website-Impressum ausreicht. Ideal wäre hierfür etwa der Hinweis, hier geht es zum Impressum, der mit der URL der Impressumseite zu verlinken ist.

Rechtsgrundlagen für Blogger und Online-Redakteure

Machen Sie sich mit den wichtigsten juristischen Eckpunkten im Redaktionsalltag vertraut.

1 Std. 25 min (30 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:22.02.2017

Dieses Video-Training berücksichtigt die Rechtslage in Deutschland und an gekennzeichneten Stellen in der Schweiz und in Österreich bis einschließlich September 2016. Es soll für die angesprochenen Rechtsbereiche sensibilisieren und ein entsprechendes Problembewusstsein schaffen. Eine Einzelfall-bezogene ausführliche Beratung durch einen hierauf spezialisierten Anwalt wird hierdurch nicht ersetzt.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!