Photoshop CS6: Retusche & Restaurierung

Farbbalance

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mittels der Farbbalance können Sie jedem Foto einen warmen, einen kalten oder jeden anderen beliebigen Farbton verleihen.
02:26

Transkript

Mittels der Farbbalance können Sie jedem Foto einen warmen, kalten oder jeden anderen beliebigen Farbton verleihen. Die Farbbalance finden Sie hier oben bei den Korrekturmöglichkeiten, als Einstellungsebene. Sie sehen, die Maske wird hier auch gleich angelegt. Dann haben Sie hier die Möglichkeit, auszuwählen zwischen Tiefen- und Mitteltönen und Lichtern. Ich bleibe jetzt hier mal auf den Mitten, die haben in der Regel immer den größten Effekt auf ein Bild. Wenn Sie hier jetzt an den Reglern wild herumziehen, dann sehen Sie schon, dass Sie hier alles mögliche an Farben zusammenmischen können. Wobei es gibt eine goldene Regel: Gerade wenn Sie sich nicht entscheiden können, möchten Sie das Bild lieber in warmen Farben oder in kalten Farben gestalten, dann merken Sie sich hier einfach ein gedachtes "X" bei den Mitteltönen und lassen Sie den Magenta- und Grünregler einfach mal so stehen und ziehen Sie den oberen Regler nach Zyan und den unteren hier Richtung Blau und dann bekommen Sie eine kühle Farbstimmung. Das wäre quasi ein Balken, eine Diagonale des X und wenn Sie das Ganze hier auf die andere Seite machen, dann bekommen Sie hier eine warme Farbstimmung. Das Gleiche können Sie natürlich noch intensivieren. Indem Sie hier zum Beispiel auf die Tiefen gehen und auch hier einen Warmfarbton wählen. Jetzt scheint das alles richtig golden zu werden. Sie können aber auch variieren und können die Tiefen etwas kühler einfärben. Auch das ist ein interessanter Farblook und mit den Lichter verhält es sich natürlich ebenso. Auch die können Sie noch hier etwas wärmer ziehen, dann strahlt das Model hier förmlich, wenn Sie hier die Gelbtöne, die Rottöne noch etwas verstärken. Die Farbbalanche ist also eine einfache, unkomplizierte Möglichkeit hier schnell mal einen Farblook zu generieren und Sie sehen schon, ich kann jederzeit hier das wieder ändern und das ist der Vorteil einer Einstellungsebene und wenn mir der Effekt etwas zu stark geraten ist, dann kann ich den hier auch über die Deckkraft noch etwas zurücknehmen. So sieht das Vorher und Nachher dann aus. Die Farbbalanche - eine sehr schnelle Möglichkeit, um einen warmen, kalten oder einen beliebigen anderen Farbton zu erzeugen.

Photoshop CS6: Retusche & Restaurierung

Lernen Sie vielfältige Korrekturmöglichkeiten kennen und verschaffen Sie sich das notwendige Know-how, um Ihre Bilder mit Photoshop perfekt zu retuschieren oder zu restaurieren.

5 Std. 3 min (47 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!