Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

SharePoint 2016-Administration Grundkurs

Fehlende EXECUTE-Berechtigungen für StoredProcedures

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Im Ereignisprotokoll eines SharePoint-Servers finden Sie Hinweise auf fehlende Ausführungsberechtigungen auf dem Datenbankserver. Erfahren Sie in diesem Film, wie das Problem gelöst werden kann.

Transkript

Folgt man den Empfehlungen zur Erhärtung der Farmen und installiert die SharePoint-Dienstanwendungen mit einem eigenen Dienstekonto abweichend von dem klassischen Farmkonto, kann es durchaus sein, das für zwei oder drei Start Procedere Objekte in der Farmdatenbank die EXECUTE-Berechtigung nicht gewährt wird. Es handelt sich hier offensichtlich um ein Versehen, um einen Fehler im Rahmen des SharePoint-Setups, der nachträglich bereinigt werden muss. Und die Ursache dafür ist, dass die Applicationpools, die Anwendungspools also für die Dienstanwendungen hier allesamt unter dem Konto SPServiceApp in diesem Fall also unter dem Dienstkonto für die Dienstanwendungen ausgeführt werden und dieses Konto muss eben noch zusätzlich EXECUTE- Berechtigungen für verschiedene Start Procederes bekommen. Ein Blick in die SharePoint_Config Datenbank am Datenbankserver zeigt, dass bei der Einrichtungen durch den Farmen-Konfigurationsassistenten eine Rolle WSS_Content_Application_Pools eingetragen wurde und diese Rolle beinhaltet als Rollen- mitglieder alle Dienstkonten der Farm. Das Farm-Konto, das Konto für die Dienstanwendungen, das Konto für die Webanwendungen. Gegebenenfalls werden hier durch die Setup-Scripte auch nachfolgende Dienstkonten eingetragen. Das heißt, das System pflegt wohl diese Rolle automatisch und dementsprechend wäre es sehr sinnig, die entsprechenden Ausführungsberechtigungen für diese Rolle zu gewähren und nicht für ein spezielles Konto. Damit ist ein dauerhaftes Problem nachhaltig gelöst. Ein kleines Script kann ausgeführt werden auf die Instanz, die betroffen ist, das heißt, also wichtig ist, dass man die Verbindung herstellt zum Datenbankserver, der die Instanz hostet, anschließend wird mit use [Sharepoint_config] ein Verweis auf die SharePoint- Datenbank erstellt und die nachfolgenden Befehle werden dann für drei betroffene Start Procederes usgeführt. Man kann dieses Script dann im SQL Server Management Studio laufen lassen, um die Execute-Berechtigungen nachzutragen, und damit sollte dieser Fehler nachhaltig beseitigt sein und eine entsprechende Fehlermeldung, die vormals aufgetreten ist, im Ereignisprotokoll eben nicht mehr auftauchen.

SharePoint 2016-Administration Grundkurs

Lernen Sie, worauf es bei der Planung, Einrichtung und Administration einer SharePoint-Farm auf Basis von SharePoint Server 2016 ankommt.

8 Std. 21 min (66 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:24.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!