AutoCAD 2014: Neue Funktionen

Externe Referenzen

Testen Sie unsere 1958 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Beim Einbinden von externen Referenzen werden deren Stile nicht mehr in den Einstellungen zur Auswahl angeboten. Das Wechseln zwischen absoluten und relativen Pfaden wurde erleichtert.
04:21

Transkript

Verbesserungen wurden auch bei externen Referenzen vorgenommen und das möchte ich Ihnen jetzt zeigen. Dazu werde ich zunächst eine externe Referenz laden. Hier unter Register Einfügen, Anhängen habe ich die Möglichkeit eine DWG anzuhängen, also als externe Referenz zu verlinken. Ich werde in die Projektdateien gehen und natürlich steht nach wie vor hier Alle Bilddateien. Das heißt, es werden nur Bilde angezeigt, aber nicht DWG-Dateien. Dazu muss ich unter Dateityp hier hineinklicken und dann habe ich auch die Auswahl alle Zeichnungen anzuzeigen. Bei allen Dateien wird natürlich alles angezeigt und ich kann genauso auswählen, dass ich eine DWG oder natürlich auch Bilder einfügen kann. Übrigens auch Punktwolken oder ähnliche Dateien werden als externe Referenz in AutoCAD angehängt. Ich sage hier Öffnen und bestätige einfach den Einfügepunkt mit 0.00 und sage Ok. Jetzt liegt diese Zeichnung sozusagen als externe Referenz unterhalb meiner DWG-Zeichnung, die ich vorher geöffnet hatte. Besser geworden ist jetzt folgendes, dass nämlich in den Einstellungen unter den Stilen wie zum Beispiel beim Beschriften der Beschriftungsstil oder der Bemaßungsstil keine Stile der externen Referenz mehr anzeigt. Das war früher nicht so. Natürlich kann ich nicht mit einem externen Referenzbemaßungsstil arbeiten, wenn meine Zeichnung geöffnet ist. Das ist jetzt besser geworden und auch hier unter den Textstilen sehe ich keine Textstile der externen Referenz. Unter den Layer allerdings ist es gleich geblieben. Dort habe ich den Vorteil, dass ich unter Umständen ganz gewisse Layer meiner externen Referenz deaktivieren kann wie zum Beispiel die Bemaßung. Verbessert wurde auch die Möglichkeit zwischen absoluten und relativen Pfaden zu wechseln. Das sehe ich am besten, indem ich hier unter Einfügen unter Referenzen den Dialog für die externen Referenzen starte. Auch diesen Dialog kann ich mit diesem Icon links verankern und wenn ich mit der Maus darüberfahre, sehe ich diesen Dialog, indem er hier aufklappt. Ich werde mit der linken Maustaste das Ganze etwas größer machen, damit ich noch besser sehe, welche externen Referenzen geladen sind und welche zum Beispiel wie hier nicht referenziert sind oder nicht gefunden wurden. Offensichtlich gibt es eine Datenextraktion, die in der Übung1 angehängt ist. Diese wurde jetzt nicht gefunden. Ich kann auf alle Fälle die Übung1 markieren, rechte Maustaste sagen und ich kann diesen externen Referenztyp ändern, indem ich sage Zuordnung oder eine Überlagerung. Der Unterschied besteht einfach darin, dass entweder direkt die Datei verknüpft wird oder eine Kopie davon. Interessant ist auch die Möglichkeit, dass ich jetzt absolute Pfade oder relative Pfade eingeben kann oder einfach den Pfad entfernen kann. Auch das ist jetzt leichter geworden bzw. kann es mir auch leicht fallen, den Pfad insgesamt zu ändern. Ich kann hier Übung1 markieren und hier weiter unten diesen Pfad neu suchen, indem ich ihn markiere und mit diesen drei Punkten einen neuen Pfad bestimme. Diese Verbesserungen gibt es also bei den externen Referenzen und wenn ich so eine externe Referenz löschen möchte oder aus meiner Zeichnung entfernen möchte, so hat sich da nichts geändert. Sie müssen nach wie vor die Übung1, also die externe Referenz hier markieren, rechte Maustaste und Lösen sagen. Nur so entfernen Sie wirklich die Verknüpfung auf diese externe Datei.

AutoCAD 2014: Neue Funktionen

Informieren Sie sich aus Sicht des Praktikers über die Neuerungen von AutoCAD 2014 und lassen Sie sich die neuen und verbesserten Funktionen am praktischen Beispiel zeigen.

1 Std. 0 min (15 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:24.05.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!