PowerPoint 2016: Interaktive Präsentationen mit Zoom

Exkurs: Übersicht schaffen mit Abschnitten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Weil Abschnitte nicht nur zusammen mit dem Zoom, sondern auch in anderen Kombinationen fast schon Wunder wirken können, folgen Sie Ute Simon hier in die Welt der Abschnitte.
05:13

Transkript

Bei der Vorstellung der Zoom-Varianten habe ich die Abschnitte schon kurz erwähnt. Da sie nicht nur in Kombination mit dem Zoom, sondern auch bei allen anderen Präsentationen ein hervorragendes Werkzeug zum Gliedern einer Präsentation sind, möchte ich in diesem Video zunächst einen kleinen Exkurs vom Zoom-Effekt machen, und näher auf Abschnitte eingehen. Durch die unterschiedlichen parallelen Kapitel, die die Präsentation erhält, kann die Zahl der Folien schnell sehr groß werden. Deshalb gilt es nun, um Übersicht zu schaffen, verschiedene Abschnitte zu definieren. Lassen Sie mich am Beispiel dieser Präsentation zeigen, welche Möglichkeiten Sie haben, Abschnitte einzufügen. Die für mich einfachste Möglichkeit ist mit der rechten Maustaste einfach in die Foliensortieransichtsleiste zu klicken, und dort Abschnitt hinzufügen zu wählen. Es erscheint ein Dialogfeld, in dem Sie den Abschnitt benennen können, und in dem Sie den Namen mit Umbenennen bestätigen. Es erscheint in der Foliensortierleiste ein Balken mit dem Namen des neuen Abschnitts. Zusätzlich wird am Anfang der Präsentation ein Abschnitt mit dem Namen Standardabschnitt eingefügt, den Sie natürlich auch noch später umbenennen können. Wenn Sie sehr umfangreiche Präsentationen haben, ist es eventuell etwas umständlich, in dieser Foliensortieransichtsleiste zu scrollen. Wechseln Sie dann zu Foliensortieransicht. Auch dort können Sie Abschnitte hinzufügen, auch mit einem rechten Mausklick, und dem gleichen inzwischen bekannten Dialogfeld. Wenn Sie lieber mit dem Menüband arbeiten, ist natürlich auch das möglich. Auf dem Register Start finden Sie neben der neuen Folie den Punkt Abschnitt. Dort können Sie Abschnitte nicht nur hinzufügen, sondern auch verwalten. Bitte beachten Sie, dass der Abschnitt immer vor der gerade markierten Folie hinzugefügt wird. Wie gerade schon erwähnt, entsteht am Anfang der Präsentation automatisch ein Abschnitt mit dem Namen Standardabschnitt. Diesen möchte ich nun in Einleitung umbenennen. Dazu klicke ich ihn einfach mit der rechten Maustaste an, und wähle Abschnitt umbenennen und kann jederzeit den Namen ändern. Auch diese Möglichkeit haben Sie natürlich jederzeit über das Menüband mit Abschnitt umbenennen. Außerdem Umbenennen von Abschnitten kann es auch praktisch sein, ein Abschnitt zuzuklappen. Klicken Sie dazu auf den kleinen Pfeil neben dem Namen des Abschnitts, um den einzelnen Abschnitt zu reduzieren. Haben Sie viele Abschnitte, und wollen alle gleichzeitig reduzieren, geht dies mit einem rechten Mausklick auf den Namen eines beliebigen Abschnitts und dem Klick auf Alle reduzieren. Genauso können Sie natürlich alle gleichzeitig erweitern. Die Abschnitte alle gleichzeitig zu reduzieren, ist praktisch, wenn Sie einmal die Reihenfolge Ihrer Präsentation ändern wollen. Dann klicken sie einfach den Namen des reduzierten Abschnitts an, und verschieben ihn in der Reihenfolge. Mit dem Abschnittsnamen oder mit dem Abschnittsbalken werden alle dazugehörigen Folien mitverschoben. Außer mit der Maus können Sie auch mit dem Kontextmenü, das Sie mit der rechten Maustaste erreichen, die Abschnitte nach oben oder unten verschieben. Wenn Sie die Struktur Ihrer Präsentation komplett ändern wollen, haben Sie natürlich auch die Möglichkeit, die Abschnitte wieder zu löschen. Entweder klicken Sie auf den jeweiligen Abschnitt und löschen nur den einzelnen Abschnitt, die Folien bleiben dabei erhalten, oder Sie klicken auf einen Abschnitt und wählen Alle Abschnitte entfernen. Auch dabei bleiben die Folien erhalten. Sie haben allerdings auch die Möglichkeit, einen Abschnitt und die dazugehörigen Folien zu entfernen. Ich möchte hier natürlich nur die Abschnitte entfernen, und die Folien erhalten. In diesem Video haben Sie gesehen, wie Sie mit Abschnitten für mehr Übersicht in Ihrer umfangreichen Präsentation sorgen können.

PowerPoint 2016: Interaktive Präsentationen mit Zoom

Machen Sie Ihre Präsentationen interaktiv mit der neuen Funktion Zoom (nur innerhalb des Office 365-Abos verfügbar).

1 Std. 58 min (28 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!