Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Office 365: PowerPoint Grundkurs

Farben und Kontrast ändern

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In PowerPoint finden Sie eine Reihe von Tools für die Bildbearbeitung, so dass Sie Farben und Kontraste an Ihre Vorstellungen anpassen können.
02:59

Transkript

Nach dem Einfügen eines Fotos können Sie dieses in PowerPoint weiter bearbeiten. Welche Möglichkeiten die "Bild-Tools" bietet, zeige ich Ihnen in diesem Film. Um das Foto in seiner Farbgebung und Kontrasten zu bearbeiten, finden Sie in der Gruppe "Anpassung" die Optionen "Korrektur", "Farbe" und "Künstlerische Effekte", die ich Ihnen nun der Reihe nach vorstellen werde. Zunächst zu den Korrekturen. Durch anklicken blende ich jetzt die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten ein. Die Handhabung ist hier einfach, auch wenn Sie keine fotografischen Grundkenntnisse besitzen. Nach dem Testen in der Vorschau, klicken Sie zum Übernehmen einfach auf eine der Miniaturabbildungen. Vor allem für Bilder, die nicht optimal belichtet sind, und vielleicht etwas zu hell, oder zu dunkel geraten sind, können Sie auf diese Weise die Qualität etwas steigern. Unter der Schaltfläche "Farbe" können Sie die Tongebung des Bildes beeinflussen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, das Bild als schwarz/weiß wiederzugeben. Auch lässt sich das Bild mit speziellen Effekten versehen, oder völlig neu färben. Für mich ist an dieser Stelle nichts passendes dabei und ich wechsele zu den künstlerischen Effekten. Hier finden SIe eine Reihe von Optionen um das Bild zu verfremden. Doch vor allem hier gilt, dass Sie die Wirkung der Effekte genau auf die Aussage beziehen sollten, die Sie mit Ihrer Foliengestaltung treffen wollen. Über diese vorgestellten Optionen können in PowerPoint Bilder umfassend bearbeitet werden, auch wenn sie kein Bildbearbeitsprogramm installiert haben. Vor allem können Sie damit erreichen, dass beispielsweise die Farben des Fotos mit den Farben des gewählten Office-Designs harmonieren. Wenn Sie von dem Ergenis Ihrer Bearbeitung doch nicht überzeugt sind, machen Sie Ihre Arbeitsschritte durch klicken auf den Befehl "Bild zurücksetzen" wieder rückgängig. Auf diese Weise lässt sich der Originalzustand der Abbildung wieder herstellen. Einzelne Arbeitsschritte dagegen nehmen Sie am Besten über die Schaltfläche "Rückgängig" vor. Haben Sie ein Bild auf diese Art und Weise angepasst, speicher PowerPoint das nächste Mal alle Modifizierungen zusammen mit den Bilddaten in der PowerPoint Datei.

Office 365: PowerPoint Grundkurs

Gestalten Sie überzeugende Präsentationen mit PowerPoint in Office 365. Sie lernen alle wesentlichen Programmfunktionen an anschaulichen Beispielen kennen.

5 Std. 27 min (82 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!