Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Photoshop für Designer: Vektorformen

Form in Pfade umwandeln – und umgekehrt

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieser Film zeigt, wie Sie über die jeweiligen Paletten von Photoshop mit Vektormaske, Farbfüllung und Pfad zwischen dem reinen Linien-Pfad und der gefärbten Fläche in beide Richtungen jonglieren.
03:21

Transkript

Eine spannende Eigenschaft, die in den letzten Versionen von Photoshop irgendwie ein wenig untergegangen ist, ist Folgendes: Wenn ich hier jetzt eine Form erstelle-- ich nehme mir da irgendeine Farbe; so einen Grünton, und mache hier mal ein Rechteck rein. Nun sieht man, dass ich eben hier dieses Rechteck habe und das ist hier jetzt ein Rechteck und hier schaut es ein wenig aus wie eine Pixelebene, durch dieses kleine Icon hier unten sieht man aber, dass es eigentlich eine Vektorebene ist. In den Pfaden sieht man, dass diese Rechteck1-Ebene einen Formpfad hinterlegt hat. Machen wir mal hier die Eigenschaften weg. Jetzt ist es so, dass ich hier aus dieser Farbebene, inklusive Vektormaske, nämlich einem Formpfad - so war das auch früher, dass man das auch trennen kann. Das heißt, ich kann hier aus diesem Rechteck-Pfad mit einem Doppelklick eine Kopie erstellen und ich nenne das jetzt einfach mal: "Rechteck-Pfad". Ich bestätige das mit Enter und jetzt habe ich hier diesen Rechteck-Pfad, dieses Element abgelegt. Das heißt also, wenn ich jetzt hier dieses Rechteck1, den Formpfad ausblende, habe ich hier diesen Rechteck-Pfad und diesen kann ich jetzt mit dem schwarzen Pfadauswahl-Werkzeug jederzeit verschieben, kann es auch mit Cmd-T in der Größe anpassen, vielleicht um 90 Grad drehen mit gedrückter Shift-Taste und habe hier jetzt diesen Rechteck-Pfad. Ich klicke da einfach mal in der Pfade-Palette ins Leere und jetzt kann ich auch hier diese Rechteckform beispielsweise löschen. Aber ich lasse sie hier einfach mal ausgeblendet. Wie kann ich jetzt das Ganze rückgängig machen? Oder nicht rückgängig, sondern in die andere Richtung machen? Also, dass ich quasi aus einem Pfad, der ja keine Füllungen und Flächen hat, sondern einfach nur ein Pfad ist, wie kann ich aus dem wieder sichtbare Pixel machen? Und zwar geht das eigentlich sehr einfach. Man braucht jetzt im Pfadebedienfeld nur diesen Pfad aktiv haben, und wenn ich jetzt auf dieses Ying-Yang-Symbol, so nenn ich es immer für Korrektur- und Einstellungsebene, ganz oben auf die Farbfäche gehe, dann wird jetzt diese Form von meinem Rechteck-Pfad als Formpfad für meine Farbfüllung genommen. Und in den älteren Versionen von Photoshop war das einfach um einiges logischer und besser sichtbar. Da hätte ich jetzt hier eine Farbfläche gehabt und dahinter hätte ich eine Vektormaske gehabt in genau diesem Formpfad. Das ist jetzt leider ein wenig abhanden gekommen, sieht man jetzt quasi nicht mehr genau oder nicht mehr ganz so optimal, aber im Wesentlichen ist das genau das Gleiche, wie es früher war. Das heißt, ich kann natürlich aus meinen Formpfaden mit einem Doppelklick hier ganz normale Pfade erstellen. Und dann wenn dieser Pfad aktiv ist-- ich erstelle mir wieder eine Farbfläche, dann erhalte ich hier dieses Ding hier, was dann eben eine Farbfläche ist oder eine Farbfüllung, mit dem Formpfad als Vektormaske und mit dieser Vektormaske wird dann nichts anderes bestimmt als die Ausdehnung oder die Sichtbarkeit meiner Farbfüllung.

Photoshop für Designer: Vektorformen

Lernen Sie, was Vektorformen sind, wie Sie sie erstellen und bearbeiten und wie Sie die gelernten Techniken in der Praxis umsetzen.

2 Std. 10 min (21 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:10.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!