Photoshop CC Grundkurs

Formate laden

Testen Sie unsere 1984 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In Photoshop definierte Zeichen- und Absatzformate können jederzeit in anderen Dokumenten geladen sowie als Standardformat für sämtliche Dokumente festgelegt werden.

Transkript

Ein großer Vorteil von Absatzformaten ist der, dass wenn ich sie einmal definiert habe, ich sie immer wieder in Dateien benutzen kann. Vielleicht möchte ich ein neues Dokument für den gleichen Kunden erstellen. Dann kann ich sagen: "Datei", "Neu", erzeuge ein Dokument und kann jetzt hier im Bedienfeldmenü der Absatzformate – diese finde ich hier unter "Fenster" "Absatzformate" – dort kann ich jetzt reingehen und sagen, ich hätte gern Absatzformate geladen. Alles, was ich jetzt mache, ist, ein Photoshop-Dokument auswählen, in dem ich Absatzformate gespeichert habe. In dem Fall ist es genau diese Datei "Odyssee Mockup", wo die Absatz- und Zeichenformate definiert sind. Jetzt klicke ich auf "Laden" und ich kann sehen, dass ich die gleichen Absatzformatierungen in meinem Dokument wiederbenutzen kann. D.h. ich brauche jetzt z.B. eine Überschrift H1, dann klicke ich es hier an. Wir können noch mal einen Doppelklick drauf machen, wir sehen jetzt, was dort alles definiert ist, hier 24 Punkt, eine bestimmte Farbe. Ich kann jetzt loslegen und kann damit entsprechend schreiben, also z.B. "Überschrift 1". Jetzt kann ich aber sehen, dass hier tatsächlich andere Eigenschaften verwendet werden. Das ist eine 60 Punkt-Schrift, aber das können wir ja hier entsprechend überschreiben, also durch einen Klick auf die Überschreiben-Schaltfläche übernimmt Photoshop jetzt 1:1 mein Absatzformat hier. Auf die Art und Weise kann ich jetzt schnell meinen Text mit einem Klick formatieren und kann auf diese ganzen Formatierungen zugreifen, die ich einmal hier entsprechend definiert habe. Ähnlich ist das auch mit den Zeichenformaten. Auch diese kann ich aus dem anderen Dokument laden. Ich kann hier sagen "Zeichenformate laden", wähle wieder das andere Dokument aus und habe jetzt entsprechend diese Zeichenformate im Dokument und kann die auch schnell anwenden, z.B. hier, bspw. "Zeichenformat gelb" auf die 1 anwenden. Was ich ebenfalls in Photoshop machen kann, ist Absatz- und Zeichenformate als Standards zu definieren. D.h. ich gehe jetzt hier rein und sage, dass ich diese Standard-Schriftstile speichern möchte. Wenn ich jetzt eine neue Datei erzeuge, dann kann ich sehen, Photoshop behält die sozusagen als Standardformate. D.h. in jedem neuen Dokument, was ich erzeuge, habe ich das als Absatz- und Zeichenformate drin. Öffne ich ein bestehendes Dokument, dann sehe ich, auch hier habe ich jetzt Zugriff auf meine Absatz- und Zeichenformate; die merkt sich Photoshop jetzt. Möchte ich sie nicht mehr haben, so kann ich sie hier entsprechend löschen. Wir wählen die an, ich kann auch mehrere anwählen, indem ich die Umschalt-Taste drücke, kann diese hier jetzt alle löschen und kann hier sagen, das möchte ich jetzt als Standard-Schriftstile speichern. Mit dem Befehl "Standard-Schriftstile laden" kann ich auch aus einem bestehenden Dokument Standardschriften laden, die ich dann immer wieder in Designs benutzen kann. Wir haben jetzt gesehen, wie ich Absatz- und Zeichenformate von einem Dokument auf ein anderes übertragen kann und dass ich hier entsprechende Standards definieren kann, die mir in jedem Dokument innerhalb von Photoshop zur Verfügung stehen. So kann ich Designprozesse vereinfachen, weil ich nicht mehr überlegen muss, war jetzt die Schrift in dem anderen Dokument 10 oder 11 Punkt groß? War es eine Arial, kursiv oder bold? Das kann ich mir entsprechend durch die Formatierungen einmal einrichten und dann schnell wieder anwenden.

Photoshop CC Grundkurs

Lernen Sie in dieser umfassenden Basisschulung, wie Photoshop "denkt", wie Sie die zahlreichen Werkzeuge nutzen und was Sie mit Ebenen, Auswahlen oder Masken machen können.

14 Std. 54 min (159 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.06.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!