Muse CC Grundkurs

Facebook-Widget

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Facebook-Widget verlinkt innerhalb einer Seite direkt auf die Facebook-Seite eines Unternehmens. Dabei muss die Adresse von Hand eingegeben werden.

Transkript

Facebook Am Anfang war Facebook ein sozialer Dienst, der überwiegend von Jugendlichen bzw. von Studenten benutzt wurde. Eine Plattform zum Austauschen von Informationen, die mehr oder weniger unwichtig waren. Heutzutage ist Facebook aber eine sehr sehr große soziale Plattform. Und auf dieser großen sozialen Plattform findet man eigentlich alle namhaften Firmen. Keine namhafte Firma kann es sich heutzutage erlauben keinen Facebook-Auftritt zu haben. Und Facebook ist mittlerweile deutlich mehr, als einfach nur Spielkram. Und da dem so ist, kann man in Adobe Muse ebenfalls auf Facebook zurückgreifen. Und hier haben wir mehrere Möglichkeiten: "Facebook-Kommentare", "Facebook: "Folge ich", oder den so wichtigen "Facebook: Gefällt mir"-Knopf. Und den möchte ich hier einmal auf meine Webseite draufziehen. Dazu ziehe ich jetzt einfach hier dieses Widget drauf. Und Sie sehen, dieses Widget ist jetzt in meinem Fall definitiv zu groß. Deswegen werde ich dieses Widget nun einmal ein wenig verkleinern, dass es hier in mein Raster hineinpasst. Ganz wichtig bei diesem Facebook-Widget ist, dass man das Facebook-Widget an die eigenen Bedürfnisse anpasst, und vor allem hier die hinterlegte Internetseite von Facebook, also die hinterlegte Seite, um auf "Facebook: Gefällt mir" zu kommen. Die muss natürlich ersetzt werden durch die eigene Facebook-Seite. Und das möchte ich natürlich hier einmal machen, und zwar für die Facebook-Präsenz von "Video2brain". Und das ist in diesem Fall "video2brain.videotrainings" Dort müssen Sie, wie gesagt, natürlich Ihre eigenen Daten eingeben. Jetzt kann ich das Ganze jetzt hier bestätigen. Und dann sieht das Ganze so aus. Man bekommt jetzt hier auch schon eine kleine Vorschau, nämlich, dass zur Zeit 12309 Personen "Video2brain" bei Facebook gefällt. Jetzt hat man hier noch eine ganze Reihe von weiteren Möglichkeiten. Probieren Sie die einfach mal aus. Schauen wir uns das Ganze doch nun einmal im Web an. Ich gehe dazu hier in die "Seitenvorschau in Browser", und dann sehe ich nun hier diesen "Gefällt mir"-Knopf. Ich bin jetzt bereits bei Facebook angemeldet, also ich bin jetzt in einem anderen Browser-Fenster aktiv. Facebook weiß also, wer ich bin. Und wenn ich jetzt hier auf "Gefällt mir" klicke, dann öffnet sich hier dieses Fenster, und Sie sehen, nun bin ich mit "video2brain.videotrainings" verknüpft. Ich habe also auf meiner eigenen Facebook-Seite kundgetan, dass mir "Video2brain" gefällt. Sie sehen, die Integration von Facebook in Adobe Muse ist wirklich einfach durch den Einsatz von Widgets.

Muse CC Grundkurs

Lernen Sie mit Muse CC Websites zu erstellen, ohne HTML beherrschen zu müssen, und erfahren Sie alle Schritte von der Planung über den ersten Entwurf bis zur Veröffentlichung.

6 Std. 55 min (66 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:23.07.2014

Dieses Training wurde mit dem Release von Muse CC aus dem Jahr 2014 aufgezeichnet.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!