Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Office 365 für Mac: PowerPoint Grundkurs

Formen, Textfelder, WordArt: Beispiel 2

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Hier lernen Sie, wie Sie ein Foto einfügen, auf eine Form zuschneiden und diese Form zusammen mit einem WordArt-Objekt als Titel der Präsentation nutzen, der Ihnen die Aufmerksamkeit des Publikums sichert.
05:20

Transkript

Die Titelfolie der vorliegenden Präsentation ist mir noch zu unspektakulär. Es ist eine reine Textlösung. Und ich möchte Ihnen in diesem Video zeigen, wie Sie mit den Elementen Bildform und WordArt Text spielen und Eigenkreation schaffen können. Und diese Eigenkreation können Sie dann als Titelelement auf die Titelfolie einfügen. Ich öffne zunächst ein Bild. Dazu klicke ich hier auf Einfügen, dann auf Bilder, Bild aus Datei und der richtige Ordner wird schon angezeigt. Ich wähle das Flaggen Bild und klicke auf Einfügen. Dann fügt PowerPoint mir das gewählte Bild ein. Es enthält die Elemente der australischen Flagge und die Farben spiegeln die Farben des Firmenlogo hier oben wieder. Ich ziehe das Bild mit gedrückter Maustaste zunächst etwas nach oben und wähle hier das Titelfeld aus, drücke auf die Enf-Taste. Dann bleibt noch der Platzhalter übrig. Auch hier klicke ich auf den Platzhalter, auf den Rahmen und drücke Enf-Taste, dann ist der Titel gelöscht. Den Untertitel brauche ich noch. Den ziehe ich erst mal ein bisschen zur Seite und dann ziehe ich die Fahne wieder runter und die Fahne möchte ich jetzt zu einem Blockpfeil zuschneiden. Dazu klicke ich auf der kontextabhängigen Registerkarte Bildformat auf den Pfeil der Schaltfläche Zuschneiden und dann zeige ich auf Form zuschneiden und wähle hier unten im Blockpfeil und schon wird das Bild auf die Form zugeschnitten. Die Elemente der Frage sind immer noch zu erkennen, aber das Ganze wirkt durch den Pfeil viel dynamischer und interessanter. Dann wähle ich noch einen Bildeffekt. Ist alles weiterhin auf der Registerkarte Bildformat. Hier kann ich eine Schnellformatvorlage zuweisen. Das möchte ich hier aber nicht. Ich kann hier noch einen Grafikrahmen zuweisen und mit dieser Schaltfläche weise ich einen Bildeffekt zu. Ich habe die Möglichkeit Schatten, Spiegelung, Leuchten usw. Ich möchte eine Abschrägung zuweisen, damit das Ganze dreidimensional wirkt. Ich klicke hier auf diese Form und dann sieht das so aus und das sieht ganz interessant aus. Dann füge ich das WordArt Objekt ein. Dazu klicke ich wieder auf Einfügen, dann auf WordArt und dann kann ich hier schon mal eine Schnellformatvorlage wählen. Ich entscheide mich für diese Art und dann wird hier ein Standardtext angezeigt, Ihr Text, den kann ich jetzt durch die Eingabe über die Tastatur mit meinem Text ersetzen. Ich gebe hier ein: DownUnder Turing. DownUnder wird nicht erkannt von der Rechtschreibprüfung. Da klicke ich gleich mal mit der rechten Maustaste rein und wähle den Befehl, Alle ignorieren, damit der Text nicht unterschlängelt wird. Dann klicke ich hier wieder auf das Textfeld und möchte jetzt den Text selber bearbeiten und zwar möchte ich eine andere Textkontur, einen anderen Textrahmen. Ich wähle hier Schwarz, dann wird das Ganze schärfer dargestellt. Zusätzlich möchte ich einen Texteffekt wählen und zwar möchte ich den Text spiegeln. Ich nehme hier die größte Spiegelung und klicke hier auf Formatbereich und kann dann über die Textoptionen die Texteffekte wählen und hier die Spiegelung noch fine tunen. Ich kann die Transparenz verringern oder ich kann sie erhöhen, dass es noch deutlicher zu sehen ist, ich kann die Größe ändern, das heißt, ich kann hier meinen gewählten Texteffekt einfach noch genauer einstellen. Dann klicke hier auf Schließen, um den Formatbereich zu schließen. Jetzt muss ich das Textfeld noch ein bisschen besser positionieren. Ich zeige hier auf den Rahmen des Textfeldes und ziehe das Ganze nach unten Wenn ich zusätzlich die Command-Taste gedrückt halte, dann kann ich das Ganze noch etwas genauer positionieren. So ungefähr passt das. Dann lasse ich die Maustaste los und die Command-Taste auch. Dann möchte ich das Ganze noch als Einheit gruppieren. Der Text ist schon markiert. Dann halte ich die Umschalttaste gedrückt, klicke auf den Pfeil und wähle egal ob auf der Registerkarte Formformat oder Bildformat die Schaltfläche Gruppieren und wähle hier den Befehl Gruppieren und dann wird das Ganze als Einheit dargestellt und ich kann es mit gedrückter Maustaste beliebig positionieren und die Elemente werden als Einheit verschoben. Jetzt muss ich eigentlich nur noch den Untertitel etwas besser positionieren. Ich richte ihn hier linksbündig aus und klicke dann hier auf der Registerkarte Start auf linksbündig, damit der Text hier unter meinem Formtext angezeigt wird. Wenn ich außerhalb klicke, dann sieht man die Folie in ihrer Gesamtheit und ich finde, es sieht gut aus und die Flagge symbolisiert den Sinn der Präsentation und der Pfeil die Dynamik. In diesem Video haben Sie also gesehen, wie Sie einen Texttitel durch ein Bild ersetzen, das Sie dann zu einer Form zuschneiden und mit einem WordArt Objekt versehen. Beide Elemente können Sie über die kontextabhängige Registerkarte Formformat bearbeiten und die überarbeitete Flagge betont das Thema Australien, macht Eindruck und weckt das Interesse der Zuhörer.

Office 365 für Mac: PowerPoint Grundkurs

Erstellen Sie überzeugende Präsentationen mit PowerPoint für Mac in Office 365. Sie lernen Schritt für Schritt die Funktionsvielfalt des Programms kennen und sehen deren Einsatzmöglichkeiten an praktischen Beispielen.

6 Std. 4 min (69 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!