Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2016: Gültigkeitsregeln und Datenvalidierung

Fehlermeldung

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Fehlermeldung erscheint dann, wenn die Datenüberprüfung eine Verletzung der Gültigkeitsregeln festgestellt hat.

Transkript

Ich bin durchaus ein Fan davon, dem Benutzer vorher zu sagen, was er tun und lassen darf. Aber Ihr Benutzer ist vielleicht kein Fan davon, denn es ist ja nicht so, dass er hier hinklickt und eine Meldung kriegt, sondern das kann auch passieren, dass er hier hinklickt und da nichts sieht. Und wenn wir ehrlich sind, sollten die eigentlich beide so eingestellt werden, dass die diese Meldung kriegen. Das heißt, wo immer Ihr Benutzer hinklickt, das trifft nämlich möglicherweise auch das Datum mit einer Einschränkung, er sieht irgendwo ein Quickinfo, und die eigentlichen Daten werden immer verdeckt. Das wird er als lästig empfinden. Deswegen werde ich das jetzt ausschalten. Also, ich habe eine der Zellen angeklickt und lasse mir jetzt hier den passenden Bereich aktivieren, und sage jetzt einfach bei der Eingabemeldung, dass sie nicht angezeigt werden soll. Das ist sozusagen erst mal die gute Nachricht, dass der Benutzer nicht mehr belästigt wird, so schön diese Vorhermeldungen sind, die sind im Zweifelsfall sehr groß, selbst wenn man den Text noch kürzer formuliert. Ich werde also dafür sorgen, dass es nicht vorher eine Warnung gibt, wär schön, aber ist möglicherweise doch ein bisschen lästig, sondern hinterher eine Beschwerde. Also den gleichen Dialog wieder, und die Eingabemeldung ist vorher, die Fehlermeldung ist hinterher. Auch die ist schon aktiv, haben Sie vielleicht bemerkt, da kommt ja diese Standardmeldung, wenn ich hier noch mal eben mit "OK" bestätige. Ich gebe noch mal einen ungültigen Wert ein, und dann kommt diese Standardmeldung, die, sagen wir es freundlich, wenig hilfsbereit ist. Sie sagt einfach nur, da ist ein Fehler. Welcher, und was man jetzt tun kann, ist da leider nicht genannt. Also kann ich hier nur abbrechen. Ich werde also hier die Datenüberprüfung noch mal aufrufen, die Einstellungen erlauben mir, den Bereich anzupassen, und dann bei der Fehlermeldung, die ja schon aktiv ist, einen vernünftigen Titel einzugeben, sinnvollerweise mache ich den gleichen Titel, "eingeschränkt", da weiß man schonmal, es geht um die Uhrzeit, und den Inhalt hier für die Fehlermeldung habe ich mir wieder in die Zwischenablage geholt, das ist sonst reine Fleißarbeit. Da sollte dann irgendwas Sinnvolles stehen, möglicherweise reicht sogar das, aber Sie können da ein bisschen mehr schreiben, weil es eben nicht bei jeder Zelle erscheint, sondern nur einmal. Auch da nicht zu viel schreiben, liest keiner. Die ersten drei Wörter werden gelesen und dann ist gut. Also möglichst einfache, klare Anweisungen, was zu tun ist. Wenn wir es wirklich kurz und knackig machen wollen, dann kann das sogar wegfallen. Dass der Benutzer den Wert ändern muss, wird ihm dann klar sein, er kommt dann nämlich nicht anders raus. Also nach dem "OK", jetzt mache ich wieder meinen Lieblingsfehler hier, falscher Wert außerhalb der Uhrzeit, und dann kommt meine Meldung. Der Titel ist fast egal, den liest sowieso keiner, aber hier steht dann im Wesentlichen, wo das Problem liegt, wenn es nicht offensichtlich ist, kann man einen Lösungsvorschlag anbieten, aber in diesem Fall, denke ich, ist es doch sehr offensichtlich. Dann kann ich es wiederholen, und wieder eingeben, was ich wirklich meinte. Also, die Änderung zu vorher besteht darin, dass ich den Vorher-Text weglasse und stattdessen einen Nachher-Text mache, das mache ich nicht so gern, weil ich Benutzer lieber vorher sage, was zu tun ist, oder was er tun darf, aber an dieser Stelle gebe ich zu, dass diese Quickinfos, diese Vorher-Eingabemeldung, sehr viel Platz verbrauchen, und in mindestens drei Spalten erscheinen würden, und dann macht's wirklich keinen Spaß mehr.

Excel 2016: Gültigkeitsregeln und Datenvalidierung

Vermeiden Sie Eingabefehler in Excel-Tabellen, indem Sie Gültigkeitsregeln setzen und so die Dateneingabe überprüfen lassen.

1 Std. 32 min (23 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:20.02.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!