Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Photoshop für Designer: Farbe

Farbthemen erstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Adobe-Color-Themen dienen der Erstellung von Farbthemen. Hierfür steht in Photoshop ein spezielles Bedienfeld zur Verfügung.

Transkript

Ich möchte ihnen nun zeigen, wie man Adobe Color für das Erstellen von Farbthemen verwenden kann kann und zwar möchte ich diese Farbthemen dann auf diese einzelnen Elemente zuweisen und so zu einem stimmigen Ergebnis gelangen. Adobe Color bekomme ich über Fenster Erweiterungen, Adobe Color-Themen und hier bin ich jetzt in dem Adobe Color Bedienfeld und ich habe verschiedene Möglichkeiten was ich da machen kann. Prinzipiell ist es einmal hier wo die Schattierung entsteht wichtig, dass ich das für mich aktuell passende Farbthema auswähle. Klicke also jetzt hier auf Triade und habe da jetzt mein Farbthema entsprechend gewählt. Die Frage ist aber auf welcher Farbe passiert dieses Farbthema denn ich kann nur die Farbe einfach mal irgendwohin schieben wie ich nachdem es haben möchte und Adobe Color nimmt die anderen Farben entsprechend mit. Ich möchte das aber auf einer Grundfarbe passieren und deswegen aktiviere ich jetzt hier diese Grundfarbe-Ebene. Das ist jetzt dieses kleine Quadrat hier und ich möchte jetzt diese Farbe als Vordergrundfarbe haben. Also, klicke ich hier auf das Pipettenwerkzeug, klicke auf diese Grundfarbe, und habe das jetzt als Vordergrundfarbe ausgewählt. Denn diese Vordergrundfarbe kann ich jetzt in den Adobe Color Themen mit einem Klick auf dieses Icon als aktuelle Grundfarbe verwenden. Hier und jetzt sieht man, dass ich jetzt in dieser Grundfarbe in den Color Triade hier ausgewählt habe. Und die daraus ergebene Farben kann ich jetzt mit einem Klick auf dieses kleine Icon zu meinen Farbfeldern hinzufügen. Und jetzt brauche ich Adobe Color Englisch nicht mehr, denn ich habe ja schon meine Grundfarben eingestellt. Was man jetzt auch sieht, ist, ist das in den Farbfeldern ja ein bisschen zu viel an Farben unterwegs ist. Das kann ich aber aufräumen. Ich gehe dazu auf Bearbeiten, dann unter Vorgaben, in den Vorgaben-Manager. Da hab ich hier die Möglichkeit, dass ich auf die Farbfelder zugreife und jetzt kann ich mit einem Klick auf die erste Farbe und einem Shift-Klick auf die letzte Farbe die Farben auswählen, die ich nicht haben möchte und diese Farben kann ich einfach löschen. Ich bestätige das mit Fertig und jetzt sieht man, wenn ich da ein wenig nach oben fahre, dass ich diese 1,2,3,4,5 Farben hier in meinen Farbfeldern zur Verfügung habe. Die Grundfarbe brauche ich nicht mehr und jetzt kann ich damit beginnen, dass ich die Farben, also diese Color Themes von Adobe Color auf meine einzelnen Elemente zuweise. Und ich nehme es jetzt hin die Hintergrundfarbe, ich markiere die einfach, gehe hier auf dieses grüne Farbfeld und kann jetzt mit der Tastenkombination Alt+Backspace, das ist die Löschen-Taste, also, ALT Backspace, die Vordergrundfarbe zu meiner aktuellen Hintergrundfarbe machen. Also, in meinem Fall ist das jetzt ein Farbfeld. Alternativ könnte ich in diesem Fall auch hier doppelt draufklicken und so einfach dieses Farbfeld entsprechend auswählen. Ich mach das aber mit dem schnellen Weg, mit ALT+Backspace. Bei den Lippen geh ich genauso vor, also ich markiere hier diese Ebene, schaue, dass Sie aktiv ist, also, eingeblendet und jetzt kann ich die Farbe auswählen, ich nehme hier diese Farbe und sage wiederum ALT+Backspace. Beim Schmetterling mach ich das mit dieser Farbfläche im oberen Bereich, also, markieren, ein blau auswählen, ALT+Backspace und das gleiche auch bei der Schrift, also, die Schrift-Ebene markieren, die Farbe auswählen, ALT+Backspace. Jetzt sieht man, dass die Farbe entsprechend gewählt worden ist und hier ist es auch bei der Überschrift. Die Farbe hab ich ja schon ausgewählt, ALT+Backspace und habe hier eine Farbregel ausgewählt, die auf der Farbharmonie Triade passiert und Adobe Color hilft mir hier eben, dass ich das sehr schnell und intuitiv realisieren kann.

Photoshop für Designer: Farbe

Lernen Sie alle Begriffe und die Verwendung von Farbe in Photoshop kennen.

5 Std. 30 min (64 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieses Training wurde mit Photoshop CC aufgezeichnet. Seine Inhalte sind aber auch mit älteren Versionen nachvollziehbar.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!