Office 2013 lernen

Formatvorlagen spielend anwenden

Testen Sie unsere 1931 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Verleihen Sie Ihren Dokumenten mithilfe der Formatvorlagen ein einheitliches Erscheinungsbild. Die gewünschten Formatierungsmerkmale wie z.B. Schriftart, Größe, Farbe können im Vorfeld festgelegt werden.

Transkript

Formatvorlagen vereinheitlichen Ihr Dokument und können Ihnen das Word-Leben definitiv erleichtern. Schauen Sie sich das nächste Video an. Dieses Dokument soll nun formatiert werden. Schalten Sie dazu den Formatvorlagenbereich ein. Sie haben hier die Gruppe "Formatvorlagen" und klicken Sie auf den kleinen Pfeil in der Ecke, damit der Formatvorlagenbereich rechts angezeigt wird. Für jeden Textbereich, der unterschiedlich formatiert wird, soll nun eine Formatvorlage erstellt werden. Es bestehen bereits über 300 Formatvorlagen, demnach ist es sicher einfacher, wenn Sie bestehende anpassen, statt überall neue zu kreieren. Hierzu erst eine kleine Änderung in der "Standard"-Formatvorlage. Klicken Sie mit der linken Maustaste den Pfeil, wählen sie "Ändern..." und jetzt haben Sie hier die gesamten Formatierungen zur Verfügung. In der Schaltfläche "Format" können Sie hier z. B. den Absatz anpassen. Wählen Sie [für] Absatz "Nach" 2 Pt. und bestätigen Sie mit "OK" und hier sehen Sie die Möglichkeit, dass Sie die Änderung "nur in diesem Dokument" vornehmen oder auch auf "neue auf dieser Vorlage basierende Dokumente". Ich bleibe in diesem Dokument und bestätige erneut mit "OK". Als nächsten Schritt möchte ich gerne die Seitentitel mit der "Titel"-Formatvorlage einrichten. Ich habe den Bereich bereits markiert, klicken Sie hier auf "Titel". Jetzt soll das Format angepasst werden, ich klicke hier den Pfeil, wähle "Ändern..." und passe die Schriftgröße zum Beispiel auf "20" an, wähle hier in der Farbe die Schriftfarbe "weiß" und klicke nun auf die Schaltfläche "Format", um weitere Änderungen vorzunehmen. Klicken Sie auf "Schriftart..." und hier wählen Sie "Kapitälchen" an. Somit werden Großbuchstaben angezeigt und der große Buchstabe wird jeweils noch größer dargestellt. Bestätigen Sie mit "OK". Klicken Sie erneut auf "Format" und wählen nun "Absatz...". Hier haben Sie die Möglichkeit beim Absatz "Vor" und "Nach" Anpassungen vorzunehmen. Ich hätte gerne beim Absatz "Vor" 2 Pt. und beim Absatz "Nach", beim Titel 30 Pt. Nun noch in der Registerkarte "Zeilen- und Seitenumbruch", wählen Sie hier die Option "Seitenumbruch oberhalb", somit wird diese Zeile immer zuoberst von der Seite angezeigt. Bestätigen Sie mit "OK", klicken Sie erneut auf die Schaltfläche "Format" und wählen Sie nun "Rahmen...". Wählen Sie die Registerkarte "Schattierung" und hier eine entsprechende Füllfarbe. Mit einem Klick können Sie die Farbe auswählen, mit "OK" bestätigen. Auch hier haben wir wieder den Punkt "Nur in diesem Dokument" und erneut mit "OK" bestätigen. Damit Sie die Bearbeitung bereits kennenlernen, zeige ich Ihnen, wie Sie das nun zuweisen können. Sie haben hier zum Beispiel [bei] "Mitarbeitende" einen neuen Bereich. Ich möchte das gerne mit dem "Titel" formatieren. Klicke in der Formatvorlage auf "Titel" und schon wird die Formatierung übernommen. Natürlich müssen Sie das nun für jeden Titel so entsprechend einrichten. Möchten Sie nun eine komplett neue Formatvorlage erstellen, können Sie das auch im Formatvorlagenbereich tun. Hier ganz links unten auf die Schaltfläche "Neue Formatvorlage" und jetzt sehen Sie, haben Sie die Möglichkeit, selber einen Namen zuzuweisen, eine "Absatz"-Formatvorlage zum Beispiel, eine Formatvorlage, die eben für den ganzen Absatz gilt, zu erstellen und entsprechend alle Einstellungen, alle Formatierungen vorzunehmen. Hier ist auch ganz wichtig, dass Sie beachten auf welcher Formatvorlage diese neue Formatvorlage basiert und welche Formatvorlage für den folgenden Absatz übernommen wird, das ist häufig dann die Standardformatvorlage, das heißt nämlich, wenn Sie "Enter" drücken nach der Formatvorlage, welche Formatierung wird dann erscheinen. Wie gesagt, wenn immer möglich, nehmen Sie eine bestehende Formatvorlage und passen Sie diese an. Hier haben Sie noch die Möglichkeit die Vorschau anzuzeigen, somit wird Ihnen rechts direkt die Vorschau mit der Formatierung der Formatvorlage angezeigt. In diesem Video habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie mit Formatvorlagen arbeiten könne.

Office 2013 lernen

Machen Sie sich in wenigen Stunden fit für Office 2013 und konzentrieren Sie sich dabei auf die wesentlichen Vorgehensweisen in Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote.

6 Std. 57 min (109 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!