Porträt- und Beautyretusche

Extrem glatte Haut

Testen Sie unsere 1987 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Im Einzelfall wollen Sie vielleicht einmal eine extrem bzw. übertrieben glatte Haut abbilden. Hier erfahren Sie, wie das geht!

Transkript

Es ist eher selten der Fall, dass man eine wirklich total glatte Haut braucht, ohne Poren, ohne Struktur. aber es kann durchaus als Stilmittel eingesetzt werden. Das kennen wir von vielen Zeitschriftenmagazinen, oder von einer übertriebenen künstlerischen Retusche, und ich möchte jetzt mal zeigen, wie man eine übertrieben glatte Haut bekommt, mit welchem Filter man das erreicht. Dazu werde ich zuerst einmal diese Ebene duplizieren, und nenne das jetzt einfach mal "glatte Haut". Und die darf wirklich fast porenfrei sein. Jetzt gibt es ja jede Menge Filter, die man hierfür nehmen kann, und wie ich gerne sage, es führen mehrere Wege nach Rom. Es gibt zum Beispiel den Gaußschen Weichzeichner, doch der hat einen Nachteil. Wenn ich den jetzt mal etwas extremer anbringe, dann sieht es eigentlich in diesem Bereich schon mal ganz gut aus. Wenn ich das Ganze aber über eine schwarze Maske ausblende, und mich dann hier an den Rand bewege, dann kann das schon mal sehr, sehr schwammig werden, gerade dann wenn ich mit 100 Prozent male. Und aus diesem Grund würde ich diesen Filter nicht empfehlen. Also duplizieren wir die Ebene nochmal, wir benennen sie auch nochmal, und ich werde jetzt einen Filter empfehlen den ich schon sehr, sehr lange nutze, unter anderem auch, wenn ich eine übertrieben glatte Haut möchte. Und das ist der Filter bei den RAUSCHFILTERN HELLIGKEIT INTERPOLIEREN Und im Gegensatz zum Gaußschen Weichzeichner, wird dieser Filter die Konturen erhalten. Schaut mal diese Kontur hier am Rand. Ich habe jetzt schon einen sehr hohen Wert ich gehe mal auf 50 Pixel, und man sieht, die Haut ist sehr glatt, wir gehen mal auf 40 Pixel. DIe Haut ist nach wie vor noch sehr glatt, und der entscheidende Vorteil ist der, dass die Konturen hier sauber erhalten bleiben. Diesen Filter kann man auch in der Produktretusche einsetzen wenn man glatte Oberflächen braucht. In dem Fall setze ich ihn jetzt mal bei der Haut ein. Und man sieht auch hier, dass auch noch größtenteils die Gesichtsstrukturen erhalten bleiben. Und jetzt blendet man sich das Ganze mit einer Maske aus, dazu halte ich die "Alt"-Taste gedrückt, der ganze Effekt ist verschwunden, und jetzt kann ich mit einem Pinsel, und ich starte hier mal mit 50 Prozent Deckkraft, mit einer etwas härteren Kante, kann ich jetzt diesen Effekt quasi wieder zurückmalen und kann so eine wirklich sehr glatte Haut bekommen. Wir beginnen jetzt mal hier unten im Dekolleté-Bereich. Aufpassen, wenn man über die gleiche Stelle nochmal malt, wird das Ganze noch verstärkt, also da sollte man immer ein klein wenig aufpassen, wo man schon gemalt hat. Und was man jetzt sehr deutlich sieht ist, selbst wenn ich über die Kante drüber male was man eigentlich nicht tun sollte, aber selbst wenn ich über die Kante hier drüber male, sieht man, dass die Kontur eigentlich noch relativ sauber erhalten bleibt. Und wenn man jetzt mal näher ran zoomt, dann werden wir sehen, das ist schon eine sehr glatte Haut, und die ist porenfrei. Ich nutze es relativ selten, es ist auch keine Art der Haut-Retusche, die ich jetzt bei einer natürlichen normalen Portrait-Retusche empfehle. Doch ich werde immer wieder gefragt, wie bekommt man eine total glatte Haut? Und das wäre mit Sicherheit eine Lösung. Es gibt auch noch genügend Techniken, mit der man dann eine Hautstruktur wieder zurückholen kann, oder auch eine Hautstruktur simulieren kann. Und die könnte man dann mit dieser doch schon extremen Art der Hautbearbeitung kombinieren. Auch wenn ich diese Technik nicht häufig nutze, war es für mich jedenfalls sehr wichtig, sie kurz vorzustellen, denn es gibt durchaus Bilder, bei denen man eine extrem glatte Haut als Stilmittel einsetzen kann. Und somit kennt ihr jetzt einen von vielleicht vielen Wegen.

Porträt- und Beautyretusche

Profitieren Sie von Calvin Hollywoods langjähriger Erfahrung als Fotograf und lassen Sie sich detailliert die State-of-the-Art-Techniken zur Porträt- und Beautyretusche erklären.

6 Std. 20 min (66 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!