Photoshop für Designer: Farbe

Farbe auswählen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Es stehen in Adobe Photoshop zahlreiche Varianten zur Verfügung, um die passende Farbe auszuwählen. Hierzu zählen die Farben-Bedienfelder, die Pipette sowie das Heads-Up-Display.

Transkript

Das Farbfelder-Bedienfeld bietet die Möglichkeit an, die man öfter braucht zum Arbeiten zu speichern. Wie funktioniert das jetzt? Und zwar kann ich einerseits mit der Pipette hier jetzt Farben aufnehmen und danach hier auf dieses Neu-Symbol klicken und es wird eine neue Farbe im Name der Farbfeldern abgelegt. Alternativ dazu kann ich auch einfach hier klicken und dann ins Farbfelder-Bedienfeld reinklicken und ich erhalte ebenso diesen Name des Farbfelds-Dialog und hier jetzt die Farbe reingeben. Ein weiterer Weg ist es dass ich die Farbe hier aufnehme und mit gedrückter Alt-Taste hier einfach reinklicke und die Farbe wird sofort eingefügt. Also, Farbe auswählen, Alt-Klick und die Farbe ist sofort da. Wenn ich jetzt eine Farbe zu viel aufgenommen habe oder zu viel gespeichert habe, dan kann ich einfach mit gedrückter Alt-Taste auf dieses Farbfeld fahren, dann bekomme ich hier dieses Scheren-Symbol und kann jetzt dieses Farbfeld einfach entfernen. Wenn ich jetzt Farben oder Namen verändern möchte, kann ich einen Doppelklick auf dieses Farbfeld machen und ich bekomme den Dialog zum Ändern des Namens. Zum Aufräumen des Farbfelds kann ich in den Vorgaben-Manager gehen. Bearbeiten, Vorgaben, Vorgaben-Manager, jeden auf den zweiten Punkt: Farbelder und dann kann ich hier die Farben auswählen, die ich nicht haben möchte, zum Beispiel, von hier bis hier ja und die jetzt einfach löschen. Wenn ich jetzt Farben speichern möchte, so wie diese vier hier, kann ich auf Speichern gehen und ich kann jetzt dieses Farbfeld einfach speichern. Hier bekomme ich eine Datei mit der Endung ACO, für Adobe Color und die kann ich im Photoshop verwenden. Wenn ich meine Farben aber zum Beispiel in Illustrator oder auch in InDesign verwenden möchte, dann muss ich das anders machen. Sag ich daraus, gehe hier auf Farbfelder und gehe hier auf das Flyout-Menü. Und hier im Flyout-Menü kann ich jetzt sagen, dass ich meine Farbfelder für den Austausch speichern möchte. Also, Klick hier drauf, ich speichre das jetzt einfach einmal auf mein Schreibtisch, nenne ich das einfach Austausch, Drück auf Speichern und am Schreibtisch hab ich hier Austausch Punkt ASE für Adobe Swatch Exchange. Und diese ASE File kann ich wiederum in InDesign und Illustrator importieren und meine Farben weiter verwenden. Es gibt aber seit PhotoShop aus 2014 noch eine weitere Möglichkeit, nämlich über die Bibliotheken. Hier in Bibliotheken kann ich jetzt sagen: OK, für das Projekt MD möchte ich diese Farbe jetzt speichern. Oder auch diese Farbe, genauso diese Farbe und natürlich auch noch diese Farbe. Und jetzt kann ich auch in Illustrator auch diese Bibliothek zugreifen und mit diesen Farben wieder weiter arbeiten. Also, das Farbfelder-Bedienfeld bietet eine sehr gute Möglichkeit, Farben zu speichern, Farben weiterzugeben und in Kombination mit dem Bibliotheken-Bedienfeld kann ich doch sehr sehr bequem und einfach meine über die Creative Cloud, meine Farben mit anderen Programmen teilen.

Photoshop für Designer: Farbe

Lernen Sie alle Begriffe und die Verwendung von Farbe in Photoshop kennen.

5 Std. 30 min (64 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieses Training wurde mit Photoshop CC aufgezeichnet. Seine Inhalte sind aber auch mit älteren Versionen nachvollziehbar.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!