Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Einen Flyer gestalten mit Affinity Designer

Export für Druckerei

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Für die Druckerei muss nach deren Spezifikationen ein PDF erzeugt werden. Wie man diese Spezifikationen interpretiert und dann in Affinity Designer einstellt, verrät die Trainerin in diesem Video.
03:16

Transkript

Die Datei die Sie in die Druckerei geben, muss deren Spezifikationen entsprechen, dass heißt, es gibt dafür keine allgemeingültigen Einstellungen, sondern Sie müssen die Vorgaben bei der Druckerei abfragen, um Ihre Einstellungen jeweils den Anforderungen anpassen zu können. Bereits beim Anlegen der Datei haben Sie wichtige Einstellungen vorgenommen. Wie das Layout der Seiten, die Beschnittzugabe, die Auflösung der Elemente die gerastert werden sollen, die Wahl des passenden Farbprofils für das Dokument, der PDF Export greift diese Einstellungen auf und arbeitet mit ihnen. Um das PDF für die Druckerei zu exportieren, gehen Sie auf "Datei"- "Exportieren". Hier haben Sie nun die Wahl zwischen verschiedenen Vorgaben, und für die Druckerei kommen in der Regel diese drei hier in Frage. PDF, X eins A, X drei oder X vier. Das häufigste ist immer noch PDF, X eins A. Sehen wir uns gleich die weiteren Einstellungen dazu an. Das Sampling betrifft plazierte Bilder in Ihrem Dokument. In der Regel sollten Sie darauf achten, dass beim Export kein Sampling mehr statt finden muss, denn es an dieser Stelle vorzunehemen ist immer von Nachteil gegenüber dem Neuberechnen von Bildern im Bildverarbeitungsprogramm. Wenn sie es allerdings machen, dann stellen Sie hier auf" Kubisch". Sie sollten ebenfalls die Dokumentauflösung so eingestellt haben, dass Sie hier nichts mehr ändern müssen. Es sollte hier der selbe Wert eingestellt sein, wie für das Dokument. Die Auflösung für Bilder sollten Sie ebenfalls in den Spezifikationen der Druckerei finden. Mit der Jpeg-Komprimierung werden die Bilder in Ihrem Dokument kleiner, und Affinity-Designer wandelt auch Vektorelemente in Bilder um, wenn diese Vektorelemente transparent sind, Ebeneneffekte haben oder verschiedene Blendmodi. Daher sollten Sie diese Qualität auf jeden Fall auf 100 stellen. Diese Jpeg-Komprimiierung in der maximalen Qualität wird in der Regel nicht sichtbar sein. Den Farbraum sollten Sie an dieser Stelle nicht mehr ändern, genauso wenig das Dokumentenprofil. Schmuckfarben sollten Sie natürlich übernehemen, denn Schmuckfarben werden Sie in Ihrem Dokument nur verwenden, wenn Sie sie auch Drucken wollen. Schwarz sollten Sie auch über Drucken stellen, dass ist gut für schwarze Texte die auf farbigen Hintergründen liegen, so wird vermieden das dort Blitze entstehen. Anschnittbereiche müssen Sie auf jedenfall übernehmen, und ob Sie die Druckermarken mit in Ihr Dokument hinein nehmen oder nicht, ist abhängig von den Vorgaben der Druckerei, die meisten Druckereien wollen diese Druckermarken nicht haben. Schriften sollten Sie, nach Möglichkeit einbetten. Anschließend können Sie das schliessen und Ihr PDF exportieren.

Einen Flyer gestalten mit Affinity Designer

Lernen Sie, am Beispiel eines Flyers, Drucksachen auf dem Mac zu gestalten.

2 Std. 9 min (26 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:26.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!