Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

PowerPoint 2016: Visualisierung

Formen und Objekte präzise ausrichten

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Nicht immer ist alles von Anfang an perfekt ausgerichtet und angeordnet. Erfahren Sie in diesem Video, wie Sie Folienobjekte schnell und einfach präzise ausrichten.
04:27

Transkript

Beim Gestalten einer Folie werden Formen und auch Objekte immer wieder verschoben, kopiert, neu positioniert und zueinander ausgerichtet. Neben den intelligenten Führungslinien helfen Ihnen hier die Befehle Ausrichten oder Verteilen. Schauen wir uns das mal genauer an. Ich markiere die Formen, die ich zueinander ausrichten möchte, ich gehe auf Zeichentools Format, gehe dort in den Bereich Anordnen und wähle hier den Befehl Ausrichten. Hier haben Sie eine ganze Palette von Befehlen, mit denen wir Objekte zueinander ausrichten. Die ersten drei sind dann interessant, wenn die Objekte untereinander liegen, die nächsten drei Befehle, wenn die Objekte nebeneinander liegen und mit den folgenden zwei Befehlen verteilen Sie den Platz zwischen den Objekten. Mithilfe der letzten beiden Befehle entscheiden Sie, ob die acht Aktionen oben sich auf die markierten Objekte beziehen das ist, wenn hier der Haken gesetzt ist oder ob das Ganze in Relation zur gesamten Folie umgesetzt werden soll. Diese Befehle zum Ausrichten sind für mich so wichtig, dass ich sie mir hier in den Schnellzugriff gelegt habe und damit eigentlich immer schnell darauf zugreifen kann und nicht immer erst noch in Zeichentools, Format, Ausrichten gehen muss. Schauen Sie sich das Ganze jetzt mal in Aktion an. Ich gehe auf die nächste Folie, markiere mal diese drei Objekte und wähle hier einfach den ersten Befehl Objekte links ausrichten. Dann markiere ich mal diese drei und sage hier: Horizontal in der Mitte ausrichten und dann das Ganze mal rechtsbündig und wähle hier Objekte rechts ausrichten. Auf der nächsten Folie sind die Objekte nebeneinander angeordnet, ich markiere und wähle jetzt eben Oben ausrichten, hier wähle ich jetzt mal In der Mitte ausrichten und bei dem letzten dann Unten ausrichten. Sie sehen, wie hilfreich es ist dass die Befehle griffbereit hier im Schnellzugriff legen. Auf der nächsten Folie zeige ich Ihnen mal, wie man den Platz zwischen den Objekten ganz schnell gleichmäßig verteilen kann. Ich markiere alle Objekte, ich wähle hier einfach mal Horizontal verteilen, dann ist der Platz schon gleichmäßig verteilt und damit es gut aussieht, sage ich eben bitte auch noch An der Unterkante ausrichten und so ist mit zwei Mausklicks Ordnung. Das Ganze funktioniert natürlich auch, wenn die Objekte untereinander liegen Ich markiere mal wieder, wähle jetzt erstmal, dass sie schön zentriert ausgerichtet werden und dann eben Platz gleichmäßig verteilen. Ich habe hier im Beispiel die äußeren Objekte bewusst farblich hervorgehoben, damit deutlicher wird, dass diese äußeren Formen stets den Bezugspunkt bilden, um den der Platz dazwischen eben gleichmäßig verteilt wird. Schauen Sie sich diese Funktionen nun mal an einem typischen Beispiel aus der Praxis an. Ich habe hier eine Tabelle erstellt und möchte damit so eine Art Gangdiagramm darstellen. Die Tabelle liegt im Hintergrund und jetzt sollen hier in dieser Tabelle durch Balken, durch Rechtecke ebenso, Zeitaktivitäten dargestellt werden. Ich habe das schon vorbereitet, den ersten Balken habe ich gemalt und den brauche ich jetzt noch fünf Mal. Also markiere ich ihn und drücke 5 Mal die Taste Steuerung+D, eins zwei drei vier fünf. Das Letzte ist markiert und bleibt markiert und das ziehe ich jetzt an die letzte Position und versuche das so einigermaßen auszurichten. Nun markiere ich alle Zeitbalken und über Zeichentools Format und Ausrichten sorge ich jetzt erstmal dafür, dass alle horizontal verteilt sind und anschließend auch vertikal verteilt werden und schon habe ich mit den Befehlen von Ausrichten oder Verteilen die Basis für ein Gangdiagramm erstellt. Ich denke, das Beispiel zeigt ganz überzeugend, wie Ihnen diese Befehle beim Gestalten von Folien helfen können, eben Formen schnell und präzise anzuordnen.

PowerPoint 2016: Visualisierung

Lernen Sie Tools, Tipps und Techniken kennen, um Zeichnungen, Bilder und SmartArt-Grafiken als Visualisierungsmittel in Ihren Folien zu verwenden.

3 Std. 7 min (37 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!