Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Dynamics 365: CRM 2016 – Anpassung

Formulare anpassen und kopieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Formulare können in CRM mit dem eingebauten Formulardesigner angepasst werden. Lernen Sie auch, welches Konzept sich hinter dem Anlegen mehrerer Formularen für eine Entität verbirgt, warum es sinnvoll sein kann, für eine Entität mehr als ein Formular zu haben und welche Auswirkungen hier die Sicherheitseinstellungen haben.

Transkript

In diesem Video gehe ich auf die Anpassungsmöglichkeiten eines Formulars ein. Wo finden wir Formulare in Microsoft Dynamics CRM? Indem wir zum Beispiel hier im "Vertrieb" auf die Firma gehen, sehen wir hier die Liste der Firmen, also eine Ansicht "Aktive Firmen" und hier öffne ich mir eine dieser Beispielfirmen. Ich nehme zum Beispiel "Adventure GmbH" hier her. Die Seite wird geladen und ich sehe nun hier das Firmenformular. Das besteht aus Menüpunkten, die hier oben zur Verfügung stehen. Ich habe hier diesen Header-Bereich, wo das Firmenlogo ist oder Firmenname ist. Auch der Bereich der einzelnen Tabs, zu denen ich springen kann. Das heißt, die einzelnen Bereiche der Seite. Wir sehen jetzt hier am Anfang die Zusammenfassung. Wenn ich die zuklappe, sehe ich auch die Details. Durch das hier oben komme ich auch auf die einzelnen Abschnitte der Seite und ich sehe hier den Kopfzeilenbereich, wo mir hier der Jahresumsatz und die Anzahl der Mitarbeiter dargestellt wird, so wie der Besitzer. Der Vorteil hier im Kopfzeilenbereich, ich kann auch hier die Daten direkt ändern. Schauen wir uns mal hier die Zusammenfassung an. Hier auf dieser Zusammenfassung werden mir viele Informationen dargestellt. Einerseits eben Name, Adressdaten, hier dieser "Social Pane"-Bereich, wo mir hier Nachrichten, Aktivitäten, aber auch Notizen dargestellt werden und rechts hier war es mein "Primärer Kontakt" mit diversen Listen, die auf dieser Maske, auf diesem Formular eingeblendet sind. Wenn ich jetzt hergehen möchte und dieses Formular entsprechend anpassen möchte, habe ich hier die Möglichkeit, durch meine Rolle des Administrators direkt auf das Formular im Designer zuzugreifen. Indem ich den hier öffne, wird er mir hier in einem eigenen Fenster geöffnet. Ich gehe jetzt hier in den "Vollbildmodus". Möchte Ihnen nur kurz zeigen, das heißt, ich sehe hier die Überschriftzusammenfassung mit Firmeninformationen: Firmenname, Telefon, Fax, die sich hier wiederfinden auf dem Formular. Also ich mache mir das mal groß und sage jetzt zum Beispiel, ich möchte zum Beispiel hier die Webseite oder das Börsenkürzel nicht mehr auf dem Formular haben, dann habe ich hier die Möglichkeit, über den Button "Entfernen" hier zum Beispiel diese Elemente zu entfernen. Andererseits wenn es mir drum geht, ich möchte die übergeordnete Firma hier oben positionieren, kann ich mit der Maus mittels "Drag and Drop" die Felder hier relativ einfach verschieben. Man sieht hier im Hintergrund die rote Linie, die mir zeigt, wo wird das Feld eingefügt und ich könnte dieses Feld auch hier nach hier drüben verschieben und mir auch hier anzeigen lassen. Es gibt hier mehrere Möglichkeiten, wo ich das Feld positioniere. Sollte ich mit der Maus Probleme haben, kann ich auch mit dem Pfeil-Tasten das Feld hier von oben nach unten verschieben, um hier die Position wiederzufinden. Schauen wir uns einmal an, was dieses Formular noch beinhaltet. Wir haben hier zum Beispiel auch eine Kartenansicht. Wenn ich jetzt sage, ich möchte diese Kartenansicht nicht haben, muss ich nur darauf achten, dass ich das richtige Element auch hier mal aktiviere. Sie sehen hier, je nachdem auf welchen Bereich ich klicke, habe ich auch ein anderes Element im Zugriff. Am