Office 2013 lernen

Folienlayouts für Text nutzen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Machen Sie Bekanntschaft mit den Layouts von PowerPoint. Diese Layouts helfen Ihnen, eine Präsentation in einheitlichem Erscheinungsbild vom Anfang bis zum Ende zu erstellen.

Transkript

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie in PowerPoint effizient Folieninhalte erstellen können. Sie werden sehen, wie die Arbeit mit den Layouts leicht geht. Die Titelfolie ist hier bereits markiert. Klicken Sie nun in der "START"-Registerkarte in der Gruppe "Folien" auf die Registerkarte "Layout". Sie sehen, auch hier ist die Titelfolie zugewiesen. Nun können Sie starten mit der Arbeit. "Titel durch Klicken hinzufügen", das werde ich nun tun. "Untertitel durch Klicken hinzufügen" ebenfalls. Und fügen Sie nun eine weitere Folie ein. Ebenfalls in der Gruppe "Folien" haben Sie den Befehl "Neue Folie" und wählen Sie nun das Layout "Titel und Inhalt". Das ist normalerweise das Layout, das am häufigsten genutzt wird. Sie sehen auch, Sie haben verschiedene Möglichkeiten. Sie können Tabellen einfügen, Diagramme einfügen, SmartArts, Bilder, Onlinegrafiken und Videos und natürlich auch Text eingeben. Klicken Sie hier in den Titel und geben Sie den Titel dieser Folie ein. "Text durch Klicken hinzufügen". Somit können Sie das erste Aufzählungszeichen eingeben. Das ist ein wichtiger Punkt. Versuchen Sie, wenn immer möglich, in PowerPoint mit Folienlayouts zu arbeiten. Sie haben hier die Layouts zur Verfügung, Sie haben das schon gesehen vorher. Versuchen Sie immer ein passendes zu nehmen für Ihre Folie. Das bedeutet nachher, dass die Folientexte immer am gleichen Ort stehen und ein professionelles Aussehen haben. Drücken Sie die Entertaste und Sie erhalten das zweite Aufzählungszeichen. Nochmals Enter und nun sollen weitere Punkte eingegeben werden unterhalb der Listenebenen. Das heißt, es soll die zweite Ebene ausgewählt werden. Sie haben hier in der Gruppe "Absatz" die Schaltfläche "Listenebene erhöhen" und "Listenebene verringern". Ich klicke hier auf "Listenebene erhöhen" und Sie haben bereits die zweite Ebene erreicht. Nun können Sie weiter Text eingeben. Wenn Sie mit den Listenebenen arbeiten, erhalten Sie immer die masterdefinierten Aufzählungszeichen mit der korrekten Schriftgröße und natürlich auch dem korrekten Aufzählungszeichen. Das bedeutet, dass Sie in PowerPoint nie manuell diese Veränderungen hier vornehmen müssen mit Aufzählungszeichen und Nummerierungen, sondern, dass Sie einfach immer übernehmen können, außer Sie erstellen einen Master. Ich klicke jetzt hier wieder zurück, "Listenebene verringern", damit ich auf die erste Ebene komme und kann so weiter Text eingeben. Fügen Sie nun eine weitere Folie ein. Sie können mit einem Klick hier auf der linken Seite den Cursor positionieren und nur noch die Entertaste drücken und schon wird eine Folie eingefügt und zwar mit dem gleichen Layout, wie die vorhergehende Folie. "Titel durch Klicken hinzufügen". Wie funktioniert das mit den Platzhaltern für den Text. Ich gebe hier weitere Aufzählungszeichen ein. Sie sehen übrigens auch, sobald ich starte mit der Texteingabe wird das Aufzählungszeichen aktiv angezeigt und die weiteren Platzhalter hier verschwinden. Ich gebe den Text ein bis ans Ende der Folie. Schauen Sie nun, was passiert. Jetzt wird die Schriftgröße verkleinert, wenn ich noch weiter gehe ebenfalls. Das möchten wir ja nicht unbedingt, sondern die Schriftgröße soll immer gleich dargestellt sein, weil sie ja im Master definiert wurde. Jetzt haben Sie hier in diesem Moment, wo Sie das Ende der Folie erreicht haben, die Optionen für das automatische Anpassen erhalten. Klicken Sie auf die Schaltfläche und Sie sehen die Standardeinstellung "Automatisch Text an Platzhalter anpassen". Ich wähle jetzt "Kein automatisches Anpassen dieses Platzhalters". Jetzt schreibt er da weiter. Ich klicke erneut in die Schaltfläche und jetzt kann ich zum Beispiel sagen "Text zwischen zwei Folien teilen". Somit wird es aufgeteilt und ich habe hier wunderbar Platz auf meiner Folie. Sobald Sie übrigens die Anzeige hier erhalten haben, können Sie auch mit einem Klick die "AutoKorrektur-Optionen" steuern. Wählen Sie diesen Menüpunkt an und jetzt haben Sie hier unter "AutoFormat während der Eingabe" die Punkte "Titeltext an Platzhalter automatisch übernehmen" und "Untertiteltext an Platzhalter automatisch übernehmen". Titeltext, das ist der Text hier oben und Untertiteltext ist der Text hier unten. Hier können Sie die Häkchen entfernen. Dann passiert das standardmäßig nicht mehr mit der Schriftgröße. Bestätigen Sie mit "OK" und nun ist die Einstellung vorgenommen. Ich zeige Ihnen im Vergleich noch, wo Sie die Optionen finden. Klicken Sie auf die Registerkarte "DATEI", "Optionen". Unter "Dokumentprüfung" finden Sie die "AutoKorrektur-Optionen". Hier in der zweiten Registerkarte "AutoFormat während der Eingabe" sind die beiden Punkte umschaltbar. Bei Änderungen natürlich mit "OK" bestätigen. "OK" und somit sind die Anpassungen vorgenommen. In diesem Video haben Sie erfahren, wie Sie mit Layouts sehr schnell Text eingeben können.

Office 2013 lernen

Machen Sie sich in wenigen Stunden fit für Office 2013 und konzentrieren Sie sich dabei auf die wesentlichen Vorgehensweisen in Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote.

6 Std. 57 min (109 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!