Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

OS X Server App (Yosemite) Grundkurs

Fernwartung des Servers via Server App

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Server App kann auch auf einem Arbeitsplatzrechner installiert werden, ohne den ganzen Server zu installieren. Hierdurch ist es möglich den Server aus der Ferne zu verwalten, ganz so als würden Sie direkt am Server sitzen.

Transkript

Unter Mac OS X Server gibt es zwei wichtige Möglichkeiten, den Server zu verwalten. Das eine ist hier über diese Bildschirmfreigabe, und das andere ist hier diese Funktion: "Entfernte Administration durch Server erlauben". Das möchte ich einmal hier aktivieren, ich muss hier einfach nur das Häkchen hineinsetzen und dann ist diese Funktion aktiviert. Nun kann ich von einem anderen Rechner aus diesen Server verwalten. Wie geht das Ganze nun? Um Ihnen das zu zeigen, wechsele ich hier einmal auf meinen Arbeitsplatz-Mac, auf meine normale Workstation. Und nun ist das jetzt hier auf dieser Workstation, das habe ich bereits im Vorfeld vorbereitet. Ich bin in den App Store gegangen und habe hier die App "Server" heruntergeladen und installiert. Das kann man hier sehen, wenn ich ins Launchpad wechsele, dass ich nun hier diese App "Server" habe. Wenn ich nun jetzt hier draufklicke, dann sollten Sie allerdings nicht hier auf "Fortfahren" klicken, weil dadurch wird auch auf diesem Rechner ebenfalls ein OS X Server installiert. Genau das möchte ich ja nicht. Ich möchte hier keinen weiteren Server installieren, sondern ich möchte von hier aus, den bereits installierten Server verwalten. Und dazu klickt man nun hier einfach auf "Anderer Mac" und dann sieht man die Macs, die sich hier im Netzwerk befinden und kann den nun hier einfach auswählen. Das hier ist der Mac, auf dem bereits Mac OS X Server installiert ist. Und da kann ich hier auf "Fortfahren" klicken und jetzt muss ich natürlich meinen Admin-Benutzernamen angeben und natürlich auch mein Kennwort. Hier habe ich die Möglichkeit, das Kennwort im Schlüsselbund zu speichern. Hier sollten Sie natürlich aufpassen, dass da nur Sie Zugriff auf Ihren Rechner haben, weil jeder, der Zugriff auf Ihren Rechner hat, demzufolge auch den Server verwalten kann. Wenn ich nun hier auf "Verbinden" klicke, dann verbindet sich nun dieses Werkzeug damit, zuerst muss ich allerdings dieses Zertifikat akzeptieren. Die Verbindung zwischen den beiden Systemen wird also verschlüsselt stattfinden, aber das Zertifikat, welches im Moment auf meinem Mac OS X Server läuft, das ist eben nicht signiert, nicht signiert von einer vertrauenswürdigen Instanz. In meinem Fall klicke ich jetzt hier einfach mal auf "Fortfahren", weil ich dieses Zertifikat auch so akzeptieren möchte. Jetzt wird dieser eigentliche Verbindungsvorgang durchgeführt. Und nun sehen Sie, wie nun die Verwaltung hier aussieht. Ich habe also hier auf meinem lokalen Workstation-Mac genau das gleiche Administrationswerkzeug, welches ich auch auf meinem Server habe. Und das hat den Vorteil, das Werkzeug fühlt sich hier auf meinem lokalen Mac wirklich sehr performant an. Hier gibt es keine zeitlichen Verzögerungen, wie man das manchmal bei dieser Fernwartung über die Bildschirmfreigabe hat. Da merkt man schon, wenn man mit der Maus irgendwo entlangzieht, dass der Mauszeiger vielleicht so ein bißchen ruckelt, dass, wenn man eine langsame Internetverbindung hat, dass das alles sehr zäh vonstatten geht. Das Problem haben Sie hier nicht. Hier können Sie nämlich jetzt quasi Ihren Server verwalten und Sie haben das Bearbeitungswerkzeug lokal hier auf Ihrem Rechner liegen. Und erst, wenn Sie hier eine Änderung ausführen, dann wird erst die Datenübertragung zu dem Server stattfinden. Solange Sie hier nichts verändern, findet auch keine Datenübertragung zwischen dem lokalen System und dem Server statt. Das ist eine sehr angenehme Art und Weise, um den Server wirklich so zu verwalten als würde man direkt davor sitzen, weil man genau mit dem gleichen Administrationswerkzeug arbeitet. Hier kann man dann später auch mit dem Administrationswerkzeug ganz normal mit Copy&Paste Informationen hineinkopieren, herauskopieren. Das ist sehr angenehm bei der Benutzererstellung, weil es sich jetzt hier um ein komplett lokal ausgeführtes Programm handelt.

OS X Server App (Yosemite) Grundkurs

Erweitern Sie Ihren Mac zum Server und nutzen Sie die Dienste, die diese kostengünstige App bereitstellt: Datei- oder Mail-Server, Backup-Zentrale, iPhone/iPad-Verwaltung uvm.

5 Std. 33 min (49 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!