einfachsten für Sie ist es, wenn Sie sagen: "Eigenschaften ändern", dann sehen Sie immer, okay, ich bin jetzt direkt hier auf dieser "Bing Maps". Während wenn ich hier das "Control" dahinter mir anschaue, dann sehe ich hier, dass ich hier auf diesem Abschnitt bin und habe die Eigenschaften dafür. Ich kann mir jetzt hier den kompletten Abschnitt entfernen, um hier entsprechend Platz zu machen. Er fragt mich nur... Ja, ich möchte ihn hier wirklich entfernen. Genauso könnte ich sagen, ich möchte diesen sozialen Bereich nicht mehr hier haben, auch da könnte ich jetzt hier wieder sagen, ich entferne diesen Bereich. Durch das Entfernen dieses Abschnittes habe ich jetzt hier einen relativ großen weißen Raum in meinem Editor drin. Der große Nachteil ist, ich kann den jetzt hier nicht einfach wieder füllen. Das heißt, ich kann nicht einfach sagen, ich schiebe hier die Adresse hier rüber. Das lässt mir dieser Designer-Editor nicht zu. Das heißt, ich habe jetzt hier einfach einen Fehler gemacht. Der große Vorteil dieses Editors, ich habe hier einen Button "Rückgängig", wenn ich den hier drücke, ist mein sozialer Bereich wieder da bzw. ich habe es jetzt zweimal rückgängig gemacht, ich sage hier wieder "Wiederholen". Die "Bing Maps" möchte ich nicht haben und ich möchte aber nicht den kompletten sozialen Bereich entfernen, sondern ich möchte nur das "Control" darin entfernen. Das heißt, wirklich drauf achten, was hier den Fokus hat, sage hier "Entfernen", damit bleibt mir hier dieser Bereich vorhanden und ich könnte jetzt relativ einfach meine Adresse hier hineinverschieben und habe hier wieder die Möglichkeiten, damit zu arbeiten. In diesem Designer habe ich auch die Möglichkeit, mir eine Vorschau anzusehen. Bei der Vorschau unterscheidet er zwischen "Desktopclient" und "Mobiler Client". Das heißt, ich kann mir hier mein Formular ansehen, wie es im Webformular, wie es im "Outlook" dargestellt wird, aber auch wie die gleiche Maske am Tablet oder am Telefon aussieht. Das heißt, Sie entwickeln ein und dasselbe Formular für die Weboberfläche, für die Telefonoberfläche, aber auch für die Tablet-Oberfläche. Ich klicke dann mal auf "Formular erstellen", dann rendert er jetzt dieses Formular, das ich hier im Hintergrund angepasst habe und stellt mir dann entsprechend hier da, wie es dann auch für die Endanwender aussieht. Sie sehen jetzt hier, das erste Mal aufrufen dauert hier relativ lange und ich sehe jetzt hier, ich habe hier meine Firmeninformationen, hier meine Adresse. Die kann ich hier schon eingeben, "irgendwo" in "1010", er stellt mir meine Daten da, so wie ich Sie hier rübergezogen habe. Habe hier auch den Jahresumsatz, kann genauso wieder hier arbeiten und bekomme ein erstes Gefühl, wie schaut mein Formular jetzt aus. Wenn ich jetzt mit meinen Anpassungen hier fertig bin, stellt sich natürlich die Frage, ich möchte das Ganze speichern. Ich empfehle hier Folgendes, nicht unbedingt gleich auf "Speichern" zu klicken, denn was ich jetzt hier angepasst habe, ist das Standardformular, das von Microsoft ausgeliefert wurde. Wenn ich das hier anpassen möchte und hier meine eigenen Anpassungen mache, empfehle ich hier mittels "Speichern unter" mir quasi eine Kopie davon zu erstellen. Durch "Speichern unter" kann ich nun meine Anpassungen mit einem eigenen Namen versehen. Das ist "Firma Angepasst" und sage hier mal "OK". Damit habe ich mein eigenes Formular angelegt und das Standardformular bleibt ungeändert. Am System hat sich zur Zeit noch nichts getan. Also auch hier im Hintergrund hat sich an diesem Formular nichts getan. Erst wenn ich hier auf "Veröffentlichen" klicke, werden alle Anpassungen, die ich hier vorgenommen habe, nun auch veröffentlicht und stehen anderen Nutzern