Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Photoshop für Designer: Farbe

Farbbereich festlegen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Farbbereich-Auswahl dient dazu, Pixel in bestimmter Farbe innerhalb eines Bilds auszuwählen und die Toleranz jederzeit nachträglich anzupassen.

Transkript

Eine Möglichkeit zum Auswählen von Pixeln, die sehr verwandt mit dem Zauberstab ist, ist die Methode Auswahl, Farbbereich, denn hier bekomme ich einen großen Dialog, und dieser Dialog ist sehr ähnlich zum Zauberstab, hat aber einige Vorteile. Denn hier kann ich einfach ins Bild klicken und verschiedene Farbbereiche im gesamten Bild auswählen. Der große Vorteil im Gegensatz zum Zauberstabwerkzeug ist, dass ich die Toleranz im Nachhinein noch anpassen kann. D.h. ich kann sagen: ich möchte nur sehr wenig von dieser Farbe ausgewählt haben oder eben sehr sehr viel. D.h. ich bin sehr flexibel beim Einstellen der Auswahlgrenzen. Im unteren Bereich kann ich übrigens auch die Vorschau umstellen. Also kann ich sagen ich möchte das Bild in Graustufen sehen, möchte das Bild mit schwarzem Hintergrund sehen, da sehe ich dann genau, was ich ausgewählt habe. Kann man übrigens auch direkt reinklicken. Kann sagen auf Weißem Hintergrund oder eben im Maskierungsmodus. Aber ich lasse das jetzt mal auf Ohne und nehme diesen Bereich also diese Rottöne, und gehe mit der Toleranz ein wenig nach oben. Jetzt bestätige ich diese Auswahl und möchte diese Auswahl in eine Maske umwandeln und zwar in eine Maske bei Farbton/Sättigung. Jetzt sieht man, das meine Auswahl in eine Maske umgewandelt worden ist. Wenn ich jetzt diese Blätter mehr gesättigt haben will, kann ich hier die Sättigung nach oben ziehen. Wenn ich den Farbton verändern will, kann ich das hier auch machen. Ein wenig nach rechts rüber Richtung Gelb. Und ich kann es eben so sehr schön und flexibel anpassen. So war es vorher. So ist es nachher. Eine zweite Möglichkeit die ich hier zeigen möchte, ist, das ich jetzt gezielt die Farben verändern kann. Z.B. nur für diese obere Kiste hier. Und dazu kann ich wiederum auf Auswahl, Farbbereich gehen, Ich klicke jetzt auf diese rote Kiste und man sieht, wie jetzt alle Bereiche ausgewählt werden. Also überall im Bild, wo jetzt rote Farbe ist, wird das jetzt ausgewählt. Und zwar möchte ich das jetzt nicht so haben sondern ich möchte es wirklich nur in einzelnen kleinen Bereichen haben. Also wie gesagt nur die obere Kiste. Da bietet mir Photoshop die Möglichkeit der der lokalisierten Farbgruppen an. Ich klicke da mal drauf und sehe dass der Bereich auch aktiv geworden ist. D.h. ich kann sagen, wie groß der Bereich sein soll, in den ich geklickt habe. Zum Beispiel so. D.h. wenn ich dahin klicke ist nur dieser Bereich aktiv. Wenn ich dahin klicke ist nur dieser Bereich der ausgewählte Bereich und eben hier oben der obere Bereich. Das Spannende daran ist jetzt, dass ich mit gedrückter Shift-Taste wieder das Plus erhalte, kann das auch hier im rechten Bereich auswählen, und jetzt kann ich sagen: ich möchte das hier dazu auswählen hier diesen Bereich, diesen Bereich und diesen Bereich. Also ich habe jetzt im Endeffekt einfach nur ein paar mal geklickt und kann jetzt so diese Bereiche definieren. Wenn ich jetzt den unteren Bereich nicht haben will hier, kann ich mit gedrückter ALT Taste hier rein klicken und das abziehen. Also ALT ist jetzt die Minuspipette und ich ziehe es ab. Mit gedrückter Shift Taste kann ich zur Farbe hinzufügen. Ich kann hier übrigens auch klicken und ziehen, dann kann ich die gesamten Bereiche, die für mich jetzt interessant sind, hier auswählen. Das nehme ich auch mit. Shift Klick und ziehen, dann habe ich diesen Bereich hier ausgewählt. Auch das nehme ich mit. ALT Klick - das da unten weg. Jetzt kann ich das auch noch in der Toleranz anpassen. Weniger oder mehr Toleranz. Ich bestätige das hier mit OK, habe hier meine Auswahl und kann jetzt z.B. wieder über Farbton/Sättigung hier den Farbton dieser Kiste anpassen. Z.B hier in so ein Rosa rüber schieben oder in so ein Orange. Oder Orange Gelb. Dann war es vorher Rot und ist jetzt Orange Gelb. Und habe eben jetzt so auch die Möglichkeit gezielt Farben zu verändern.

Photoshop für Designer: Farbe

Lernen Sie alle Begriffe und die Verwendung von Farbe in Photoshop kennen.

5 Std. 30 min (64 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieses Training wurde mit Photoshop CC aufgezeichnet. Seine Inhalte sind aber auch mit älteren Versionen nachvollziehbar.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!