Project 2013 Grundkurs

Feste Arbeit

Testen Sie unsere 2009 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Anhand eines Beispiels wird die Zuordnung der Ressourcen mit der Option „Feste Arbeit“ erläutert. Dies ist besonders bei der Arbeit mit generischen Gruppen sinnvoll.
04:23

Transkript

Wir haben bisher noch nicht mit der Einstellung "Feste Arbeit", gearbeitet. Die normal Einstellung, die Voreinstellung, ist feste Einheiten, ich arbeite mit dieser Einstellung, feste Einheiten und Leistungsgesteuert, wie Sie, wenn man es Installiert, auch vorgegeben ist, aber finden Sie Ihre Einstellung. das ganze hier ist ja nur so ein bischen komplex,weil wir jetzt alle Möglichkeiten durch spielen, finden Sie Ihre Einstellung die Ihrer Denkweise am Ehesten entsprechen wo Sie generell mitarbeiten können. Ausnahmen wird man dann immer speziell definieren müssen. Okay, ich will hier bei diesem Vorgang "Konstruktionsunterlagen", dass waren 15 Tage, lassen wir es dabei, Ihnen zeigen, die Arbeit mit eben fester Arbeit. Bei fester Arbeit ist das, Leistungssteuerung " Blind", denn es muß an sein, dass werden Sie gleich sehen, das Programm muss die Anzahl der Ressourcen neu berechnen können, und das heißt ja leistungsgesteuert,also es ist an, man kann es nur nicht ausstellen. Das macht Sinn, wenn man mit einer generischen Ressource arbeitet, dass ist der Vorgang "Konstruktionsunterlagen ", lassen Sie uns da wieder unsere Ingeneure ran. Wir haben, zunächst mal, in der Erstzuweisung einen Ingeneur zugewiesen, ich habe keine Einheit eingegeben, 15 mal eins ist 15. Nun, wir haben schon umgestellt auf feste Arbeit, denn ich will die Dauer ändern, ich will eine Wunschdauer eingeben, dass Programm darf nicht die Arbeit ändern, ist ja immer so, Sie setzen eins fest, die Arbeit, Sie ändern das zweite, die Dauer und ion dem Fall wird das dritte, eben die Ressourceneinheiten neu berechnet. Sagen wir auch hier dürfen wir nur fünf Tage gebrauchen, es muß alles schneller gehen, ich gebe die Dauer fünf Tage ein und was passiert, leider nichts. Sehen Sie, hier müsste natürlich in Klammern Drei stehen und hier Drei Einheiten, weil um ein Arbeitspaket von 15 Tagen zu machen. In fünf Tagen brauchen wir drei Ingeneure. Ich sagte auch schon, bei der festen Dauer, dass ist ein Programmfehler, bei fester Arbeit und fester Dauer wird in dieser Maske, in der Vorgangsmaske, die Ressourceneinheiten leider nicht richtig ausgewiesen. Das war schon ein Fehler im Project 2010, und ich bin natürlich entäuscht das dieser Fehler nicht behoben ist, inzwischen gibt es vieleicht nochmals Servicereleases oder so, hoffen wir mal das es behoben wird. Das ist aber rein ein Fehler im Ausweis, es ist kein Fehler in der Internen Berechnung. Dabei, dass kann ich Ihnen zeigen, kann Ihnen dabei gleich noch eine neue Ansicht zeigen, ich will den Ressourceneinsatz in der Zeit sehen, dass ist die Ansicht "Ressource Einsatz", Einsatz heißt immer in der Zeit, die Ressource "Einsatz" zeigt Ihnen die Ressource, in dem Fall die eine Ressource, die ich wissen möchte, weil ich den Vorgang markiert habe, wenn da mehrere Ressourcen dabei wären,würden natürlich unten die mehreren Ressourcen stehen und das ist der Vorgang " Quizunterlagen" und ich habe mir hier eingeblendet, die Höchstwerte, sehen Sie, die Höchstwerte und die habe ich auch mit einem roten, hellroten Zellhintergrund, leider ist das nur hier oben, aber Sie sehen auch bei den Quizunterlagen, der andere Vorgang hat ja zu dem Zeitpunkt keinen, steht "Drei". Die Höchstwerte, heißt die Anzahl der Ressourcen in der Spitze, die Höchstzuweisung und Sie sehen das hier in diesem Zeitraum, in diesen zwei Wochen jeweils drei Ingeneure, eingesetzt werden. Also wenn man das wirklich wissen will, hätte ich in dem anderen Fall auch machen können, dann sehe ich hier unten wie viel der Einheiten eingesetzt werden, lassen Sie sich nicht davon täuschen, das Sie können hier immer über das Kontextmenü die geteilte Ansicht wieder ausblenden, dass ist ein " Ein / Aus" Schalter und die geteilte Ansicht wieder anzeigen und jetzt sehen Sie das, leider hier nach wie vor nur "Eins" steht.

Project 2013 Grundkurs

Lernen Sie Ihre Projekte mithilfe von Microsoft Project 2013 zu verwalten, angefangen von den ersten methodischen Planungsüberlegungen bis hin zur effektiven Projektüberwachung.

7 Std. 31 min (61 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!