Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

SAP Business One Grundkurs

Feldinformationen in der Statusleiste

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wofür Systeminformationen nützlich sind und wie Sie Informationen von Stammdatensätzen in der Fußleiste parken können, all das zeigt Ihnen dieses Video.

Transkript

Ich möchte Ihnen nun noch zwei weitere Funktionen innerhalb der SAP BusinessOne-Fenster zeigen, die meiner Meinung nach ganz hilfreich sein können. Zum ersten ist das das Anpinnen von verschiedenen Informationen. Ich habe dazu den Geschäftspartnerstammdatensatz der PC-Welt geladen. Sie sehen hier verschiedene Daten innerhalb der PC-Welt. Sie können nun über linke Maustaste gedrückt halten bis sich das Feld mit einem schwarzen Rahmen hervorhebt und dieses dann per Drag and Drop auf eines der vier Felder hier unten ziehen, z.B. nach ganz links oben, um die Webseite der PC-Welt immer anzuzeigen. Aber nicht nur der PC-Welt, sondern jedes Geschäftspartnerstammdatensatzes, den Sie gerade öffnen. Genauso ziehen wir uns die E-Mail-Adresse und im Reiter "Zahlungsbedingungen" das Kreditlimit und den offenen Kontensaldo. Sie sehen nun diese vier Informationen hier auf einen Blick. Wenn Sie nicht mehr wissen, bei den Zahlen z.B., welche Zahl das ist, können Sie mit der Maus darüberfahren und sehen links in der Statusleiste angezeigt; Es handelt sich hier um den Kontensaldo und oben drüber um das Kreditlimit. Wenn Sie jetzt weiterblättern, aktualisieren sich die jeweiligen Informationen, je nach geladenem Stammdatensatz. Damit ist es möglich, Informationen, wichtige Kerninformationen schnell auf einen Blick zu haben. Diese werden aber nicht nur angezeigt, wenn Sie einen Geschäftspartner laden sondern auch, wenn Sie z.B. ein Angebot erstellen, für einen bestimmten Geschäftspartner. Auch hier sehen Sie, www.gerber.de ist die Webseite, info@gerber.de ist die E-Mail-Adresse, das Kreditlimit beträgt 35.000 Euro und der offene Kontensaldo beträgt 21.839,48 Euro - ohne dass Sie in den Stammsatz hineinklicken müssen. Wenn Sie eine angepinnte Information nicht länger benötigen, können Sie diese recht einfach wieder entfernen. Halten Sie dazu die Alt-Taste gedrückt und klicken Sie mit der linken Maustaste auf die nicht mehr benötigte Information. Diese verschwindet dann und Sie können dieses Feld wieder weiter belegen. Zum anderen möchte ich Ihnen die Systeminformation vorstellen: Sie stehen vielleicht vor der Herausforderung, dass SAP Business One so viele Tabellen beinhaltet, die Sie nicht kennen und noch mehr Spalten, die Sie ebenfalls nicht kennen. Sie möchten aber gerne Abfragen erstellen und wissen einfach nicht, welche Felder Sie abfragen. Dabei sind die Systeminformationen hilfreich. Für jedes Fenster können Sie über "Ansicht" - "Systeminformation" diese einblenden. Wenn Sie dann mit der Maus über ein bestimmtes Feld gehen, z.B. über den Geschäftspartnernamen, sehen Sie unten links Informationen angezeigt. Das Feld heißt "GP-Name" und es fasst 100 Zeichen. Darunter steht der Wert des jeweiligen Feldes, also "PC-Welt GmbH & CoKG" und in eckigen Klammern die Systeminformationen. Für Sie relevant ist die Tabelle "OCRD" und die Spalte "Card name". D.h. Sie finden den Geschäftpartnernamen aus den Stammdaten in der Tabelle "OCRD", in der Spalte "Card name". Des Weiteren die Zahlungsbedingung, Kreditlimit, auch hier sehen Sie, relevant, die Systeminformation in der Tabelle "OCRD" und das Kreditlimit ist in der Spalte "Credit line" abgespeichert. Somit können Sie schnell einen Überblick erlangen über die verschiedenen Tabellen und Spalteninformationen von SAP Business ONE. Sie werden merken, Sie tun sich wesentlich leichter Abfragen zu schreiben, wenn Sie die Systeminformation benutzen.

SAP Business One Grundkurs

Sehen Sie, wie der grundlegende Umgang mit SAP Business One funktioniert, wie Sie gezielt durch die Software navigieren, wie Sie mobil arbeiten und wie Sie Stammdaten anlegen.

5 Std. 6 min (65 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!