Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

HDR-Bilder erstellen mit Photoshop, Photomatix und den Topaz-Filtern

Farbstimmung einbringen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieses Video beschäftigt sich mit der Farbstimmung des Bildes; die verwendeten Werkzeuge sind Photoshop und der Filter Topaz Adjust von Topaz Labs.
02:08

Transkript

Als nächstes kümmern wir uns um die Farbstimmung im Bild. Wer meine HDR-Bilder kennt, der weiß, dass ich ein Freund von hochgesättigten Bildern bin und das erreiche ich dadurch, dass ich einen Filter aus der Topaz Serie anwende, nämlich "Topaz Adjust". Das machen wir dann auch gleich mal. Wir selektieren die "Rauschen Reduzieren"-Ebene kopieren sie einmal mit COMMAND+J und benennen die neue Ebene dann "Farbstimmung", und mit ausgewählter Farbstimmungsebene, gehen wir dann in die "Filter; Topaz Labs; Topaz Adjust" Die Oberfläche von Topaz sieht wie beim "Rauschen reduzieren" ähnlich aus. Wir haben der linken Seite die Sammlungen und die Presets auf der rechten Seite dann die entsprechenden Detaileinstellungen. Ich wähle bei HDR-Bildern immer in der Regel aus der HDR-Kollektion aus, und schaue mir dann dort im einzelnen die Bilder an und wähle ein Bild, was meiner Vorstellung am nächsten kommt dann zunächst aus, und hier schaue ich mir jetzt mal "Mittlerer Pop Crunch" und "Mittlerer Pop Glättung" an Crunch ist ein bisschen detailreicher als Glättung, und wir kümmern uns im Weiteren noch um Details, deswegen wähle ich jetzt hier mal "Pop Glättung" aus. Wenn ich mir das so anschaue, dann hat dieses Preset, schon eine tolle Farbstimmung ins Bild gegeben, die mir so sehr gut gefällt, und deswegen belasse ich es dabei und sage OK. Der Filter wird dann auf die Ebene appliziert, und sobald das gemacht wurde, kommt Photoshop dann auch zurück. Da sind wir auch schon und können uns jetzt mal anschauen, was passiert ist. Vorher, nachher, vorher, nachher. Das Bild hat deutlich an Sättigung hinzugewonnen, ist mir aber so in der Form zu stark, deswegen reduziere ich jetzt die Deckkraft mal auf etwa 65 Prozent, und schaue mir das nochmal an. So ist das für meine Begriffe schon sehr gut, mit der Farbstimmung kann ich sehr gut leben, und dabei belasse es dann auch.

HDR-Bilder erstellen mit Photoshop, Photomatix und den Topaz-Filtern

Begleiten Sie den HDR-Fotoworkflow von der Planung der Belichtungsreihe bis zum Bild. Zum Einsatz kommen unter anderem Photoshop, Photomatix, die Topaz-Filter und Lightroom.

2 Std. 36 min (33 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!