zur Verfügung. Wobei man darauf achten muss, welchen anderen Benutzern. Ich sehe hier gibt es einen Punkt "Sicherheitsrollen aktivieren". Was bedeutet das für mich? Ich kann pro Formular definieren, welche Sicherheitsrolle darf dieses Formular sehen. Das heißt, ich kann hier abhängig von der Sicherheitsrolle auch die Darstellung meiner Formulare steuern. Und standardmäßig, dadurch dass ich hier gesagt habe "Speichern unter" und mir ein neues Formular angestellt habe, gibt es hier genau zwei Sicherheitsrollen, die dieses Formular sehen dürfen, nämlich das "Systemadministrator" und das "Systemanpasser". Diese Rollen vergebe ich normalerweise für meinen technischen Mitarbeiter und nicht für den Standarduser. Und durch die Einstellung "Nur für diese ausgewählten Sicherheitsrollen anzeigen" und diese beiden, bedeutet das, diese Veröffentlichung, die ich gemacht habe, ist nur für Administratoren sichtbar und nicht für meine anderen Mitarbeiter, wie den Vorstandsvorsitzenden. Ich könnte aber auch sagen dann: "Für alle anzeigen", dann wäre dieses Formular für alle verfügbar. Ich klicke hier aber mit "Abbrechen" dann wieder raus. Wichtig ist hier auch noch das Thema "Ausweichformular". Ich kann ein Formular bzw. ich muss sogar ein Formular als Ausweichformular dienen für all jene Benutzer, man sieht es auch hier unten, deren Rolle nicht explizit einem Formular zugewiesen ist. Stellen Sie sich vor, Sie machen ein Rollout ihres Systems, weisen hier die Rollen zu und im Zuge des Rollouts kommt die Anforderung "Sie brauchen eine neue Benutzerrolle". Dann legen Sie diese an, nur diese Benutzerrolle vergessen Sie mitunter hier einem Formular zuzuweisen, dann würde diese Regel des Ausweichformulars hier greifen. Ich bleibe aber dabei, habe jetzt hier meine Anpassung gemacht, ich habe Sie auch veröffentlicht. Und wenn ich jetzt hier meinen Designer wieder schließe und hier ein "Refresh" im Browser durchführe, wird sich Folgendes ändern. Achten Sie bitte vor allem auf den Bereich hier neben der Firma. Ich aktualisiere jetzt einmal meinen Browser, lade mir hier die Daten nochmal neu, denn prinzipiell hat sich an der Oberfläche jetzt noch nichts geändert, weil wir haben ja eine Kopie angelegt unseres Formulars und nicht die Standardmaske geändert. Und man sieht jetzt aber hier, bei der Firma habe ich hier die Möglichkeit zwischen der "Firma" und meiner "Firma Angepasst" zu wechseln und kann mir das angepasste Formular nun hier ansehen mit weniger Feldern hier meinen Adressdaten und kann nun damit arbeiten. Der Vorteil ist hier, ich kann eben mehrere Formulare für die gleichen Objekte verwenden und das Angenehme dabei ist, wenn ich jetzt hier wieder auf meine Firmen gehe und eine weitere Firma öffne, zum Beispiel die "Stadtwerke", merkt sich das System, welche Form hatte ich zuletzt offen, welches Formular habe ich zuletzt in Zugriff gehabt und er zeigt mir auch die weiteren Objekte mit diesem Formular an. Das heißt, in dem Video habe ich Ihnen kurz gezeigt, wie kann ich erste Anpassungen eines Formulars machen, wie kann ich hier Felder wegnehmen, wie kann ich hier Objekte verschieben, die mit eigenem Namen speichern, welchen Einfluss hat darauf die Sicherheitsrolle, Sie zu veröffentlichen, weil erst dann stehen Sie mir zu Verfügung und dann auch nochmal anschauen, wie schaut das im Live-Betrieb dann aus.

Dynamics 365: CRM 2016 – Anpassung

Passen Sie Ihre Customer-Relationship-Management-Lösung in Dynamics 365 an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens an.

5 Std. 26 min (32 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Dynamics CRM Dynamics CRM 2016
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:01.02.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!